Tipps für Hundebesitzer an Silvester

| |

WAls Lucy keuchend und atemlos mit dem Schwanz klemmt, weiß Anton Landeis, dass das Ende des Jahres naht. Silvester mit einem Hund kann sehr anstrengend sein. Mit der vierjährigen Appenzeller-Sennenhundin Lucy ist es fast ein Albtraum, denn Hundebesitzer leiden erheblich, wenn es ihrem Tier nicht gut geht. In Höchst, wo der Student wohnt, treten die ersten Risse normalerweise einige Tage vor Silvester auf. "Dann erschrickt Lucy jedes Mal, sucht uns und versteckt sich an einem dunklen, ruhigen Ort", sagt der Hundebesitzer. "Wenn sie weiß, dass es losgeht, weigert sie sich auch auszugehen, sie ist draußen und jemand zündet einen Kracher an, will nicht weiter rennen und versteckt sich." Am 31. Dezember ist das sorglose Fest für die Schüler immer etwas bewölkt.

Eine Hundebesitzerin aus dem Taunus ließ sich von der Tierärztin für ihren sensiblen und geräuschempfindlichen Vierbeiner jahrelang Beruhigungsmittel verschreiben, denn sonst hätten Hund und Familie den Jahreswechsel kaum überstanden. Wenn der Hund mit jedem Kracher verrückt wird und in seinem Fluchtdrang auch Geschirr oder Möbel wegnimmt, ist die Begeisterung für den traditionellen Knall zum Jahreswechsel begrenzt.

Hundeexperten sagen, dass besonders sensible Rassen mit einem starken sozialen Instinkt wie Border Collie besonders geräuschempfindlich sind. Einige Hunde hätten irgendwann im Laufe ihrer Entwicklung ein Trauma erlitten, was sie besonders knallempfindlich gemacht hätte. Einige frieren in Panik ein, hören auf, sich überhaupt zu bewegen und atmen nur sehr flach, andere schnappen sogar nach der Person, die sie durch körperlichen Kontakt beruhigen will. Die meisten empfehlen Wärme, Nähe und Ruhe, manche schwören auch auf Bachblüten und Homöopathie. Für sehr geräuschempfindliche Hunde ist es wichtig zu fühlen, dass ihre Person für sie da ist und sie schützt.

Fahrt zum Flughafen

Einige Hundebesitzer lösen diese Probleme auf ganz andere Weise: Die Mitarbeiter des Steigenberger Hotels am Flughafen waren bereits Ende November überrascht, dass sie in diesem Jahr viele Reservierungen für Menschen mit Hunden für das neue Jahr hatten Abendbuffet im Hotelrestaurant und für individuelle Übernachtungen. Anfang Dezember waren bereits 16 Hundebesitzer gemeldet. "Anscheinend hatten wir mehr Gäste, die an Silvester mit ihren Hunden zu uns geflohen sind", sagt ein Sprecher des Hauses. Der Grund dafür ist einfach: Am Flughafen dürfen keine Silvesterraketen abgefeuert werden, und das Hotel ist auch besonders lärmgeschützt, da die Jets starten und landen.

Das Wort ist offenbar zu einem Geheimtipp unter Hundebesitzern aus der Region geworden. Vor allem, weil vor einem Jahr ein entsprechender Erfahrungsbericht in einem bei Hundebesitzern beliebten Blog im Internet erschien, wie das Hotelpersonal nach einer kurzen Recherche im Internet herausfand. Aus diesem Grund überlegten sie sogar, ein spezielles Silvesterangebot für Hunde und Menschen zusammenzustellen und es gezielt zu bewerben, entschieden sich aber nach langer Diskussion dagegen. Immerhin wurden die meisten der 160 Sitzplätze im Restaurant an Menschen ohne Hund vergeben, viele buchten auch ein Zimmer, um nach dem Silvesterbuffet mit Wein und Champagner nicht mit dem Taxi fahren zu müssen.

Um nicht plötzlich von einem unvorhergesehenen großen Hunderudel überrannt zu werden, erkundigen sich die Mitarbeiter jetzt höflich bei der Buchung eines Silvesterabends erneut, ob auch ein Hund kommt, da dies nicht alle Gäste bei der Buchung eines Restaurants angeben. Meine Damen und Herren mit Hunden würden jetzt wahrscheinlich in einem separaten Bereich untergebracht.

Hund im Restaurant

Nicht alle Restaurantgäste freuten sich gleichermaßen über Silvester mit Hunden. "Man weiß nie, ob dies ein Mastiff oder ein Hund ist, der plötzlich laut zu bellen beginnt, sobald er andere Leute trifft." Solange die Hunde beim Fressen friedlich unter dem Tisch lagen, war dies für das Hotel kein Problem. Eine zusätzliche Übernachtung mit einem Hund in einem der 550 Zimmer ist jederzeit möglich, das Hotel berechnet dann jedoch eine zusätzliche Endreinigung Gebühr.

Für die vierbeinigen Freunde im Steigenberger am Flughafen gibt es aus Haftungsgründen kein separates Hundebuffet mit Silvesterleckerbissen. "Wenn Sie Ihren Hund genug lieben, um sich und dem Hund einen ruhigen Silvesterabend zu gönnen, ist das in Ordnung", sagte der Sprecher des Hotels. Der Silvesterlauf von Hundebesitzern zum Steigenberger Hotel hat erst im vergangenen Jahr begonnen. Das Haus bietet keinen Ball und kein Feuerwerk, nur ein ruhiges Galabuffet. Hundebesitzer verbringen den Abend gerne ohne nervenaufreibende Angstszenen mit dem verängstigten Haustier 52 Euro pro Person für das Essen mit einem Glas Champagner zum Anstoßen um Mitternacht. Für die Übernachtung mit Frühstück zahlen Sie dann weitere 100 Euro oder mehr pro Person. Sie können am Neujahrsmorgen mit Ihrem vierbeinigen Freund im nahe gelegenen Stadtwald spazieren gehen.

Dies ist nicht nur aus Kostengründen eine Option für den Studenten aus Höchst und seine Lucy. Trotz seines sensiblen Hundes will Landeis keine Raketen verpassen. "Dann gehen wir zu den Feuerwerkskörpern, was für den Hund in unserer großen Siedlung keinen Unterschied macht, ob wir mitmachen oder nicht." Sein Tipp, der Lucy letztes Jahr sehr geholfen hat: "Ich habe sehr ruhige Musik lauter gespielt, die anscheinend den Hintergrund der Kracher weitgehend übertönt und eine Weile ganz gut funktioniert hat."

. [TagsToTranslate] Hunde

Previous

Tanzclubs mit Buttersäure angegriffen – Partygäste verletzt

Streit um die Geschwindigkeitsbegrenzung: Rasen hat nichts mit Freiheit zu tun! – Politik

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.