Trump geht überrascht in ein Krankenhaus und entzündet Zweifel an seiner Gesundheit

0
12

Ein Überraschungsbesuch von Donald Trump In einem Militärkrankenhaus hat er die Spekulationen über die Gesundheit des Präsidenten der Vereinigten Staaten, eines übergewichtigen Septuagenariers und Fastfood-Liebhabers, erneuert, dessen jahrelange Übertreibungen in Bezug auf seine körperliche Verfassung dazu geführt haben, dass manche nicht einmal dem Arzt der Weißen glauben Haus .

Während des Wahlkampfs 2016 verkündete Trumps Leibarzt in denkwürdiger Weise, dass er, wenn sein Patient an die Macht käme, es werden würde "Die gesündeste Person, die jemals in die Präsidentschaft gewählt wurde". Die Übertreibung setzte sich im Weißen Haus fort, wo der erste dem Präsidenten zugewiesene Arzt den Satz verspottete, dass Trump "unglaublich gute Gene" habe und "200 Jahre alt werden könne", wenn er seine Ernährung verbessere.

Trump ist selbstdiagnostisch

Keiner dieser Ärzte behielt sein Ansehen bei: Der erste, Harold Bornstein, sagte, Trump habe es getan diktiert, was ich sagen soll; und der zweite, Ronny Jackson, musste zurücktreten, nachdem er beschuldigt worden war, bei der Arbeit getrunken zu haben und Medikamente ohne Kontrolle verschrieben zu haben.

Deshalb, als Trump letzten Samstag umgezogen ist Militärkrankenhaus Walter Reedin der Nähe von Washington, um Tests durchzuführen, die nicht auf der öffentlichen Tagesordnung standen, multiplizierten sich in sozialen Netzwerken Theorien über ein mögliches Gesundheitsproblem.

Und das Aufschlussreichste: Als Trumps aktueller Arzt im Weißen Haus, Sean Conley, sagte, der Besuch sei präventiv und Gesundheitsprobleme des Präsidenten ausgeschlossenViele reagierten mit Skepsis. "Sagen Sie mir einen Trump-Arzt, der nicht für ihn gelogen hat, und dann glaube ich dem aktuellen", schrieb Seth Abramson, ein Kolumnist von Newsweek, auf seinem Twitter-Konto.

Routineüberprüfungen

In einem offiziellen Brief definierte der Präsidentenarzt Trumps Flucht ins Krankenhaus als "Routineprüfung" Dies wurde bis zum letzten Moment geheim gehalten, da nicht klar war, ob die "Tagesordnung" des Präsidenten es ihm erlauben würde, zu gehen.

Die jährliche ärztliche Untersuchung von Trump war erst im nächsten Februar geplant, aber die Sprecherin des Weißen Hauses, Stephanie Grisham, sagte, der Präsident wolle einige Teile seiner Untersuchung "vorantreiben", da er Anfang 2020 und voraussichtlich sehr beschäftigt sein wird vielleicht sogar eingetaucht in politisches Urteil.

Die Nachricht, dass er zu Walter Reed gezogen war, wurde von Gerüchten begleitet, die der Präsident erfahren hatte "Brustschmerzen", aber Conley bestritt diese Möglichkeit und sagte, Trump habe keine "kardialen oder neurologischen Untersuchungen" durchgeführt.

Trump wird wütend

Trump reagierte am Dienstag mit Wut auf Spekulationen über seinen körperlichen ZustandSogar seine Frau Melania habe ihn nach den Gerüchten über seine Herzgesundheit gefragt. "Ich ging zur Untersuchung und als ich zurückkam, sagte mir meine Frau:" Liebling, geht es dir gut? Sie sagen, dass du einen Herzinfarkt erlitten haben könntest ", sagte Trump während einer Kabinettssitzung.

Der Präsident machte die Presse für diese Spekulationen verantwortlich, die er als "krank" und "gefährlich" bezeichnete, und bestand darauf, dass sein Besuch im Krankenhaus "schnell" und "routinemäßig" sei. Mehrere Medien haben daran erinnert, dass dies legitim ist Fragen zur Gesundheit von Trump, weil er nicht der erste amerikanische Präsident wäre, der medizinische Probleme verbirgt.

"Das Weiße Haus kann nicht die Quelle von Informationen über die Gesundheit des Präsidenten sein, weil er seine eigene Glaubwürdigkeit zunichte gemacht hat", mit Jacksons Übertreibungen in seiner ersten medizinische Beurteilung Trump, sagte die Zeitung Texas Star-Tribune in einem Editorial.

Der älteste Präsident

Trump ist 73 Jahre alt und vor drei Jahren wurde er der älteste Person zum Präsidenten gewählt in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Sein bekanntes Hobby, Hamburger zu essen, das Gerücht, er könne täglich zwölf Dosen Coca Cola trinken, und eine offensichtliche Allergie gegen körperliche Betätigung – mit Ausnahme des Golfsports – haben ihm einen schlechten Ruf eingebracht, aber vorerst den Präsidenten hat nur kräftige Proben gegeben

Im Februar platzierte ihn Trumps letzte ärztliche Untersuchung auf der fettleibige KategorieMit 110 Kilo und einem Body-Mass-Index von 30,4, obwohl sein Arzt sagt, dass sein Cholesterin seitdem gesunken ist und jetzt mit 165 im normalen Bereich liegt.

Unabhängig davon, ob die Episode dieses Wochenendes anekdotisch war oder nicht, wurde klargestellt, dass die Gesundheit ein Diskussionsthema in der EU ist Wahlen 2020, weil sowohl Trump als auch drei der Favoriten im demokratischen Rennen – Joe Biden, Bernie Sanders und Elizabeth Warnerozan oder mehr als 70.

.