Trump sagt, er werde nicht an der virtuellen Debatte mit Biden teilnehmen

| |

Donald Trump gab am Donnerstag bekannt, dass er nicht an einer Debatte in virtueller Form mit seinem demokratischen Gegner Joe Biden teilnehmen möchte. Die unabhängige Kommission, die für die Organisation der Präsidentendebatten zuständig ist, hat diesbezüglich neue Regeln erlassen.

“Ich werde nicht an einer virtuellen Debatte teilnehmen”, sagte der US-Präsident zu Fox Business. “Das ist nicht akzeptabel”, fügte er hinzu.

Das Organisationskomitee kündigte am Donnerstag an, dass die nächste Debatte wie geplant am 15. Oktober stattfinden werde, die Kandidaten sich jedoch an verschiedenen Orten befinden sollten, nachdem Donald Trump mit dem Coronavirus kontaminiert war.

“Die beiden Kandidaten werden (an der Debatte) von getrennten und abgelegenen Orten aus teilnehmen”, sagte das Organisationskomitee in einer Erklärung. Der Moderator und eine Gruppe von Amerikanern, die ausgewählt wurden, um die Kandidaten zu interviewen, werden in Miami, Florida, sein.

/ ATS

.

Previous

Schüler aus West Virginia lernen, Drohnen zu fliegen

Xbox Series X / S: Eine Erläuterung zu externen SSD-Speichererweiterungen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.