Trevor Story trifft einen 3-Run-Homer und macht einen Sprungfang, als die Boston Red Sox die Tigers mit 5: 4 schlagen und den 6. Seriensieg in Folge erringen

BOSTON – Red Sox-Manager Alex Cora spricht häufig über die Wichtigkeit, Serien zu gewinnen. Jetzt hat sein Team sechs davon in Folge gewonnen.

Trevor Story und Christian Vázquez trafen beide, als die Red Sox die Tigers zum zweiten Mal in Folge besiegten, diesmal mit 5:4. Boston verbesserte sich mit seinem 15. Sieg im Juni auf 38-31 und wird versuchen, einen Sieg gegen Detroit im Serienfinale am Mittwochabend zu beenden.

Es waren die Tigers, die im Mittelspiel zuerst auf das Brett kamen, als Miguel Cabrera einem Javier Báez-Triple mit einem RBI-Single von Rich Hill an der Spitze des ersten folgte. Es dauerte nicht lange, bis die Red Sox zurückschlugen, als Jarren Duran mit einem Opfer-Fly von JD Martinez zum 1:1 am Ende des Innings traf.

Báez, der eingebrochen war, brachte die Tigers mit einem Solo im dritten Spiel wieder an die Spitze. Im vierten, nachdem Starter Beau Brieske ein Out verzeichnete, setzten sich Xander Bogaerts und Alex Verdugo beide durch, um den Tisch für Story zu decken. Sein 11. Homer des Jahres – eine Explosion mit drei Läufen – räumte alles im linken Feld ab und brachte die Red Sox um zwei Läufe nach oben.

Detroit bekam im fünften eine RBI-Single von Eric Haase zurück. Hill reiste nach einem weiteren brauchbaren Start ab; Er erlaubte drei Läufe mit sieben Treffern, während er in fünf Innings sechs Schlagmänner schlug. Im siebten traf Vázquez auf dem ersten Wurf, den er von Andrew Chafin sah, um den Sox ein Polster mit zwei Läufen zu verschaffen.

siehe auch  Bericht: Tausende von Minderjährigen in die Kriminalität gezwungen | Inland

Ryan Brasier (Sechster und Siebter) und Tyler Danish (Achter) erzielten zusammen drei torlose Innings, bevor Matt Strahm für ein haariges neuntes Inning antrat. Tigers Second Baseman Jonathan Schoop startete einen Solo-Schuss, um es zu einem One-Run-Spiel zu machen, aber Strahm erholte sich und zog die nächsten beiden Schlagmänner zurück, bevor Cora sich an John Schreiber wandte, um gegen Báez anzutreten.

Schreiber – der den dritten Tag in Folge und das vierte Mal in fünf Tagen aufstellte – erlaubte Báez einen Single, bevor Miguel Cabrera das Spiel beendete.

Story flasht auch Handschuh

Story machte sich auch in der Verteidigung bemerkbar. Mit zwei Outs im siebten und Boston, das sich an einem One-Run-Vorsprung festhielt, seilte Báez einen Line Drive in der Mitte ab, aber Story machte einen spektakulären Springfang, um ihm seinen dritten Homer der Nacht zu rauben.

Am Wochenende sagte Cora, Story sei „wahrscheinlich einer der besten defensiven Second Basemen in den großen Ligen“.

Wacha zum Pitch-Finale

Rechtshänder Michael Wacha (5-1, 2,28 ERA) wird den Hügel für die Red Sox am Mittwoch im letzten Spiel ihres Neun-Spiele-Homestand nehmen. Boston wird für einen Sweep gegen Tigers linken Tarik Skubal (5-4, 3.13 ERA) versuchen. Jeter Downs wird voraussichtlich sein Debüt in der Major League geben.

Der erste Pitch ist für 19:10 Uhr ET geplant.

Ähnliche Links:

Red Sox-Verletzungen: Nate Eovaldi, Kiké Hernández brauchen länger als erwartet; Josh Taylor, Reha von Christian Arroyo in Worcester

Chris Sale wird am Samstag den nächsten Reha-Start in Florida machen, aber noch 2-3 Spiele vom Saisondebüt der Boston Red Sox entfernt

siehe auch  Der Oberste Gerichtshof entscheidet, dass Biden Trumps „Verbleib in Mexiko“ beenden kann

Warum Manny Ramirez sagt, Derek Jeter wäre in Kansas City „nur ein normaler Spieler“ gewesen

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.