TikTok zeigt Videos in Russland, die TikTok selbst verboten hat – NRK Oslo og Viken – Lokale Nachrichten, Fernsehen und Radio

Seit Beginn des Krieges Russlands gegen die Ukraine ist TikTok für russische Nutzer wie ein Zombie. Gleichzeitig tot und lebendig.

Denn während die ganze Welt TikTok nutzte, um Nachrichten über die Ereignisse in der Ukraine zu erhalten, entschied sich das Unternehmen, russische Benutzer daran zu hindern, neue Videos hochzuladen.

Außerdem wurden in Russland Videos von Konten im Rest der Welt gesperrt.

Jetzt zeigt man der Bericht dass sich dies auf eine noch nie dagewesene Weise ändern wird.

– Entweder liegt ein schwerwiegender Fehler in den Algorithmen vor, oder dies ist eine absichtliche Handlung von TikTok, sagt Marc Faddoul.

Marc Faddoul hat zuvor mit Algorithmen bei Facebook und an der Berkeley University in Kalifornien gearbeitet.

Foto: Vita Hewitt

Er leitet die Aktivistengruppe Tracking Exposed.

Es wird unter anderem von der Europäischen Kommission finanziert und untersucht, wie sich Algorithmen auf die Gesellschaft auswirken.

In ihrem neuster Bericht Es stellt sich heraus, dass TikTok stillschweigend damit begonnen hat, neue Videos sowohl von russischen als auch von internationalen Benutzern zu zeigen – völlig im Gegensatz zu der Haltung des Unternehmens nach außen.

Damit ist es russischen TikTok-Nutzern möglich, internationale Bilder vom Krieg in der Ukraine zu sehen.

In der Vergangenheit war dies nicht der Fall, wie NRK in diesem Fall gezeigt hat:

Um zu verstehen wie, müssen wir uns zuerst ein anderes Konzept ansehen: Schattenverbot.

Unsichtbarkeit von Inhalten

„Shadow Banning“ (Schattenverbot) ist ein bekannter Begriff in den sozialen Medien. Es soll hochgeladene Inhalte unsichtbar machen – das heißt, die Algorithmen zeigen sie anderen Nutzern nicht an. Dies wird oft gegen Benutzer verwendet, die gegen die Regeln der Plattform verstoßen haben.

– Was jetzt in Russland passiert, ist das Gegenteil. Die Algorithmen von TikTok schlagen russischen Benutzern Inhalte vor, die laut TikTok verboten sind. Wir nennen es deshalb „Schattenpromotion“, sagt Faddoul.

Ein Beispiel ist der Account der BBC.

Screenshot von Tracking Exposed User auf TikTok.

Screenshot des Benutzers der BBC-Nachrichten auf TikTok. Das Beispiel wird durch Tracking Exposed hervorgehoben.

Grafik: Screenshot

Ein russischer Benutzer, der auf die Seite des britischen öffentlich-rechtlichen Senders zugreift, wird keine Videos sehen. Aber wenn er der Seite folgt, können Videos, die nach dem TikTok-Verbot veröffentlicht wurden, darin erscheinen

Die Startseite auf TikTok, die die Algorithmen für jeden Nutzer einzigartig machen. Kann mit dem Newsfeed auf Facebook verglichen werden.

” data-term=”Für Sie Seite”>Für Sie-Seiten.

Eine Möglichkeit könnte laut Faddoul sein, dass TikTok Angst hat, Nutzer zu verlieren, wenn ihnen nur noch alte Videos serviert werden.

– Um die Nutzer zu halten, versuche TikTok daher, ihnen etwas Neues zu bieten, ohne jedoch mit den russischen Behörden in Konflikt zu geraten, sagt er.

Forschungsleiter Salvatore Romano in Tracking Exposed sagt, dass dies eine völlig neue Art der Verwendung der Algorithmen ist.

– Ich habe noch nie eine Plattform gesehen, die Inhalte, die sie öffentlich verboten hat, auf so versteckte Weise anzeigt, sagt er.

– Habe meine Einstellung nicht geändert

NRK hat TikTok mehrere Fragen zu den Ergebnissen des Berichts und zum Umgang mit der Situation in Russland gestellt.

Sprecherin Parisa Khosravi schreibt in einer Antwort, dass sich “unsere Haltung zum Dienst in Russland nicht geändert hat und wir sie weiterhin mit Blick auf die Sicherheit unserer Mitarbeiter und der Benutzergemeinschaft durchsetzen werden”.

Der Ukraine-Krieg bereitet dem chinesischen Unternehmen Kopfzerbrechen. Zuvor hatte die amerikanische Website Vice enthüllt, dass russische TikTok-Influencer erhalten haben Zahlung zur Verbreitung russischer Propaganda.

Tracking Exposed hat auch in einem früheren Bericht gezeigt, wie mehrere Pro-Kriegsvideos schlüpften durch obwohl TikTok neue Uploads stoppte, als der Krieg begann.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.