Home Technik Trump macht China für Pandemie verantwortlich und sagt, dass die USA den...

Trump macht China für Pandemie verantwortlich und sagt, dass die USA den W.H.O.

Nachdem Präsident Trump wochenlang der Weltgesundheitsorganisation vorgeworfen hatte, er habe der chinesischen Regierung geholfen, die Anfänge der Coronavirus-Epidemie in China zu vertuschen, erklärte er am Freitag, die Vereinigten Staaten würden ihre Beziehung zur Agentur beenden.

“Die Welt leidet jetzt unter dem Fehlverhalten der chinesischen Regierung”, sagte Trump in einer Rede im Rosengarten. “Unzählige Menschenleben wurden genommen, und weltweit wurden tiefgreifende wirtschaftliche Schwierigkeiten verursacht.”

In seiner 10-minütigen Ansprache übernahm Herr Trump keine Verantwortung für den Tod von 100.000 Amerikanern an dem Virus und sagte stattdessen, China habe “eine globale Pandemie ausgelöst”.

Es gibt keine Beweise dafür, dass der W.H.O. oder die Regierung in Peking versteckte das Ausmaß der Epidemie in China, und Experten des öffentlichen Gesundheitswesens betrachten die Anschuldigungen von Herrn Trump im Allgemeinen als einen Weg, die Aufmerksamkeit von den verpfuschten Versuchen seiner Regierung abzulenken, auf die Ausbreitung des Virus in den Vereinigten Staaten zu reagieren.

Eine Sprecherin des W.H.O. in Genf, wo die Nachricht von Mr. Trumps Ankündigung zum ersten Mal um 21 Uhr landete, sagte die Agentur, dass sie erst am Samstag eine Antwort erhalten würde.

Im April, als er nach Mr. Trumps Vorwurf gefragt wurde, dass der W.H.O. Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der Organisation, sagte: “Es ist falsch,” länderzentriert “zu sein. Ich bin sicher, wir sind nicht China-zentriert. Die Wahrheit ist, wenn wir beschuldigt werden, ist es richtig, uns die Schuld dafür zu geben, dass wir uns auf die USA konzentrieren. “

Experten für öffentliche Gesundheit in den USA reagierten alarmiert auf die Ankündigung von Herrn Trump.

“Wir haben zur Gründung des W.H.O. beigetragen”, sagte Dr. Thomas Frieden, ehemaliger Direktor der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, die seit ihrer Gründung im Jahr 1948 mit der Organisation zusammenarbeiten.

“Wir sind ein Teil davon – es ist ein Teil der Welt”, sagte Dr. Frieden. „Wir kehren dem W.H.O. den Rücken. macht uns und die Welt weniger sicher. “

Die Infectious Diseases Society of America “steht stark gegen die Entscheidung von Präsident Trump”, sagte Dr. Thomas M. File, ihr Präsident. “Wir werden gegen diese Pandemie oder einen zukünftigen Ausbruch keinen Erfolg haben, wenn wir nicht zusammenstehen, Informationen austauschen und Maßnahmen koordinieren.”

Es ist nicht klar, ob der Präsident die Vereinigten Staaten einfach ohne Zustimmung des Kongresses aus der Weltgesundheitsorganisation zurückziehen kann.

“Der Präsident kann uns nicht einseitig zurückziehen”, sagte Lawrence O. Gostin, Direktor des Kollaborationszentrums der Weltgesundheitsorganisation für nationales und globales Gesundheitsrecht am Georgetown University Law Center.

“Es ist ein Nichtstarter”, fügte er hinzu. “Dies ist buchstäblich eine Laune eines Mannes ohne Rücksprache mit dem Kongress inmitten des größten Gesundheitsnotfalls unseres Lebens.”

Die Reaktion der Demokraten im Kongress war schnell und negativ.

Vertreter Ami Bera, Demokrat von Kalifornien und Vorsitzender des Unterausschusses für auswärtige Angelegenheiten des Hauses für Asien, den Pazifik und die Nichtverbreitung, bezeichnete Trumps Ankündigung als “beschämend und verantwortungslos”.

