Tour de France zur Schließung einer der belebtesten Straßen Kopenhagens

| |

Der H. C. Andersens Boulevard von der Spitze des Dan Hostels neben der Langen Brücke aus gesehen im Jahr 2005. Foto: Elgaard / Wikimedia Commons

Die Stadt Kopenhagen wird für vier Tage eine ihrer verkehrsreichsten Straßen stilllegen, wenn die Tour de France nach Dänemark kommt.

Der HC Andersens Boulevard ist vom 30. Juni bis zum 3. Juli 2021 geschlossen, während auf dem Rådhuspladsen, dem Platz vor dem Kopenhagener Rathaus, eine Reihe von Veranstaltungen stattfinden.

"Eine sehr große Aufgabe wartet auf uns", sagte Steffen Rasmussen, der für die Koordination des Rennstarts zuständige Beamte der Stadt, der TV2lorry-Website. "Es ist eines der größten Sportereignisse der Welt. Wir müssen sicherstellen, dass es sowohl ein gutes Sportereignis als auch ein Ereignis ist, über das sich die Kopenhagener in der Stadt freuen werden."

LESEN SIE AUCH:

Dänemark ist das zehnte Land, in dem der Grand Départ ausgetragen wird. Die ersten drei Etappen des Langstreckenradrennens finden in Kopenhagen, auf der Insel Fünen und im Süden Jütlands statt.

Die Veranstaltung wird voraussichtlich eine halbe Million Zuschauer anziehen, und die Stadtverwaltung plant, 25 Millionen Kronen für die Veranstaltung auszugeben.

Das erste Grand Départ fand 1954 in Amsterdam statt, seitdem haben 55 Städte die Veranstaltung ausgerichtet.

Obwohl die Details noch nicht geklärt sind, wird von den Radfahrern erwartet, dass sie eine Route durch das historische Zentrum der Stadt machen. Die Teams und ihre Fahrer werden ebenfalls vor dem Start des Rennens auf der Bühne vorgestellt.

Previous

Begnadigung von Straftätern in Kentucky: Wurde Gerechtigkeit begangen?

Dortmund gegen Leipzig – Die Bilanz des Topspiels lautet: Wow! – Sport

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.