Ten Hag zu einer qualvollen Entscheidung gezwungen, da Man Utd nur eines von zwei Zielen verpflichten kann

Erik ten Hag darf in diesem Sommer nur einen Spieler seines ehemaligen Vereins Ajax verpflichten, während Chelsea aus drei Gründen von einer Flügelspielerverfolgung zugunsten einer anderen zurücktritt – alle laut Transferklatsch vom Mittwoch.

TEN HAG ZWISCHEN LISANDRO MARTINEZ UND ANTONY ZU WÄHLEN

Laut einem Bericht kann Manchester United in diesem Sommer nur einen Spieler von Erik ten Hags Ex-Klub Ajax verpflichten.

Ten Hag steht kurz davor, in Old Trafford eine neue Ära anzuführen, muss aber einen Neuaufbau des Kaders beaufsichtigen. In diesem Sinne, Manchester United werden mit einigen seiner ehemaligen Ajax-Schüler in Verbindung gebracht.

Zwei der Spieler, die ins Visier genommen werden könnten, um ihm zu folgen, laut dem Tagesspiegelsind Lisandro Martinez und Antony.

Martinez würde helfen, die Verteidigung von Man Utd zu stärken, während Antony eine Investition für ihren Angriff wäre. Beide sind Spieler mit dem Potenzial, eine hohe Decke zu erreichen.

Allerdings ist die Spiegel warnen davor, dass United diesen Sommer nur einen von ihnen verpflichten kann. Sie behaupten, Ajax werde ihrem ehemaligen Chef nicht erlauben, mehrere ihrer Spieler zu kneifen.

In Wahrheit erwarten sie, dass einer von Martinez und Antony diesen Sommer gehen wird. Aber sie würden die Abgänge beider nicht gutheißen, zumal sie Noussair Mazraoui, Ryan Gravenberch und Sebastien Haller bereits an Bundesligisten verlieren.

Ihre Bücher sind daher ausgewogen genug, um dem Nachfolger von Ten Hag, Alfred Schreuder, nicht zu viel vorhandenes Talent vorzuenthalten.

Damit ein Verein Martinez wegschnappen kann, müsste er mehr als 30 Millionen Pfund zahlen. Antonius unterdessen kommt mit einem Preisschild von über 50 Millionen Pfund.

siehe auch  Der Iran überrascht Polen in einem Thriller mit fünf Sätzen in der Volleyball Nations League-Xinhua

United muss sich entscheiden, welchen sie lieber unterschreiben möchten. Im Fall von Martinez sehen sie sich auch der Konkurrenz von Arsenal gegenüber.

Ten Hag will eine wackelige Abwehr verstärken, da wäre der Argentinier eine sinnvolle Verstärkung. Aber United muss auch seinen Angriff weiterentwickeln, daher wäre auch Flügelstürmer Antony von Interesse.

Ihre Chancen, beide im selben Fenster zu landen, sind jedoch minimal. Daher muss Ten Hag möglicherweise seinen Horizont erweitern.

TRIPLE CONCERN FORDERT CHELSEA ZUR ÄNDERUNG DES TOP-FLÜGELSPIELER-ZIELS AUF

Ousmane Dembele spielt in einem Freundschaftsspiel für Frankreich

Chelsea kühlt sein Interesse an Ousmane Dembele zugunsten von Raheem Sterling ab, behaupten Berichte in Spanien.

Dembele soll Ende des Monats, wenn sein Vertrag mit Barcelona ausläuft, ein Free Agent werden. Laut einer in Katalonien ansässigen Zeitung Täglicher Sporter hat nicht auf das letzte Erneuerungsangebot seines aktuellen Clubs reagiert.

Im Gegenzug sind Chelsea und Paris Saint-Germain für seine Verpflichtung im Bilde. Ein Wechsel an die Stamford Bridge würde ihn wieder mit seinem ehemaligen Trainer von Borussia Dortmund, Thomas Tuchel, vereinen.

Jedoch, Sport schlagen vor, dass Chelsea im Kampf um Dembele in den Hintergrund tritt. Es gibt Bedenken wegen seiner Verletzungshistorie, während er sie überrascht hat, wie viel er als Gehalt verlangt.

Darüber hinaus hat Dembele eine Stammrolle bei seinem nächsten Verein gefordert, der bei Chelsea nicht gut ankam. Daher konzentrieren sie sich jetzt darauf, Sterling von ihrem Premier-League-Rivalen Manchester City ins Visier zu nehmen.

Sterling hat noch 12 Monate Zeit, um seinen Vertrag mit City abzuschließen, der möglicherweise einlösen muss, um ihn nicht kostenlos zu verlieren. Chelsea könnte ihm seine nächste Plattform bieten, von der aus er in England aufblühen kann.

siehe auch  Cristiano Ronaldo taucht nicht bei der Rallye von Manchester United auf

Was das für Dembele bedeutet, bleibt abzuwarten. Auch Paris Saint-Germain hat vorerst auf Eis gelegt. Es scheint, dass Dembele es bis zum letzten Tag seines Barcelona-Vertrags aufschieben könnte, um eine Entscheidung über seine Zukunft zu treffen.

NEWCASTLE ERWARTET TORHÜTER-ANGEBOT

Eddie Howe, Newcastle-Manager, während des Premier-League-Spiels gegen Manchester CityEddie Howe, Newcastle-Manager, während des Premier-League-Spiels gegen Manchester City

Newcastle United konkretisiert seine Pläne für seine Torwartabteilung für 2022-23 und darüber hinaus.

Sie sind optimistisch, Nick Pope von Burnley zu verpflichten, während Freddie Woodman einen dauerhaften Vertrag für Preston North End abgeschlossen hat.

Sollte Pope eintreffen, ist Woodman möglicherweise nicht der einzige Abgang aus seiner Abteilung. Es wird Fragen zur Zukunft von Karl Darlow geben.

Vor ein paar Tagen wurde Darlow benannt von Der Athlet als Ziel für die Meisterschaft Seite Middlesbrough. Als die Newcastle-Chronik Schauen Sie sich Newcastles Entwicklung zwischen den Stöcken an, aber sie behaupten, dass die Elstern noch keinen Vorschlag für den 31-Jährigen erhalten haben.

Obwohl er bis 2025 unter Vertrag steht, könnte Darlow erwägen, Newcastle für regelmäßigere Spielzeiten zu verlassen. Middlesbrough könnte ihn zu ihrer neuen Nummer eins machen.

Wenn sie ihn jedoch wirklich wollen, müssen sie weitere Schritte im Transferprozess unternehmen.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.