Die WHO. “Ist keine perfekte Organisation”, sagte er auf Twitter, “aber das Verlassen wird die Vereinigten Staaten und die Welt weniger sicher machen.” Präsident Trump tritt die weltweite Führung Amerikas ab und übergibt sie China auf einer goldenen Platte. “

Die Vertreterin Nita Lowey, Demokratin von New York und Vorsitzende des House Appropriations Committee, sagte: „Der Präsident möchte allen anderen – der WHO, Twitter, den Medien – die Schuld geben, wenn seine eigenen Mängel als Führer zu Schaden und weiterer Spaltung beitragen uns hier zu Hause und unter globalen Partnern. “

Die Reaktion der Regierung auf den Notfall war fummelig und unzureichend, sagen viele Experten des öffentlichen Gesundheitswesens, insbesondere im Vergleich zu China.

Das Coronavirus ist seit Mitte April die häufigste Todesursache in den USA und hat bis heute rund 100.000 Bürger getötet. Zum Vergleich: Nur 4.600 chinesische Bürger sind an der Infektion gestorben.

Täglich infizieren sich etwa 20.000 Amerikaner, während China seinen Ausbruch praktisch bis April beendete. An den meisten Tagen verzeichnet China null bis fünf Neuinfektionen, normalerweise bei Reisenden aus dem Ausland.

Die WHO. wurde 1948 im Rahmen der Nachkriegsgründung der Vereinten Nationen gegründet und ist die weltweit führende globale Gesundheitsorganisation. Herr Trump unterstützte und finanzierte die Organisation großzügig, als sie drei Jahre lang gegen einen Ebola-Ausbruch in Afrika kämpfte, schaltete aber abrupt den W.H.O. Vor einigen Wochen, als er anfing, der Organisation vorzuwerfen, zu wenig zu tun, um die Welt vor der Ausbreitung des Coronavirus zu warnen.

Tatsächlich gab die Agentur am 4. Januar ihren ersten Alarm aus, nur fünf Tage nachdem das örtliche Gesundheitsamt von Wuhan – zu der Zeit, von der nur wenige Nicht-Chinesen gehört hatten – eine Gruppe von 27 Fällen einer ungewöhnlichen Lungenentzündung angekündigt hatte ein lokaler Fischmarkt.

Fast gleichzeitig bestätigte Chinas führender Epidemiologe, der gerade seine eigenen Ermittlungen im Auftrag der Regierung von Peking abgeschlossen hatte, während eines Interviews im Staatsfernsehen am 20. Januar, dass in Wuhan eine Übertragung an Ärzte stattgefunden habe, obwohl er dies kürzlich in einem Interview mit CNN sagte lokale Beamte hatten darüber gelogen und sogar versucht, ihn in die Irre zu führen.

Die Vereinigten Staaten sind seit ihrer Gründung mit Abstand der größte Geber von W.H.O. Das Budget für den W.H.O. beträgt etwa 6 Milliarden US-Dollar, die aus Mitgliedsländern auf der ganzen Welt stammen. Im Jahr 2019, dem letzten Jahr, für das Zahlen verfügbar waren, trugen die Vereinigten Staaten rund 553 Millionen US-Dollar bei.

Die amerikanische Regierung und private Spender, darunter die Bill and Melinda Gates Foundation, Bloomberg Philanthropies und Rotary International, haben enormen Einfluss auf W.H.O. Richtlinien.

Obwohl der in den 1960er Jahren begonnene Krieg gegen die Pocken zunächst weitgehend eine sowjetische Initiative war, hat die W.H.O. wählte amerikanische Ärzte, darunter Dr. William Foege und Dr. Donald A. Henderson, um die globale Kampagne zu leiten.

Die Agentur wählte für den Krieg gegen Polio auch in Amerika hergestellte Impfstoffe gegenüber sowjetischen.

Viele Jahre lang setzte die amerikanische Regierung im Auftrag der westlichen Pharmaindustrie die W.H.O. nicht öffentlich für niedrigere Arzneimittelpreise zu kämpfen, die die Patentmonopole amerikanischer Unternehmen bedrohen könnten.

