Tesla wird ab dem 7. Januar in China gefertigte Modelle 3 ausliefern

| |

Tesla wird nächste Woche die Auslieferung seiner in China gefertigten Autos ankurbeln, wenn es den ersten öffentlichen Kunden Limousinen des Modells 3 übergibt.

Der Elektroautohersteller wird die Lieferungen bei einer Veranstaltung am 7. Januar in seinem Werk in Shanghai vornehmen, teilte ein Tesla-Vertreter am Donnerstag mit. Sie werden genau ein Jahr nach dem ersten Spatenstich von Tesla-CEO Elon Musk für die 2-Milliarden-Dollar-Gigafactory außerhalb der USA folgen.

Tesla-Aktien notierten am Donnerstag um 9:35 Uhr um 2 Prozent auf 426,76 USD.

Das Werk in Shanghai hat im Oktober die Produktion aufgenommen und produziert bereits rund 280 Autos pro Tag, sagten Führungskräfte von Tesla. Das Unternehmen lieferte am Montag seine ersten chinesischen Autos an 15 Tesla-Mitarbeiter aus – darunter einen, der seiner Freundin in der Fabrik einen Vorschlag unterbreitete.

Laut Analysten wird der chinesische Markt – der weltweit größte Markt für Elektrofahrzeuge – der Schlüssel für das weitere Wachstum von Tesla in diesem Jahr sein. Tesla geht davon aus, dass nach der Einführung des Modell Y-Crossovers im Werk in Shanghai irgendwann 250.000 Fahrzeuge pro Jahr gefertigt werden.

Ein in China hergestelltes Tesla-Modell 3-Fahrzeug wird bei einer Auslieferungszeremonie in der Shanghai Gigafactory gezeigt.
REUTERS

"Da das Modell 3 die chinesische Produktionsstätte von Tesla mit intakten lokalen Subventionen verlässt, wird sich unserer Ansicht nach der Fokus des US-Unternehmens global verschieben müssen", sagte der Analyst von Canaccord Genuity, Jed Dorsheimer, in einer Kundenmitteilung. Er erhöhte sein Ziel für den Aktienkurs von Tesla auf 515 US-Dollar, den zweithöchsten an der Wall Street.

Wedbush Securities-Analyst Daniel Ives sagte, Teslas Geschäft in China sei der "Hauptschwankungsfaktor" für die Aktie des Unternehmens, die im vergangenen Jahr um mehr als 40 Prozent auf ein Hoch von 435,31 USD am 27. Dezember gestiegen sei.

Laut Ives könnten die Aktien des Unternehmens auf 580 bis 600 USD steigen, wenn Tesla eine steigende Nachfrage in China und den USA sieht und die Fabrik in Shanghai nicht aus den Augen verliert – oder auf 200 USD sinken, wenn sich die Konkurrenz verschärft, die Nachfrage schwächt und eine Straßensperre entsteht in China.

"2020 ist ein entscheidendes Jahr für Musk & Co., da dies letztendlich das Jahr sein wird, auf das die Bullen gewartet haben und China an Bord kommt und die großartige Vision von Musk (Elektrofahrzeug) möglicherweise greift", schrieb Ives in einer Donnerstagnotiz .

Mit Pfostendrähten

. (tagsToTranslate) Geschäft (t) China (t) Elon Moschus (t) Tesla

Previous

"Die traurigste Art, ein neues Jahr zu beginnen", sagt Kehlani, als Stars reagieren

Portfolioüberblick 2019

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.