Tour de France 2022: Der Schiedsrichter analysiert den Kampf zwischen Peter Sagan und Wout van Aert

2020 trafen sie im Sprintfinish in Poitiers aufeinander. Peter Sagan gedrückt Wouta von Aerta und es gab Körperkontakt. Da kassierte der Slowake einen Elfmeter und auch eine unsportliche Geste seines Kontrahenten.

Zwei Jahre später trafen sie sich bei einem weiteren umstrittenen Rennen wieder. Diesmal randalierten vor allem die slowakischen Fans, die ihn nicht mochten van Aerts Fahrstil. Auch an ihn wurden ein paar harsche Worte gerichtet, aber er vermied es, bestraft zu werden.

Wieso den? „Obwohl diese Sprints sehr ähnlich aussehen, war die Bewegung der Konkurrenten anders“, sagt der nationale Richter gegenüber Sportnet Elite LUKAS RADOSA.

Wie haben Sie den Kampf zwischen Peter Sagan und Wout van Aert in der dritten Etappe des diesjährigen Rennens gesehen? Tour de France?

van Aerts Fahrstil war am Rande des Reglements. Fraglich war allerdings, ob dieses Verhalten einen so heftigen Regelverstoß darstellte, dass er mit dem Abstieg auf den letzten Tabellenplatz bestraft wurde.

Generell ist bei der Ableitung der Verantwortung für einen Regelverstoß im Zweifelsfall nachsichtiger vorzugehen. Wir können davon ausgehen, dass dies auch in diesem Fall der Fall war.

Wie sieht es aus, eine kontroverse Situation zu beurteilen?

Zunächst einmal ist die Beurteilung einer ernsten Lage und das Schiedsurteil eine Kollektiventscheidung, bei der bei abweichenden Meinungen abgestimmt und die Mehrheit entschieden wird.

Die Jury prüft die gegebene Situation und bespricht, ob sie regelkonform war und ob eine Gefährdung anderer Teilnehmer bestand.

Was ist aus Sicht der Schiedsrichter bei einem solchen Rennen entscheidend?

Bei einer solchen Fahrt ist es wichtig, einige Dinge im Auge zu behalten. Zunächst einmal, ob der Wettkämpfer in der Endphase des Sprints von seiner Linie abgewichen ist.

Wenn ja, hat er die anderen Wettbewerber eingeschränkt oder gefährdet? Gab es Körperkontakt? Dabei berücksichtigen die Schiedsrichter auch, ob es sich um den ersten solchen Regelverstoß handelt oder ob es bereits in früheren Phasen vorgekommen ist.

Wie unterschied sich dieser Kampf von dem von 2020?

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.