Traktor darf nicht festgezogen werden. Der gebrauchte Mercedes-Benz GLK hat bewährte Qualität

Die kindlich kantige Kiste zieht nicht nur Fans des dreizackigen Sterns an, sondern auch jene, denen andere SUVs zu fad und einfallslos sind. Nachdem Sie eingetreten sind, fragen Sie sich vielleicht, wofür Sie eigentlich extra bezahlen. Die Erklärung kommt erst nach Jahren und Hunderten von Kilometern. Mercedes-Technik ist robust und einfach, und Sie finden sie weniger im Familien-GLK als in Taxis und Oberklasse-Limousinen.

Mercedes stieg in die Klasse der mittelgroßen SUVs zu einer Zeit ein, als seine Designer scharfe Kanten und rechte Winkel machten. Sie fällt beim GLK stärker auf als bei Limousinen und Kombis und verleiht ihm gegenüber zahlreichen Wettbewerbern zugegebenermaßen einen besonderen Charme.

Wer erwartet hat, dass sich die geometrische „Schuhkarton-Regel“ im Innenraum manifestiert, wird wohl enttäuscht werden. Die der C-Klasse gemeinsame Mechanik hat ein längs eingebautes Aggregat und eine lange Motorhaube, sodass bei gleicher Länge weniger Platz für die Besatzung bleibt als beispielsweise im Honda CR-V; Vor allem auf den Rücksitzen und im Kofferraum.

Auch die Verarbeitung der Kabine weckt auf den ersten Blick keine mit den luxuriöseren Modellen der Marke vergleichbaren Gefühle. Aber so war es schon immer. Mercedes bevorzugt echte Qualität und Langlebigkeit gegenüber dem äußeren Erscheinungsbild. Oberflächenbehandlungen aus Kunststoff sind nicht auffällig, aber sie sind nicht laut. Die Sitze sehen gewöhnlich aus, halten den Körper aber genau so, wie Sie es brauchen.

Von den wichtigen Dingen spiegeln vielleicht nur Projektionsscheinwerferlinsen den damaligen Konsumgeist wider. Aber die qualifizierten tschechischen Werkstätten können sie reparieren. Und vor allem dank des LED-Tagfahrlichts brennen die meisten Nutzer nicht so schnell aus wie bei älteren Modellen.

Wo der GLK nicht von den Konventionen herkömmlicher SUVs abweicht, ist der Unterschied zwischen vorgetäuschter und echter Geländegängigkeit. Die Bodenfreiheit beträgt bei den meisten Versionen nicht mehr als 180 Millimeter, bei manchen sogar deutlich weniger. Der kantige „Teddybär“ wird also keinen schlechteren Weg gehen als der Octavia Scout. Schauen Sie sich das Auto vor dem Kauf von unten genau an, um zu sehen, ob die Vorbesitzer es nicht zu gründlich in der Praxis getestet haben.

siehe auch  DER BALL – Manafá teilt die Freude, wieder spielen zu können (Video) (FC Porto)

Dies bedeutet jedoch nicht, dass er Angst vor rutschigen, verschneiten Straßen hat. Allradantrieb mit Zwischenachsdifferenzial bestätigt den altmodisch ehrlichen Ansatz von Mercedes. Auch Federungsdämpfer mit variabler Kennlinie arbeiten rein mechanisch ohne Elektronik.

Im GLK-Markt finden Sie am häufigsten den 220d oder 250d Vierzylinder-Diesel. Beide haben ein Volumen von 2,15 Litern und zwei Turbolader, was ihnen in einem breiten Drehzahlbereich einen sanften und starken Durchzug verleiht, sodass Sie nicht nach stärkeren und anspruchsvolleren Sechszylindermotoren suchen müssen.

Klanglich verleugnet der Motor nicht den Arbeitercharakter, ist aber auch im Lkw-Modell Sprinter verbaut. Dem entspricht aber auch die Ausdauer. Nach den anfänglichen Schluckaufen mit Einspritzung, unterdimensionierter Steuerkette und undichten Wasserpumpen, die der Hersteller bis Ende 2011 behoben hat, entpuppte sich der Motor als solides Grunzen.

Zubehörteile wie Turbolader, AGR und Kunststoffansaugung müssen erst nach dreihunderttausend Kilometern gepflegt werden. Roheisen läuft ohne Probleme doppelt so viel, sogar alle Teile zur Überholung sind vorhanden.

Interessanterweise bleiben Zuverlässigkeit und Verbrauch auch nach zusätzlichen Modifikationen zur Reduzierung der Stickoxidemissionen, die in Deutschland vorgeschrieben sind, im Rahmen. Im Gegenteil, die übereilte Einführung von SCR-Katalysatoren mit AdBlue im Jahr 2015 ging nach hinten los, Abgassensoren, Pumpen und Tankheizungen versagten oft am System. Ideal sind daher die Baujahre 2012 bis 2014, die die Euro-5-Norm erfüllen.

Viele wundern sich über ein solches Alter, ein zehn Jahre alter Diesel-Mercedes muss hundertmal um die Erde gefahren sein. Executive- oder Taxi-Limousinen und Kombis tun dies wahrscheinlich. Der Charme des GLK liegt jedoch darin, dass er von wohlhabenden Familien gekauft wurde. Bis heute findet man langlebige Technik mit günstigem Einlaufverhalten.

siehe auch  DER BALL – «Dynamik bei den Wölfen hat nichts mit der Nationalmannschaft zu tun» (Auswahl)

Das bestätigte auch das vom Autocenter AAA Auto ausgeliehene Testexemplar, das nach neun Jahren nur 75.000 Kilometer gefahren war. Obwohl unsere Herzen vor Trauer über die billigen chinesischen Reifen und das von der demontierten Telefonhalterung verkrüppelte Armaturenbrett brachen, fuhr das Auto selbst so, wie wir es von den Neuheitentests in Erinnerung hatten.

Gebrauchter Mercedes-Benz GLK

Auf dem Markt: von 2008 bis 2015
Gebrauchtpreise: 250.000 bis 650.000 CZK
Äußere Abmessungen: 4536 x 1840 x 1670 mm
Radstand: 2755mm
Kufr: 450 l
Benzinmotoren: 200 und 250 (2.0 Turbo, 135 und 155 kW), 280 und 300 (3.0 V6 170 kW), 350 (3.5 V6 200, später 225 kW)
Dieselmotoren: 200 d, 220d bis 250d (2,15 l, 105, 125 bis 150 kW), 320d bis 350d (3,0 V6, 165 bis 170, později 195 kW)

Was auch den halben Millionenpreis verteidigt. Es sieht snobistisch für 2013 aus, aber schauen Sie sich um. Mit Diesel, Automatik, Allradantrieb und ähnlichen Kilometern bekommt man einen Hyundai Tucson zum gleichen Preis wie einen Škoda Kodiaq für zweihunderttausend Rubel.

Gleichzeitig ist die GLK Euro 5-Technologie ohne AdBlue einfacher und weniger wartungsintensiv. Und Kenner wissen, dass Teile für Mercedes tendenziell günstiger sind als für asiatische Marken. Der gefürchtete Partikelfilter würde für unser Auto 28.000 Kronen kosten, ein Viertel dessen, was ein Hyundai oder Mazda kosten würde.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.