Unterhaltung Tod von Anne-Marie Muñoz, Schlüsselfrau des Saint Laurent-Clans

Tod von Anne-Marie Muñoz, Schlüsselfrau des Saint Laurent-Clans

-

Im Schatten überwachte sie fast alles. Diejenigen, die auf sie zukamen, erinnerten sich an ihre schwarzen Haare, ihre stets makellose Erscheinung und ihre makellose Gründlichkeit. Anne-Marie Muñoz war fast vierzig Jahre lang eine der Schlüsselfiguren im Saint-Laurent-Clan. Als Studiodirektorin der Designerin war sie gleichzeitig für die Herstellung, den Kontakt mit der Außenwelt und die Sprecherschaft zwischen Yves Saint Laurent und Pierre Bergé verantwortlich. Anne-Marie Muñoz starb am Freitag im Alter von 87 Jahren an einer langen Krankheit.

Herz Familie

Die in Bordeaux geborene Anne-Marie Poupard kam mit 18 Jahren in Paris an. Nachdem sie in Frau Simones Werkstatt Nähen gelernt hatte, wie Laurence Benaïm in ihrer Biografie von Yves Saint Laurent erinnert, trat sie dank ihres Onkels, dem Komponisten Henri Sauguet, in die Modewelt ein. Der Musiker ist ein enger Freund von Christian Dior. Anne-Marie macht ihre ersten Schritte mit ihm. Im Atelier war sie ab 1951 als beschäftigt “Messenger boy” sie sagte mit Humor in einem Interview mit Paquita Paquin. und fügte hinzu: “Ich wollte vor allem eines: dort sein.” François-I-Straßest1955 lernte sie Yves Mathieu-Saint-Laurent, Assistent von Herrn Dior, kennen. Sie sind jung, feiern gern, werden Freunde und teilen ihre Abende mit den Models Victoire Doutreleau und Karl Lagerfeld, mit denen sie eine Zeitlang in enger Beziehung stehen wird, bis sie ihn zum Paten ihres Sohnes wählen, bevor sie sich auseinandersetzen.

Als Christian Dior 1957 starb, übernahm Yves Mathieu-Saint-Laurent das Amt. Anne-Marie wurde für ihn schnell unentbehrlich. Als der junge Mann in Val-de-Grâce in ein Krankenhaus eingeliefert wurde, um seine Depression zu behandeln, machte sie einen kurzen Zwischenstopp bei Guy Laroche, bevor sie sich dem 1961 gegründeten Haus von Yves Saint Laurent anschloss, das von Pierre Bergé geleitet wurde. Sie arbeitet dort als Leiterin des Ateliers, dessen zentrale Position sie bis zum Ausscheiden von Yves Saint Laurent im Jahr 2002 innehatte. Dort amtiert sie in einem geschlossenen Kreis an der Seite von Loulou de la Falaise, kreative Schönheit mit mehr Stil abstrus. Betty Catroux, die große Freundin des Couturiers, beschreibt sie als “Sein echter rechter Arm”. “Als Loulou ankam, bildeten sie ein Trio, Fügt sie hinzu. Ich glaube, dass es heute niemanden gibt. Sie war eine außergewöhnliche und großzügige Frau. “

Saint Laurent sagte über seine Familie von Herzen: „Catherine [Deneuve, ndlr] lässt mich träumen, Betty ist wie eine Zwillingsschwester, Loulou verkörpert Charme, Pierre beschützt mich, Anne-Marie gleicht mich aus. “ Anne-Marie Muñoz beschrieb einen wesentlichen Teil ihrer Aufgaben wie folgt: “Yves brauchte Ruhe um ihn herum. Wir haben alles beiseite gelegt, damit es gut lief, um es seiner Konzentration zu überlassen. “

“Mit Anne-Marie ist nichts gefallen, nichts hat überschritten”

Sie war “Der Wächter des Tempels”, erinnert sich Jean-Pierre Derbord, technischer Direktor der Haute Couture-Werkstätten und ein weiterer Gläubiger unter den Gläubigen. “Sie war sehr ernst und hätte hart aussehen können. Sie war irgendwo Geschäftsfrau, sie wusste, wie man das Studio leitet und war auch fertig zum Anziehen. Sie war kompromisslos, und sie hatte ziemlich oft recht, erinnert sich Jean-Pierre Derbord. Mit Loulou, der glamourös war, ergänzten sie sich. Mit Anne-Marie fiel nichts, nichts wurde überschritten, sie wurde dazu gebracht, Saint-Laurent-Schneider zu tragen. Es war strenger in seiner Forderung nach Qualität. Sie wachte über [Yves Saint Laurent]Sie war auch der Puffer zwischen Pierre Bergé und M. Saint Laurent. Es war keine einfache Rolle. ” Einige der Angestellten, die nicht elegant genug für die Avenue Marceau waren, erinnern sich noch an die Warnungen derjenigen, die die YSL-Codes besaßen: “Mein Schatz, du wirst das morgen nicht machen.”

Regisseur Olivier Meyrou drehte den Dokumentarfilm Feier von 1998 bis 2001 mit Yves Saint Laurent und seinen Teams. Er traf eine Frau, die war “Sowohl überall als auch schwer fassbar, zu leise, um keine kolossale Macht zu haben”. „Saint Laurent brauchte Rückgrat. Einer war Pierre Bergé, der andere war Anne-Marie Muñoz, er findet. Wie in einem Atelier von Künstlern der Renaissance war es ein Einzelwerk, das von Saint Laurent, das auf einem Kollektiv beruhte. Anne-Marie Muñoz hat ihn unterstützt, wie in einem Bienenstock, in dem du die Königin unterstützen musst. Sie hat alles geführt. Sie konnte ihm nicht folgen. Und er hätte vor allem ohne sie nicht weiter machen können.

Anne-Marie Muñoz, eine in der Öffentlichkeit unbekannte, aber grundlegende Schattenfigur, widmete ihr Leben Yves Saint Laurent. Sie verkörpert diese Hingabe an den Clan, der den Couturier umgab, hinter dem Meister vereint, brillant und ach so zerbrechlich.

Marie Ottavi

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Latest news

Coronavirus: An diesem Sonntag wurden 41 neue Patienten in die Bretagne gebracht

Neue Patienten aus Ile-de-France wurden an diesem Sonntag, dem 5. April, in den Westen evakuiert. Insgesamt 41 Patienten...

LIVE | Eine andere Gruppe von Crossern auf der Quittung starb in seinen Zwanzigern in den Niederlanden – AD.nl.

LIVE | Eine weitere Gruppe von Crossern auf der Quittung starb in den Zwanzigern in den Niederlanden AD.nl.LIVE |...

Kinder sterben auch an Coronavirus, obwohl Fälle selten bleiben

Seit Beginn der Epidemie sind weltweit mehr als 63.000 Menschen gestorben, davon mehr als 46.000 in Europa. Oft ältere...

der Belgier Greg Van Avermaet …

Es ist möglich, die Flandern-Tour von Ihrem Dachboden aus zu gewinnen! Der Belgier Greg Van Avermaet (CCC) hat dies...

Must read

You might also likeRELATED
Recommended to you