Home Technik Tourismus: Es werden innovative Lösungen gesucht Innovation

Tourismus: Es werden innovative Lösungen gesucht Innovation

Was wie ein Science-Fiction-Film aussah (Bürger mit Masken auf der Straße, Besuche an öffentlichen Orten mit obligatorischer sozialer Distanz, gewissenhafte Hygienemaßnahmen, um uns sogar zu begrüßen), ist zu unserer neuen Normalität geworden. Über die Coronavirus-Krise hinaus ist es jedoch an der Zeit anzunehmen, dass es an der Zeit ist, Schlüsselsektoren für unsere Wirtschaft wie den Tourismus neu zu erfinden: eine Aktivität, die mehr als 12% des BIP in Spanien und fast 14% wiegt % In Andalusien.

Aus diesem Grund hat CTA die CTA Tourism Challenge # PostCOVID19 gestartet, die bis zum 1. Juni geöffnet ist, um technologische Projekte zu belohnen, die dem Sektor helfen, sich zu erholen. Derzeit ist es an der Zeit, optimistisch in die Zukunft zu blicken und die aktuelle Situation als ein sehr günstiges Szenario zu betrachten, um sich neuen Herausforderungen zu stellen, die diesen Bereich durch drei Schlüsselkonzepte stärken: Technologie, Nachhaltigkeit und Sicherheit. Es gibt kein Zurück, die Anwendung innovativer technologischer Formeln wird ein grundlegendes Instrument sein, um den lokalen Tourismus und den Inlandsmarkt kurzfristig zu reaktivieren. später mit der Wiedereröffnung des Luftraums, um internationale Reisen zu fördern. “Kreativität und Innovation werden entscheidende Instrumente im Wiederherstellungsszenario sein”, sagt Elías Atienza, Generaldirektor der Technological Corporation of Andalusia (CTA). “Neue Technologien und insbesondere ihre Anwendung durch Open-Innovation-Initiativen können dazu beitragen, Projekte zu identifizieren und Initiativen zu generieren, die zur Ankurbelung der Wirtschaft beitragen.”

Tourismus: Es werden innovative Lösungen gesucht

Die sogenannte neue Normalität erzeugt neue touristische Interessen und natürlich einen neuen Kundentyp, der beim Packen und Reisen um die Welt anspruchsvoller und vorsichtiger sein wird. Wie? Wählen Sie Hotels, Restaurants und andere Einrichtungen, die es Ihnen ermöglichen, schnell, bequem und ohne physischen Kontakt zu interagieren, indem Sie Prozesse wie z Check-In, Zahlungsarten kontaktlos, Hausautomation der Räume, die Sie besuchen … Fordern Sie auch maximale Hygiene der Räume, die Sie während Ihrer touristischen Erfahrung belegen, mit der Gewissheit, über angemessene Desinfektionssysteme zur Vermeidung von COVID-19 und Mechanismen zur Überprüfung und Zertifizierung ihrer Sauberkeit zu verfügen.

Dieser neue Tourist wird auch nach personalisierten Erlebnissen suchen, die seinen Bedürfnissen, Merkmalen und Vorlieben entsprechen (etwas, das Big Data und künstliche Intelligenz erleichtern werden). wird sich für neue Freizeitaktivitäten entscheiden, bei denen Kontakt oder persönliche Unterstützung nicht unbedingt erforderlich sind, dank virtueller und erweiterter Realität, um in fernsimulierten Erlebnissen, der Interaktion mit Museen, Denkmälern oder Naturräumen durch Technologie zu „leben“… Kann der Reisende im Alter von Postcoronavirus Träumen Sie von mehr technologischer Unterstützung, um sich sicher zu fühlen? Möglicherweise ist es in größerem Umfang, wenn durch eine Anwendung für sich Smartphone, Es ist eine Rückverfolgbarkeit verfügbar, mit der Sie Interaktionen mit anderen Touristen identifizieren können, um mögliche Infektionen zu verhindern.

Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Effizienz

Andererseits kann Technologie dem Sektor auch helfen, Kundenpräferenzen vorherzusagen und sich an diese anzupassen, intelligente Reiseziele zu verwalten, die Effizienz der Belegung oder des Kostenmanagements zu verbessern … und Tourismusunternehmen viele innovative Möglichkeiten zur Stärkung zu bieten Geschäft. “Technologie und Innovation sind für Tourismusunternehmen von entscheidender Bedeutung, um in diesem neuen Umfeld der Unsicherheit stärker, effizienter und wettbewerbsfähiger zu werden. Technologien wie Big Data, Biotechnologie, Virtual Reality und Augmented Reality können dem Sektor unter anderem bei Aspekten helfen, die ebenso wichtig sind wie die Vorhersage und Anpassung an Kundenpräferenzen. Aus diesem Grund ist Technologie ein differenziertes Element, um auf all diese Anforderungen zu reagieren “, erklärt der CEO von CTA.

Diese touristische Revolution ist bereits nicht mehr aufzuhalten. Mit dem Ziel, diese auf Wissenschaft und Technologie basierenden Initiativen zu unterstützen, die dazu beitragen können, hat die Andalusian Technological Corporation – eine Organisation, die seit fast 14 Jahren die Wechselbeziehung zwischen Unternehmen, Universitäten, Forschungszentren und öffentlichen Verwaltungen für die Entwicklung fördert von innovativen Projekten – startet die CTA Tourism Challenge # PostCOVID19: einen ehrgeizigen Wiederherstellungsplan für den Sektor in Andalusien, der technologische Lösungen belohnt, die sich an die neuen Muster der touristischen Nachfrage anpassen und die Wettbewerbsfähigkeit des Sektors nach der Coronavirus-Krise steigern . “Dieser Vorschlag richtet sich an Einzelpersonen oder juristische Personen, die eine innovative Lösung präsentieren. Sie können Unternehmen jeder Branche und Größe sein (einschließlich Startups), Technologiezentren, Forscher oder innovative Menschen. Darüber hinaus kann das von ihnen vorgestellte Projekt auf eine andere Einrichtung angewendet werden, beispielsweise ein Tourismusunternehmen. Wir bekommen großes Interesse von Unternehmern. “ Der mit 15.000 Euro dotierte Preis muss für die Durchführung des preisgekrönten Pilotprojekts verwendet werden.

Weitere Informationen finden Sie hier

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

St. Charles berichtet, dass sich die Zahl der COVID-19-Krankenhausaufenthalte innerhalb von 24 Stunden nahezu verdoppelt hat

Bittet die Öffentlichkeit, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um ein überwältigendes System zu vermeiden(Update: Video hinzufügen, Kommentare von...

Wer ist Niels Nkounkou? Informationen zu den neuesten Unterschriften von Everton und Marcel Brands

Everton hat die Verpflichtung für den jungen Verteidiger Niels Nkounkou aus Marseille offiziell abgeschlossen. Der Teenager ist die erste Unterzeichnung des Sommers...

Ein zwielichtiger Kandidat kostete die Produzenten zusätzlich 50.000 US-Dollar

Eine der ursprünglichen Reality-Wettbewerbsshows, Überlebende gibt es seit über zwei Jahrzehnten. Als eine der meistgesehenen...

Beobachten Sie, wie die NASA absichtlich ihre lächerlich teure SLS-Rakete – BGR – zerstört

Die NASA hat ihre teure Rakete Space Launch System während der Tests zerstört, aber es war völlig geplant. Die Raumfahrtbehörde muss die Hardware über...

Recent Comments