Tesla betritt offiziell den türkischen Markt

Der EV-Autohersteller erweitert seine europäischen Aktivitäten.

Tesla lieferte im vergangenen Jahr 936.000 Fahrzeuge rund um den Globus aus, was einer Steigerung von 87 Prozent gegenüber den Ergebnissen von 2020 entspricht. Die Vereinigten Staaten und China bleibt der größte Markt des Unternehmens weltweit, obwohl ein neues Land mit hoher Bevölkerungszahl zu den Auslieferungen der Marke im Jahr 2022 beitragen wird. Mit der Ernennung von Kemal Geçer zum General Manager hat Tesla seinen offiziellen Eintritt in den Neuwagenmarkt in der Türkei angekündigt.



1. Tesla-Modell 3


© Motor1.com
1. Tesla-Modell 3

Teslas Aktivitäten in der Türkei waren zuvor mit einer Kapitalerhöhung von 50.000.000 türkischen Lira verbunden. Der EV-Autohersteller arbeitet derzeit auch an einem Supercharger-Netzwerk im Land, das sich mit einer Reihe von Schnellladepunkten in Bulgarien, Serbien, Rumänien und anderen Ländern der Region auch über den größten Teil des Balkans erstreckt. Details zu den Verkaufszielen von Tesla in der Türkei liegen derzeit allerdings nicht vor.

Schauen Sie sich den türkischen Tesla-Konkurrenten an:

Emir Tunçyürek, ehemaliger Berater von InsideEVs Türkei und Mitbegründer von E-Garage, wird die Geschäfte von Tesla Türkei leiten. Die Gründung der türkischen Ausgabe von InsideEVs wurde durch die Fusion von Emirs eigener Website ermöglicht, teslaturk.com, mit der Plattform von IEVs.

Im Jahr 2021 wurden in der Türkei insgesamt fast 4.000 Elektroautos verkauft. Es ist wichtig zu beachten, dass dieser Index im Jahr 2020 bei nur 1.600 Autos lag. Derzeit wird geschätzt, dass im Land etwa 7.000 bis 8.000 Elektrofahrzeuge für den öffentlichen Gebrauch zugelassen sind. Unsere Kollegen bei Motor1.com Türkei erwarten, dass der offizielle Start von Tesla in der Türkei die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen im Land weiter ankurbeln wird.

siehe auch  Rekordheißer Juni an mehreren Orten in Norwegen - VG

Alle drei meistverkauften Modelle in der Türkei für 2021 waren verbrennungsbetrieben. Der Fiat Egea, in einigen Märkten als Fiat Tipo bekannt, übernahm die Krone, gefolgt vom Toyota Corolla und Renault Clio. Inzwischen hat der jüngste Autohersteller der Türkei, TOGG, seinen offizielles nordamerikanisches Debüt während der CES 2022 mit einem von Pininfarina entworfenen Konzeptfahrzeug.

Quelle: Tesla

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.