Dies änderte sich in den frühen 2000er Jahren, als viele amerikanische Unternehmen begannen, ihre Patente und Technologien an Generikahersteller in Indien und anderswo zu unterlizenzieren.

Kein Amerikaner war jemals Generaldirektor der WHO, aber das liegt an einem jahrzehntelangen Verständnis, dass die Weltbank und das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen immer von Amerikanern geführt werden, während die Führung einiger anderer UN-Organisationen, einschließlich der Die WHO würde wiederum von anderen Nationen übernommen.

Der C.D.C. und viele andere Zweige der amerikanischen Regierung haben mit dem W.H.O. für Jahrzehnte. Zusammen mit dem C.D.C. arbeiteten Ärzte des amerikanischen Militärs und sogar der 82. Luftlandedivision der Armee in Zusammenarbeit mit dem W.H.O. Bekämpfung der westafrikanischen Ebola-Epidemie 2014 – teilweise, um zu verhindern, dass sie die Vereinigten Staaten erreicht.

Die WHO. bietet wesentliche diplomatische Deckung, wenn amerikanische Regierungsbehörden im Ausland arbeiten. Alle Länder, die zu den Vereinigten Staaten gehören, sind de facto auch Mitglieder des Regierungsorgans der W.H.O.

Nach einem Kommentar gefragt Freitag, ein C.D.C. Der Beamte sagte, die Agentur wisse nicht, welche Auswirkungen die Ankündigung auf ihre 72-jährige Arbeitsbeziehung mit dem W.H.O. haben würde, und verwies alle weiteren Fragen an das Weiße Haus.

Als er anfing, sich harten Fragen bezüglich seines Umgangs mit der Krankheit zu stellen, leitete Herr Trump die Schuld schnell an die WHO weiter und drohte Anfang dieses Monats in einem Brief, die Finanzierung zu ziehen, wenn sie sich nicht „zu wesentlichen wesentlichen Verbesserungen in den nächsten 30 Tagen verpflichten würde . ”

Unter Dr. Tedros befindet sich die Agentur seit mehreren Jahren mitten in großen Reformen und konzentriert sich mehr auf Pandemien und weniger auf die Ursachen, für die sich wohlhabende Spender einsetzen, darunter Tabak, Lungenkrebs und Fettleibigkeit.

Bei der Weltgesundheitsversammlung im vergangenen Monat – dem jährlichen Treffen der Gesundheitsminister aller Mitgliedsstaaten der Vereinigten Staaten, das als Verwaltungsrat der Agentur fungiert – lehnten andere Mitgliedstaaten die Forderungen von Herrn Trump ab. Sie stimmten stattdessen dafür, eine “unparteiische, unabhängige” Prüfung der Pandemie-Reaktion von W.H.O. durchzuführen.

Mr. Roses Rosengarten-Ansprache kam, als Städte in den Vereinigten Staaten mit Protesten gegen die jüngsten Fälle von Polizeibrutalität gegen schwarze Amerikaner erschütterten.

Nach seiner Rede stellte er keine Fragen, obwohl versammelte Reporter ihn aufforderten, sich mit Protesten in Minneapolis zu befassen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Wie finanzielle Belastungen Ihr tägliches Wohlbefinden beeinflussen können

Um finanziell erfolgreich zu sein, ist es wichtig zu wissen, wie man mit Stress umgeht. Yan / Pexels Dieser Artikel wurde von StackCommerce erstellt. Während...

Der “Super Saturday” -Trinker schlägt die Massen, indem er um 5.15 Uhr morgens zum ersten Pint in der Kneipe seit der Sperrung aufwacht

Ein Trinker, der kaum schlief, als er nach drei Monaten Sperre gespannt auf seinen ersten Schluck Alkohol in einer Kneipe wartete, schlug...

Mondfinsternis 2020: Welche Vor- und Nachteile sollte man während Chandra Grahan beachten?

Eine Vollmond-Sonnenfinsternis soll zwischen dem 4. und 5. Juli stattfinden. Während diese einzigartige Mondfinsternis von Indien aus nicht wirklich zu sehen ist, soll...

Recent Comments