The Weeknd beschuldigt Grammys der “Korruption” wegen Nominierungsabschaltung

| |

Das Weeknds Abwesenheit von allen Grammy-Nominierungen In einem Jahr, in dem er die Musikszene und die Charts dominierte, hat er fast alle Beobachter in Erstaunen versetzt, und der Künstler selbst hat einen Korruptionsvorwurf gegen die Recording Academy erhoben.

“Das Grammys bleib korrupt “, schrieb er in den sozialen Medien. “Du schuldest mir, meinen Fans und der Branche Transparenz …”

Er bezieht sich der Prozess, nach dem Nominierungen ausgewählt werden, Das ist geheim und die Identität der Personen in den Ausschüssen, die die Kandidaten auswählen, wird nicht öffentlich bekannt gegeben.

Die Abwesenheit des Weeknd bei den Grammy-Nominierungen ist der größte Stupser in der jüngsten Vergangenheit und schwer zu erklären, abgesehen davon, dass die 20-köpfigen Nominierungskomitees nicht der Meinung waren, dass sein Album „After Hours“ oder seine vielen Singles eines davon waren die acht besten Alben, Songs oder Platten des Jahres oder die fünf besten in Genrekategorien.

In einer verwandten Entwicklung erzählt eine Quelle in der Nähe der Situation Vielfalt dass die Grammys und das Weeknd-Team sich uneins darüber waren, dass er sowohl die Grammy-Zeremonie am 31. Januar als auch die Super Bowl-Halbzeitshow spielte, die eine Woche später stattfindet. Während die Verhandlungen langwierig und umstritten wurden, wurde schließlich vereinbart, dass er beide Events spielen würde – nur damit die Situation in Frage gestellt wurde, sobald die Nominierungen bekannt gegeben wurden und er schockierend ausgeschlossen wurde.

Während Mitglieder des Weeknd-Teams den Verdacht hatten, dass die Nominierungsunterbrechung eine Form der Vergeltung für die angespannten Verhandlungen war – was angesichts der Tatsache, dass beide Seiten sich einig waren, ein rachsüchtiger Schritt wäre -, ist es wahrscheinlicher, dass die Nominierungsausschüsse rechtmäßig sind Nach den Maßstäben der Grammys entschied er, dass er es nicht verdient hatte, in ihren Kategorien nominiert zu werden.

Die Vertreter von The Weeknd und der Recording Academy reagierten nicht sofort VielfaltKommentaranfragen.

Die Grammy-Nominierungen sind ein zweistufiger Prozess, bei dem Komitees, zu denen erfahrene Musikprofis gehören, ihre Entscheidungen auf der Grundlage einer Auswahlliste treffen, die von einem Screening-Komitee übermittelt wurde, das Tausende von Einreichungen berücksichtigt. Vielfalt sprach mit dem Interimspräsidenten / CEO der Recording Academy, Harvey Mason, jr. über die Sache am Montag, und obwohl er keine Kontrolle über die Nominierungen ausübt, sprach er allgemein über den Prozess.

„Ich denke nicht [the Weeknd’s omission calls the nominations] Prozess in Frage, ehrlich “, sagte er. „Der Prozess ist da, damit wir weiterhin Spitzenleistungen überwachen können. Ich war dieses Jahr im ‘Kernraum’ [which decides the main categories] und ich habe beobachtet, und die Leute darin sind Musikprofis, die beim Songwriting und Produzieren an der Spitze ihres Fachs stehen, und es gibt viele Künstler. Und sie hörten sich kritisch jedes Lied an, das auf ihre Schreibtische stieß – oder virtuelle Schreibtische -, also glaube ich nicht, dass es einen Fehler in diesem Prozess zeigt. Es ist ein langer, mühsamer Prozess und die Leute sind stolz darauf. Die Leute in diesem Raum kümmern sich darum: Es gibt dort keine Tagesordnungen, es gibt kein “Lasst uns diese Person beschimpfen” oder diese Person. Es geht darum: “Versuchen wir, Spitzenleistungen zu finden.”

In Bezug auf das Shutout von The Weeknd in den Genrekategorien ist eine Möglichkeit wahrscheinlich Vielfalt nickte in einem Artikel Anfang dieses Jahres: ob The Weeknd als Pop oder R & B gilt Handlung. Während dieser Faktor wenig dazu beigetragen hätte, dass er von den drei Hauptkategorien, für die er in Frage kam (Album, Song und Schallplatte des Jahres), ausgeschlossen wurde, ist es durchaus möglich, dass die Screening-Komitees, die bestimmen, welche Veröffentlichungen für ihre geeignet sind Die jeweiligen Kategorien haben möglicherweise entschieden, dass er nicht zu ihren Kategorien passt: Mit anderen Worten, das Pop-Komitee hat ihn möglicherweise als R & B und das R & B-Komitee als Pop betrachtet.

Während die Grammys in der Vergangenheit beschuldigt wurden, sich geweigert zu haben, einem Künstler die Aufführung zu erlauben, weil sie sich weigerten, das Lied zu spielen, das die Produzenten der Show angefordert hatten – am prominentesten mit Lorde im Jahr 2018 – Dies ist das ungeheuerlichste, wenn nicht das erste Mal, dass solche Spekulationen im Zusammenhang mit den Nominierungen gemacht wurden.

Previous

Was Sie über Amazon Sidewalk wissen müssen

Mavericks enthüllen weiß-goldene City Edition-Uniformen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.