Thunfischkonserven, Quecksilbergefahr? Alles was du wissen musst

| |

Wie viel Risiko gehe ich im Vergleich zur gefährlichen Aufnahme von Quecksilber ein, wenn ich kommerzielle Thunfischkonserven zu mir nehme? Lassen Sie uns herausfinden, ob der häufigste und beliebteste Fisch unserer Gesundheit wirklich schaden kann.

Der Begriff Thunfisch begreift verschiedene Fischarten, einschließlich Thunfisch, Weißer Thun, gelbe Flosse. Das Quecksilber ist eine Chemikalie Wird häufig in Kfz-Thermometern, Thermostaten und Lichtschaltern sowie in Industrieanlagen wie Kraftwerken, Zementwerken und einigen Chemieherstellern verwendet.

Dose Thunfisch Quelle pixabay

Bei Freisetzung in die Umwelt Quecksilber kann zu einem Problem für die öffentliche Gesundheit werden wenn es sich in unseren Ozeanen und Gewässern festsetzt.

Natürliche Bakterien nehmen Quecksilber auf und konvertieren Sie es in Methylquecksilber, Einführung in die Nahrungskette. Kleine Fische fressen bzw sie absorbieren Methylquecksilber und werden von größeren Fischen gefressen. Anstatt zu brechen oder sich aufzulösen, Quecksilber reichert sich auf allen Ebenen der Nahrungskette an.

Große Fische wie Thunfisch können Quecksilberkonzentrationen in ihrem Körper aufweisen 10.000 Mal höher zu denen des umliegenden Habitats. Thunfisch ist jedoch immer noch sicher zu essen, wenn auch nur in bestimmten Mengen.

Dies liegt daran, dass, insbesondere wenn es sich um Thunfischkonserven handelt, diese in den meisten Fällen verwendet werden kleinere Thunfischarten, die sie im Allgemeinen absorbieren geringere Mengen an Quecksilber.

Dieser Artikel soll Sie veranschaulichen wie viel thunfisch kann man essen ohne die Gesundheit zu beeinträchtigen und will das abklären irgendwelche Risiken im Übermaß zu konsumieren, wobei klar ist, dass Qualität immer von a ausgeht frischer Fisch oder aus dem Glas konserviert.

Thunfisch in Dosen: Enthält er wirklich Quecksilber?

Merkur ist geruchlos und für den Menschen unsichtbar. Sobald es sich jedoch in unserem Körper befindet, kann es als Einheit agieren Neurotoxin und stören das Gehirn und das Nervensystem. Quecksilberbelastung kann besonders schädlich sein für i Kleinkinder und Schwangere.

Es gibt zwei Hauptarten von Thunfischkonserven: der weiße Thunfisch und das leichte Stück. Das Lichtstück wird hauptsächlich aus dem hergestellt Bonito, eine kleinere Thunfischart. Weißer Thun ist eine größere Art und enthält einen höheren Quecksilbergehalt. Weißer Thun in Dosen enthält typischerweise etwa 0,32 Teile pro Million Quecksilber. Leichter Thunfisch in Dosen enthält ca 0,12 ppm Quecksilber.

Die US-amerikanische FDA empfiehlt, frischen Weißen Thun und Thunfischsteak während der Schwangerschaft zu vermeiden. Es ist sicher zu essen nur bis zu einem Teil weniger als 170 g pro Woche. Thunfisch in Dosen hingegen, wie bereits erwähnt, im richtigen Verhältnis, Es ist insgesamt sicher, während der Schwangerschaft zu essen.

Treten Sie der Gruppe bei Stellenangebote, Prämien, Behinderung, Gesetz 104, Renten und Neuigkeiten

Erhalten Sie täglich kostenlose News zu Stellenangeboten und der Wirtschaft

  1. Telegramm – Gruppe
  2. Facebook – Gruppe
Previous

Zidanes Können ist immer noch ein Gott, von einem Pferd zu fallen ist stilvoll!

Rechtsblock gewinnt Parlamentswahlen in Italien, Partei Meloni stärkste

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.