Tigers fallen im Finale der Vorsaison nach Memphis

MEMPHIS, Tennessee — Auburn Soccer beendete seine Vorsaison-Ausstellungsliste mit einer 0: 2-Niederlage in Memphis am Samstag.

“Memphis ist ein großartiges Team, daher war dies eine gute zweite Show, um uns auf das Top-25-Spiel vorzubereiten”, sagte der Cheftrainer der Tigers Karen Sprung sagte. „Wir haben einige wirklich gute Leistungen gesehen und wir haben einige große Bereiche gesehen, in denen wir uns verbessern müssen, also müssen wir mit einem kleinen Chip auf der Schulter in den Donnerstag gehen. Wir waren heute nicht gut genug, und wir Wir müssen dieses Gefühl in unser erstes Spiel mitnehmen und wirklich schnell daraus lernen und wachsen.”

Memphis eröffnete den Torschützenkönig im 17th Minute, nachdem er eine Ablenkung von einer Parade bei einem Elfmeter von Senior Saorla Miller gefangen und versenkt hatte.

Die Heimmannschaft würde in der 85 noch einmal zuschlagenth Minute, als Peyton Melton im zweiten Jahr eine Flanke von Freshman Briana Henry nutzte, um Platz in der unteren linken Ecke zu finden, um die Führung von Memphis zu verdoppeln.

Auburn junior Maddie Prohaska und Redshirt im zweiten Jahr Makena García geteilte Hälften beim Torhüter, wobei Prohaska das erste Tor mit vier Paraden erzielte und Garcia das letzte Tor mit zwei Paraden paarte.

Insgesamt 24 Tigers sahen Minuten im Kampf mit dem zweiten Verteidiger LJ Knox als einziger Spieler, der die vollen 90 auf dem Feld spielt. Offensiv Junioren Anna Haddock, Maddie Simpson und Diplomand Sabrina McNeill kombiniert für Auburns Viertel der Torschüsse.

Die Tigers kehren nach Hause zurück, um die Saison mit einem Matchup gegen den amtierenden Conference-USA-Meister Old Dominion am Donnerstag, den 18. August, um 18:30 Uhr CT zu beginnen.

siehe auch  OFFIZIELL - Allan von Everton zu Al-Wahda FC

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.