Tennis: Rückkehr im Jahr 2021 für Roger Federer, der an einem Knie operiert wurde

| |

Trotz des Ansatzes der Quarantäne und einer neuen Operation plant Roger Federer, die Tennisplätze zu finden. Der Rekordhalter für den heiligen Grand Slam (20) gab am Mittwoch in den sozialen Netzwerken bekannt, dass er kürzlich am rechten Knie erneut operiert worden sei und eine Rückkehr auf die Rennstrecke bis 2021 erwarten könne.

“Vor einigen Wochen musste ich mich nach einer Verzögerung meiner anfänglichen Rehabilitation einer neuen schnellen Arthroskopie am rechten Knie unterziehen”, schreibt Federer, der Anfang August 39 Jahre alt wird, auf Twitter. “Jetzt, wie vor der Saison 2017, möchte ich mir die Zeit nehmen, um zu 100% spielbereit zu sein. Ich werde die Fans und die Rennstrecke sehr vermissen, aber ich kann es kaum erwarten, alle zu Beginn der Saison 2021 wiederzusehen “, fährt er fort.

Eine erfolgreiche Rückkehr im Jahr 2017

Die frühere Nummer 1 der Welt, derzeit Nr. 4, wurde am 19. Februar zum ersten Mal auf demselben Knie operiert und plante zunächst, Ende Juni zur Grassaison auf die Gerichte zurückzukehren. Aber der Welttenniskalender wurde seitdem durch die Coronavirus-Pandemie auf den Kopf gestellt und die ATP-Schaltung wurde seit Anfang März und zumindest bis Ende Juli gestoppt. Und die Verschiebung der Spiele in Tokio auf den Sommer 2021 verschob auch die letzte große Herausforderung seiner Karriere, die Suche nach olympischem Gold im Einzel, die ihm bis dahin entgangen ist, um ein Jahr.

Lesen Sie auch Wenn Roger Federer Kylian Mbappé trifft!

Die Bâlois gewannen 2012 in London die Silbermedaille im Einzel und vier Jahre zuvor in Peking mit Stan Wawrinka das Doppel. Er nahm 2016 nicht an den Rio-Spielen teil. Vor diesen beiden Eingriffen innerhalb weniger Monate hatte Federer bereits im Februar 2016 zum ersten Mal dieselbe Operation durchgeführt, jedoch am linken Knie. Er war damals 34 Jahre alt. Für ihn hatte es eher geklappt: Als er Anfang 2017 nach einer sechsmonatigen Pause auf die Rennstrecke zurückkehrte, triumphierte er sofort bei den Australian Open und sechs Monate später in Wimbledon.

Es bleibt abzuwarten, wie er sich mit 39 Jahren von diesen beiden Operationen erholen wird, auch wenn er nur geringfügig ist, und ob er in der Lage sein wird, dieselbe Art von Leistung zu wiederholen. Federer hat seit Jahresbeginn nur ein Turnier gespielt, die Australian Open. Er erreichte die letzten vier, bevor er gegen Novak Djokovic, den zukünftigen Sieger des ersten Lifts des Grand Slam der Saison, körperlich geschwächt verlor.

Previous

Atemberaubende Bilder des “Selbstmord” -Kometen Atlas, der der Sonne entgegen rast

Die Debatte über die Flexibilität des Notfallprogramms der EZB flammte auf

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.