Transfer-News: PSG will Rashford, Man Utd Double Deal, Arsenal-Star auf Man City-Liste | Fußball | Sport

Chelsea-Neuling Raheem Sterling hat zugegeben, dass er die Aussicht, in den besten Jahren seiner Karriere kein garantierter Starter bei Manchester City zu sein, nicht akzeptieren wollte.

„Ich hatte einfach das Gefühl, dass meine Zeit bei City aus verschiedenen Gründen auf die Spielzeit beschränkt wurde“, erklärte Sterling auf einer Pressekonferenz.

„Ich konnte es mir nicht leisten, noch mehr Zeit zu verschwenden. Wenn ich in die Zukunft zurückblicke, wollte ich keinen Aufstieg und dann einen Niedergang sehen. Eine neue Herausforderung musste gestellt werden.

“Seit ich 17 bin, fange ich regelmäßig an. Wenn ich zu einer Spitzenzeit komme und nicht regelmäßig spiele, würde ich das nicht akzeptieren. Ich versuche immer zu kämpfen und das Szenario zu ändern, aber es kam nicht und das war es es.”

siehe auch  England und Pakistan bauen in lang erwarteter Serie für die T20-Weltmeisterschaft | Cricket-Nachrichten

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.