Trump nannte die mögliche Ursache für seine Niederlage bei den Wahlen des US-Präsidenten :: Politik :: RBK

| |

Laut Trump, bei den bevorstehenden Wahlen kann er abtreten wegen einer Abstimmung per post, unterstützen die Anhänger der Demokratischen Partei. Der Führer der Vereinigten Staaten ist überzeugt, dass die Abstimmung auf diese Weise kann dazu führen, dass Verstöße gegen das Gesetz

Foto: Leah Millis / Reuters

US-Präsident Donald Trump glaubt, dass er abtreten kann seine Gegner bei den bevorstehenden Wahlen des Staatsoberhauptes wegen der Abstimmung per post, unterstützen die Anhänger der Demokratischen Partei. Darüber Trump sagte in einem Interview mit der Zeitung The Washington Times.

«Briefwahl — die einzige Variante, bei der kann ich verlieren, weil Sie (die Demokraten. — RBK) betrügen, rauben und stehlen, — sagte der amerikanische Marktführer. Nach den Worten von Trump, die Demokraten schicken die Stimmzettel in einigen Bereichen, vor allem in jenen Regionen, wo starke Position der Republikaner. Der amerikanische Präsident ist überzeugt, dass die Abstimmung auf diese Weise kann dazu führen, dass Verstöße gegen das Gesetz.

Auch Trump glaubt, dass der ehemalige US-Vizepräsident Joseph Biden ist ein schwacher politischen Gegner im Vergleich mit dem Ex-US-Außenministerin Hillary Clinton, die Gegner Trump im Zuge der Präsidentschaftswahl im Jahr 2016.

«Er (Biden. — RBK) schwächer, aber die Maschine [Демократической партии] stärker, weil Sie in der Verzweiflung», sagte Trump.

Der 77-jährige Demokrat Biden ist der Hauptrivale Trump auf die bevorstehenden Wahlen des amerikanischen Präsidenten im Jahr 2020. Anfang April wurde bekannt, dass Biden war der einzige Kandidat der Demokratischen Partei nach dem Ausgang aus dem Rennen seinem Rivalen, Senator von Vermont, Bernie Sanders.

Trump sicherte sich die Nominierung der Kandidaten bei der Präsidentenwahl

Donald Trump

Früher Trump sagte, dass Biden «politischen Schwächling», trotz seiner 40-jährigen Erfahrung in der Politik. Ende April hat US-Präsident sagte, gab es keine Pläne zur Portierung der Abstimmung wegen der Coronavirus.

Neben Trump und Biden, die zuvor über die Teilnahme an der Präsidentschaftswahl in den USA erklärt das Mitglied des US-Kongresses von der Demokratischen Partei Tulsi Габбард, Senator-der Demokrat von Kalifornien, Kamala Harris, der Demokratische Senator aus dem Bundesstaat Minnesota Amy Клобушар, der Gouverneur des Staates Washington, John Инсли, der Ex-Gouverneur von Colorado John Хикенлупер, der Ex-Abgeordnete Beto O ‘ Rourke, der Bürgermeister von San Antonio, Julian Castro.

Die Wahl des Präsidenten der USA findet am 3. November 2020.

.

Previous

Nahrung, Medizin und Essen, das vorbereitet ist, was Einkauf in online-Pandemie; Whastapp ist der Kanal am meisten verwendet

Land braucht transformative Veränderung auf die Polizeiarbeit. Trump Bestellung ausfällt.

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.