„Tolle Neuigkeiten aus Spanien: Barça erzielt mit Juventus eine Einigung über den Umtausch.“

| |

Nachrichten aus Spanien übertragen: Laut Diario SPORT haben der FC Barcelona und Juventus in den Verhandlungen für Nélson Semedo eine mündliche Vereinbarung getroffen. Der portugiesische Rechtsverteidiger wird gegen Millionen ausgetauscht, plus Mattia De Sciglio und Miralem Pjanic.

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Barça und Juve in diesen Wochen ausführlich über den Spielertausch gesprochen haben. Laut SPORT führte dies „nach vielen Stunden“ zu einer mündlichen Vereinbarung: Juventus zahlt 25 Millionen Euro für Semedo und schickt Pjanic und De Sciglio nach Camp Nou.

Pjanic und De Sciglio haben dem Deal noch nicht zugestimmt, aber es wird erwartet, dass es passiert. Für Semedo, der auch mit Manchester City und Bayern München verbunden war, wäre dies sogar eine Formalität.

Semedo (27) wechselte vor drei Jahren von Benfica nach Barça. In dieser Saison war er Stammgast. In Turin hat sich in den letzten Wochen herausgestellt, dass die Rolle des Pjanic (30) gespielt wurde. Er muss den vielbeschäftigten Mittelfeldspieler in Camp Nou stärken. Der Sciglio dient als Backup für die rechte und linke Rückenposition.

Dest
Mit Semedos Abreise aus Barça wird die Ankunft von Sergiño Dest viel wahrscheinlicher. Die katalanische Supermacht hätte sich jedoch noch nicht bei Ajax gemeldet und hat auch Konkurrenz von Bayern München, Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain.

Previous

Improvisation, Planlosigkeit und Belästigung ertrinken Dutzende von Unternehmen Nachrichten aus El Salvador

Kombination zwischen Wellness und Tourismus, Alternative zur Erholung des Sektors

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.