Trump Nachrichten live: Neueste Wahlupdates für 2020, da US-Posts einen täglichen Anstieg des Coronavirus verzeichnen

Die USA berichten von einem täglichen Anstieg des täglichen Coronavirus-Weltrekords nach der Wiedereröffnung

Der zuvor erwähnte Dr. Fauci warnte am Donnerstag, dass die USA “nicht in die richtige Richtung gehen”, nachdem das Land an einem Tag 55.000 neue Fälle von Covid-19 gemeldet hatte und damit den Weltrekord für einen täglichen Anstieg Brasiliens am 19. Juni übertroffen hatte Es schlingert in Richtung des Feiertagswochenendes am 4. Juli, wobei die soziale Distanzierung bei den Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag im ganzen Land ein großes Problem darstellt.

Die genaue Zahl lag bei 55.274 und übertraf damit das bisherige Tageshoch von 54.771 im letzten Monat im südamerikanischen Land – eine Nation, die auch von einem Rechtspopulisten, Jair Bolsonaro, geführt wird, der das Virus ebenfalls verschmutzt und sich dem Tragen einer Gesichtsmaske widersetzt hat .

“Ich denke, es ist ziemlich offensichtlich, dass wir nicht in die richtige Richtung gehen”, sagte Dr. Fauci in einem Interview mit Howard Bauchner, Chefredakteur von Das Journal der American Medical Association gestern. “Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass wir in einigen Ländern sein werden, wenn wir uns beim Öffnen nicht an die Richtlinien halten, und ich meine nicht offiziell, ich meine die Bürgerschaft, die Leute, die da draußen sind ernsthafte Schwierigkeit. “

Fauci verwies auch auf Forschungsergebnisse, die in der von Experten begutachteten wissenschaftlichen Zeitschrift veröffentlicht wurden Zelle Alarm schlagen wegen einer weit verbreiteten neuen Mutation des Virus, von der angenommen wird, dass sie sich erstmals in Italien verbreitet hat.

“Die Daten zeigen, dass es eine einzige Mutation gibt, die es dem Virus ermöglicht, sich besser zu replizieren und möglicherweise eine hohe Viruslast zu haben”, sagte er. “Es scheint nur, dass sich das Virus besser repliziert und möglicherweise übertragbarer ist.”

Allein die Bundesstaaten Arizona, Kalifornien, Florida und Texas machten 25.000 der gestrigen Gesamtzahl aus, wie der stellvertretende Gesundheitsminister Brett Giroir einem House Select Committee zur Krise sagte: „Wir glätten die Kurve derzeit nicht. Die Kurve steigt immer noch. “

In Bezug auf Trumps Testlinie hatte Admiral Giroir folgendes zu sagen: “Es steht außer Frage, je mehr Tests Sie durchführen, desto mehr werden Sie aufdecken, aber wir glauben, dass dies eine echte Zunahme der Fälle ist, da der Prozentsatz positiv steigt.”

Ein anderer medizinischer Experte, der gestern etwas zu sagen hatte, war Dr. Jonathan Reiner, ein ehemaliger Berater des Weißen Hauses von George W. Bush, der CNN darauf hinwies, dass Trump selbst “über 70 Jahre alt und fettleibig ist. Er hat wahrscheinlich eine Chance von fast 20 Prozent.” zu sterben, wenn er sich mit dem Virus infiziert. “

“Nur weil er häufig getestet wird – es ist kein Superman-Umhang. Je mehr er damit flirtet, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass er es bekommt.”

Hier ist das Neueste aus dem Atlantik mit freundlicher Genehmigung von John T Bennett.

.

Similar Articles

Comments

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Jerry Kelly führt die Bridgestone SENIOR PLAYERS Championship an

AKRON, Ohio - Jerry Kelly war nach zwei Tagen auf Firestones schwierigem Südkurs in der Bridgestone SENIOR PLAYERS Championship, dem...