Tesla fegt die Skeptiker

| |

Reuters, EP

Aktualisiert:

Speichern

Die Autofirma Tesla registrierte im Jahr 2019 weltweit insgesamt 367.500 Fahrzeuge, was einer Steigerung von 50% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Nach vorläufigen Zahlen des US-Unternehmens, das später über sein wirtschaftliches Ergebnis und die genaue Anzahl der verkauften Einheiten berichten wird, wurden erst im vierten Quartal des Jahres 112.000 Autos ausgeliefert, 8% mehr. Außerdem wurden zwischen Oktober und Dezember fast 105.000 Fahrzeuge produziert.

Auf diese Weise stellte Tesla im letzten Quartal des vergangenen Jahres 86.958 Einheiten des Modells 3 her und lieferte 92.550 Einheiten dieses Modells aus. Darüber hinaus wurden 17.933 Einheiten des Modells S und X zusammengebaut und 19.450 Einheiten dieser beiden Fahrzeuge ausgeliefert.

"Wir konzentrieren uns weiterhin auf die Ausweitung der Produktion sowohl in den USA als auch in unseren neu freigegebenen Werken in Shanghai (China)", sagte das Unternehmen.

Obwohl Tesla vor weniger als einem Jahr mit dem Bau seiner chinesischen Fabrik begonnen hat, hat das Unternehmen bereits mit der Produktion im asiatischen Land begonnen und vor einigen Tagen die ersten dort hergestellten Modelle an Mitarbeiter des Unternehmens ausgeliefert.

"Wir haben fast 1.000 Fahrzeuge produziert und mit der Auslieferung begonnen. Wir haben auch eine Produktionskapazität von mehr als 3.000 Einheiten pro Woche unter Ausschluss der örtlichen Batterieproduktion nachgewiesen, die Ende Dezember begann", sagte Tesla.

Stock Upload

Die Tesla-Aktien stiegen am Freitag auf 5,5% auf 454 USD pro Titel und erreichten einen neuen Rekord. Die Action hat in den letzten Monaten einen guten Lauf hinter sich, nach einem Sturz zu Beginn des Jahres. Mit einer Marktbewertung von mehr als 80.000 Millionen Euro übertrifft es die traditionellen Automobilhersteller General Motors und Ford Motors bei weitem.

Die Ergebnisse der Übergabe stellen die Skeptiker von Musk in Frage, deren Verhalten in den letzten zwei Jahren von den Aufsichtsbehörden des Bundes und den Aktionären von Tesla geprüft wurde. Musk, das mehr als 30 Millionen Follower auf Twitter hat, hat in der Vergangenheit Tweets veröffentlicht, die zu einer Untersuchung durch die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission geführt haben. UU. Er hat auch ein diffamierendes Verfahren wegen Anrufs von Pädophilen bei einem der thailändischen Retter im Jahr 2018 in Angriff genommen.

Der CEO von Tesla hat die Beschwerde der SEC für 20 Millionen US-Dollar (2018: Millionen US-Dollar) beigelegt, und eine Jury in Los Angeles entschuldigte Musk im Dezember im Fall der Diffamierung.

(tagsToTranslate) tesla (t) Ergebnisse

Previous

Ein Toter, zwei in kritischem Zustand nach einem Messerangriff in Paris

Jose Canseco beschämt öffentlich einen Fan für Fingergesten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.