Home Wirtschaft Trump bietet Pandemie-Updates

Trump bietet Pandemie-Updates

0

  • Präsident Trump sprach auf seiner täglichen Konferenz über das US-Coronavirus
  • Vor der Konferenz gab Dr. Fauci ein düsteres Bild für die Pandemie
  • Das Epizentrum der Pandemie ist New York

Präsident Donald Trump sprach an diesem Sonntagnachmittag über Fortschritte im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie in den Vereinigten Staaten.

Aus dem Garten der Weißes Haus, Der Präsident kündigte an, dass die Beschränkungen für das Coronavirus bis zum 30. April verlängert werden.

“Wir werden die Richtlinien bis zum 30. April verlängern”, sagte der Präsident nachdrücklich.

Dann sagte er, wenn sie glauben, dass die Vereinigten Staaten einen totalen Sieg über die Pandemie erringen werden: “Bis zum 1. Juni werden wir gute Nachrichten haben.”

Auf der anderen Seite sagte der Präsident: “Am Freitag hat die FDA einen neuen Abott Laboratories-Test genehmigt, der in fünf Minuten Ergebnisse liefert. Es ist etwas Revolutionäres. Ich möchte Laboratios Abott für ihre Arbeit danken. Sie haben ununterbrochen gearbeitet.”

Trotz der Tatsache, dass Dr. Anthony Fauci mit seiner Prognose für den Morgen enttäuscht war, war Trump optimistisch und sagte, dass “wir einige der niedrigsten Sterblichkeitsraten haben, weil wir mehr Tests durchführen.”

Der Präsident gab bekannt, dass innerhalb weniger Tage ein experimentelles Medikament bei 1.100 New Yorker Patienten angewendet wurde.

Darüber hinaus wird als experimentelle Behandlung Plasma von Patienten verwendet, die sich bei kranken Patienten bereits vom Coronavirus erholt haben.

“Kranke Patienten werden Transfusionen erhalten, die zur Stärkung ihres Immunsystems beitragen. Wir werden die Ergebnisse bald kennen, aber die vorläufigen Ergebnisse sind ermutigend”, sagte Trump.

“Wir haben die besten Leute der Welt”, prahlte er, “und wir sind gespannt, ob wir eine Heilung finden können”, fügte er hinzu und fügte hinzu, “es gibt einige interessante Dinge, die wir nächste Woche bekannt geben werden, aber mal sehen, was passiert.”

Er betonte auch, dass die Arbeit an einem Coronavirus-Impfstoff rasch voranschreite.

Nachdem Trump erklärt hatte, dass die nächsten zwei Wochen für den Kampf gegen das Coronavirus von entscheidender Bedeutung sein werden, erklärte er, dass die Beschränkungen aus diesem Grund bis Ende April verlängert würden.

Todesfälle durch Coronavirus in den USA könnten 100.000 erreichen

Die Todesfälle in den Vereinigten Staaten durch die Coronavirus-Pandemie, die ihr Epizentrum in New York hat, könnten 100.000 erreichen und die Ansteckung könnte Millionen betragen, sagte der wichtigste Epidemiologe der Regierung, Anthony Fauci, an diesem Sonntag.

“Wenn wir uns ansehen, was wir jetzt sehen, würde ich sagen, dass zwischen 100.000 und 200.000 (Tote), aber ich möchte mich dem nicht unterwerfen”, sagte Fauci, Mitglied der Arbeitsgruppe des Weißen Hauses gegen das Coronavirus und Direktor des Nationalen Instituts. von Allergien und Infektionskrankheiten, in einem Interview mit dem CNN-Fernsehsender.

Er stellte jedoch klar, dass bei Prognosen über die schlimmste und beste Situation, die in der Zukunft auftreten könnte, am Ende normalerweise alles irgendwo in der Mitte bleibt.

„Wenn Modelle ins Spiel kommen, bieten sie das schlechteste und beste Szenario. Im Allgemeinen bleibt die Realität irgendwo dazwischen – betonte er -. Ich habe noch nie ein Krankheitsmodell gesehen, mit dem ich mich befasst habe, wo das Worst-Case-Szenario aufgetreten ist. (Ost) Es geht immer übertrieben “.

Angesichts der Absicht von Präsident Donald Trump, das Land am 12. April zu “öffnen”, um die wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 zu mildern, war Fauci vorsichtig und verteidigte die in verschiedenen Teilen des Landes verhängten Maßnahmen der “sozialen Distanz” .

Diesen Sonntag zeigte er seine übliche Vorsicht und betonte, dass die Aufhebung der Beschränkungen von der Verfügbarkeit der neuen COVID-19-Diagnosetests abhängen wird, die in weniger als fünfzehn Minuten Ergebnisse liefern und am Freitag grünes Licht von der Lebensmittelbehörde erhalten haben und Medikamente (FDA) für den Notfall.

“Es wird eine Frage von Wochen sein (die Aufhebung der Beschränkungen). Es wird nicht morgen sein und es wird sicherlich nicht nächste Woche sein “, betonte Fauci, der sich daran erinnerte, dass es das Virus selbst ist, das den Kalender markieren wird.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.