Tour-Meisterschaft: Jon Rahm und Dustin Johnson gingen in Führung, als Rory McIlroy innerhalb von vier Minuten näher kommt Golf News

| |

Von Keith Jackson

Letzte Aktualisierung: 20.05.20 00:47 Uhr






3:00

Die besten Aufnahmen vom Eröffnungstag des FedExCup-Finales mit einem fliegenden Start für Rory McIlroy und einigen großen Putts von Jon Rahm und Dustin Johnson.

Die besten Aufnahmen vom Eröffnungstag des FedExCup-Finales mit einem fliegenden Start für Rory McIlroy und einigen großen Putts von Jon Rahm und Dustin Johnson.

Jon Rahm holte FedExCup-Führer Dustin Johnson, als Rory McIlroy einen hervorragenden Start in die Tour-Meisterschaft in Atlanta erzielte.

McIlroy startete das Saisonende-Event der PGA Tour mit sieben Schlägen Vorsprung im gestaffelten Startformat, aber er machte drei dieser Schüsse in einer Runde, nachdem er mit einer 64 eröffnet hatte, die er mit drei aufeinanderfolgenden Birdies abschloss.

Rory McIlroy eröffnete mit einer 64, obwohl er zuvor wenig Übung hatte Rory McIlroy eröffnete mit einer 64, obwohl er zuvor wenig Übung hatte

Rory McIlroy eröffnete mit einer 64, obwohl er zuvor wenig Übung hatte

Johnson, der nach einer Reihe von engen Anrufen zum ersten Mal den FedExCup und den 15-Millionen-Dollar-Bonus gewinnen wollte, machte nicht viel falsch, als er einen Drei-unter-67-Jährigen feuerte, aber Spielpartner Rahm drängte sich seinen Weg in die Führung am 13 unter mit einem 65.

Justin Thomas ist nach einem Fünf-Birdie-66 zwei Minuten vom Tempo entfernt, während McIlroy reibungslos auf neun unterging, obwohl er am Donnerstagnachmittag nach seiner späten Ankunft am East Lake aufgrund der Geburt seiner Tochter am Montag nur neun Übungslöcher spielte.

3:00
Die besten Aufnahmen vom Eröffnungstag des FedExCup-Finales mit einem fliegenden Start für Rory McIlroy und einigen großen Putts von Jon Rahm und Dustin Johnson.

Die besten Aufnahmen vom Eröffnungstag des FedExCup-Finales mit einem fliegenden Start für Rory McIlroy und einigen großen Putts von Jon Rahm und Dustin Johnson.

Die Nummer 4 der Welt, die zugab, dass er nach dem kurzen Flug von seinem Zuhause in Florida “emotional ausgelaugt” war, hatte einen großartigen Start ins Leben als neuer Vater, als er das Eröffnungsloch vogelbeobachtete, und er fügte am vierten und zwei weitere hinzu Sechster, aber der Dritte und Achte waren nur einer unter der Kurve.

Aber zwei 20-Fuß-Putts fielen um 11 und 13 für Birdies, und McIlroy wandelte am 16. und 17. zwei feste Keile in 10-Fuß-Reichweite um, bevor er zuletzt zwei Glücksscheiben genoss, wo seine Fahrt im Rough hielt, als es schien für das Wasser bestimmt zu sein, während sein zweiter in einen Bunker am Grün fiel, als ein unangenehmer Chip wahrscheinlich aussah.

Holen Sie sich die besten Preise und buchen Sie eine Runde bei einem von 1.700 Kursen in Großbritannien und Irland

McIlroy spritzte auf sechs Fuß und rasselte in einem selbstbewussten Putt, um auf neun unter zu schließen, was gut genug war, um ihn auf den vierten Platz vor Abraham Ancer zu bringen, der ebenfalls eine 64 abfeuerte, um auf sieben unter zu kommen, während Xander Schauffele (67) , Brendon Todd (67), Sungjae Im (68) und Webb Simpson sind sieben vom Tempo entfernt.

Thomas machte den größten frühen Zug, als er drei der ersten vier Löcher vogelbeobachtete, aber ein kurzer verpasster Putt für einen anderen am langen sechsten schien den Wind aus seinen Segeln zu nehmen, und eine unberechenbare Fahrt beim nächsten kostete ihn seinen ersten Schlag .

Höhepunkte von Rory McIlroys Acht-Birdie 64 am Eröffnungstag der Tour-Meisterschaft, als der Titelverteidiger um die FedExCup-Krone kämpfte Höhepunkte von Rory McIlroys Acht-Birdie 64 am Eröffnungstag der Tour-Meisterschaft, als der Titelverteidiger um die FedExCup-Krone kämpfte

Höhepunkte von Rory McIlroys Acht-Birdie 64 am Eröffnungstag der Tour-Meisterschaft, als der Titelverteidiger um die FedExCup-Krone kämpfte

Der FedExCup-Champion von 2017 hat am 11. und 13. eine weitere gute Chance falsch verstanden, aber es gelang ihm, beim nächsten Mal einen 45-Fuß-Fuß für einen unwahrscheinlichen Dreier abzulassen, bevor er mit seinem zweiten bis 18. ebenfalls Sand fand und wie McIlroy ein hervorragendes Auf und Ab absolvierte mit einer vier zu beenden.

Im Kampf zwischen den beiden besten Spielern der Welt in der letzten Paarung baute Johnson seinen Startvorsprung auf drei Schüsse mit Birdies am zweiten und sechsten aus, aber zwei unregelmäßige Drives – einer rechts und einer links – führten zu Bogeys um acht und neun und beide Loch aus etwa 30 Fuß, um am 12. Birdies zu handeln.

Sie passten sich beim nächsten Birdie Schuss für Schuss an, und nachdem Rahm am 15. einen weiteren großen Putt geschlagen hatte, folgte Johnson ihm, damit Birdie seinen schlanken One-Shot-Vorsprung behalten konnte.

Live PGA Tour Golf

5. September 2020, 17:00 Uhr

Weiter leben

Aber Rahms Putter feuerte beim nächsten Mal weiter und machte einen Birdie, den Johnson diesmal nicht erreichen konnte, und der Spanier schnappte sich zum ersten Mal beinahe die Führung, als seine erhabene Bunkerflucht das Loch traf, aber ausfiel.

Johnson spritzte auf vier Fuß und schien sicher zu sein, seine Führung zurückzugewinnen, aber sein Putt erwischte nicht genug von der rechten Seite, um zu fallen, und das unglückliche Ende eines faszinierenden Spiels am ersten Tag in Atlanta.

.

Previous

Una Healy winkt ihren Kindern für den ersten Schultag in Irland ab

Kinder stellen Ärzten ihre COVID-19-Fragen – CBC News: The National

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.