Toblerone – Du machst das falsch

| |

Es gibt wohl viele, die den Schokoladenklassiker Toblerone mit nach Hause nehmen, wenn sie aus dem Auslandsurlaub nach Hause kommen.

Schwierig

Die Schweizer Schokolade – laut Reuters seit 1908 auf dem Markt – hat eine besondere Zackenform, die das Matterhorn in den Schweizer Alpen darstellen soll.

Die etwas spezielle Form kann jedoch die Handhabung etwas erschweren, und Sie bleiben oft mit Schokoladenstückchen an den Fingern zurück.

Mit dem einfachen Trick, den Sie oben im Video sehen, ist es jedoch kinderleicht, ein Stück der Leckereien abzubekommen.

Musste Joika wechseln - so lief der Verkauf

Musste Joika wechseln – so lief der Verkauf



Bewegt die Produktion

Laut Reuters wird seit Anfang der 1990er-Jahre Schokolade nur noch in der Schweiz hergestellt, doch damit ist nun Schluss.

Das Schokoladenunternehmen Mondelez, das Toblerone herstellt, gab letzte Woche bekannt, dass es gegen Ende 2023 auch in der Slowakei mit der Produktion beginnen wird. Dies ist auf Inflation und gestiegene Kosten zurückzuführen.

Das bedeutet, dass die Schokolade nicht auf die Verpackung schreiben kann, dass sie in der Schweiz hergestellt wird.

Laut der Nachrichtenagentur gibt es strenge Regeln für das, was als schweizerisch bezeichnet werden darf. Wenn die neue Produktion beginnt, wird sich dies auf das Produkt ändern, das in der Schweiz hergestellt wurde.

“Bern ist das Herzstück der Toblerone-Geschichte, also werden wir die 100-Gramm-Pralinen weiterhin dort herstellen”, sagte Mondelez-Sprecherin Livia Kolmitz im Zusammenhang mit dem Fall.

Previous

Der drittgrößte Wal kauft für 100 Millionen BTC

Pearl Jam würdigt den verstorbenen 22-jährigen Utrechter

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.