Texas Mann nahm 12-jährige er vergewaltigt, um eine Abtreibung zu bekommen. Er geht ins Gefängnis, sagt DA

| |

Ein texanischer Mann, der ein 12-jähriges Mädchen vergewaltigt, schwanger gemacht und versucht hat, eine Abtreibung zu erwirken, wurde zu 50 Jahren Gefängnis verurteilt, berichtete die WFAA.

Paul Jon Flanigan, 37, aus Midlothian, bekannte sich in einem Gerichtssaal in Ellis County schuldig, weil er ein Kind ständig sexuell missbraucht hatte, berichtete die WFAA.

Das Mädchen ist die Tochter einer ehemaligen Freundin von Flanigan, berichteten Medien.

Sie erzählte den Ermittlern, dass Flanigan „sie seit ihrem elften Lebensjahr missbraucht hatte und dass er so lange fortfuhr, bis er feststellte, dass sie schwanger war“, berichteten die Dallas Morning News.

Im November 2018, als das Mädchen 12 Jahre alt war, brachte er sie in die geplante Elternschaft nach Dallas, um eine Abtreibung zu erwirken, berichtete CBS DFW.

Geplante Elternschaftsbeamte kontaktierten die Strafverfolgungsbehörden und leiteten Ermittlungen gegen Flanigan ein, so CBS DFW.

Das Mädchen gebar das Kind im Februar und nachdem die Beamten eine DNA-Probe des Säuglings entnommen hatten, stellte sich heraus, dass Flanigan der Vater war, teilten die Behörden mehreren Verkaufsstellen mit.

"Paul Flanigan hat die Unschuld eines Kindes gestohlen", sagte der stellvertretende Bezirks- und Bezirksstaatsanwalt Habon Mohamed in einer Pressemitteilung der WFAA. "Flanigan wird eine gerechte Strafe für seine perversen Handlungen dienen."

Previous

Steven Mnuchin erklärt, warum angeblich fast 1,5 Billionen Dollar im Wert von 100 Dollar verschwunden sind

«Er war herzlich, respektvoll und aufrichtig»

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.