Trump startet Monate nach dem Verbot von Twitter und Facebook eine neue Kommunikationsplattform

| |

Früherer Präsident Donald Trump Am Dienstag startete er eine Kommunikationsplattform, die ihm schließlich die Möglichkeit geben wird, direkt mit seinen Followern zu kommunizieren, nachdem er monatelang von Websites wie verboten wurde Twitter und Facebook.

Die Plattform “Vom Schreibtisch von Donald J. Trump” erscheint auf www.DonaldJTrump.com/desk.

In diesem Bereich kann Trump Kommentare, Bilder und Videos veröffentlichen.

VERBUNDEN: Trump sagt, dass der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, als sein Laufkamerad für 2024 angesehen werden würde

Die Technologie scheint von Campaign Nucleus angetrieben zu werden – dem “digitalen Ökosystem zur effizienten Verwaltung politischer Kampagnen und Organisationen”, das von seinem ehemaligen Kampagnenmanager Brad Parscale entwickelt wurde.

In diesem Bereich kann Trump Beiträge verfassen und Follower können die Beiträge des ehemaligen Präsidenten auf Twitter und Facebook teilen. Die neue Plattform verfügt jedoch nicht über eine Funktion, mit der Benutzer auf Trumps Beiträge “antworten” oder sich mit ihnen beschäftigen können.

VERBUNDEN: Twitter erlaubt nicht, dass Trump-Tweets von National Archives wiederbelebt werden

“Dies ist nur eine Einwegkommunikation”, sagte eine mit dem Raum vertraute Quelle gegenüber Fox News. “Dieses System ermöglicht es Trump, mit seinen Anhängern zu kommunizieren.”

Trumps neue Plattform tauchte am Dienstag auf, nachdem Berater Fox News mitgeteilt hatten, dass der frühere Präsident vorhabe, “vorwärts zu gehen” Erstellen Sie eine eigene Social-Media-Plattform nach dem Sein von Facebook verboten, Twitter, Instagram, YouTube und Snapchat nach dem Aufstand im Kapitol.

VERBUNDEN: “Ich glaube, das war die richtige Entscheidung”: Jack Dorsey, CEO von Twitter, spricht sich für das Trump-Verbot aus

READ  Hunderte von App-Entwicklern möchten der neuen Apple-Defying Coalition beitreten

Derzeit ist unklar, ob diese Plattform Teil dieser Pläne ist oder ob ein separates Projekt im Gange ist.

Die Einführung der Plattform erfolgt ebenfalls nur einen Tag vor dem Oversight Board von Facebook erwartet, seine Entscheidung bekannt zu geben darüber, ob Trump auf unbestimmte Zeit von Facebook und Instagram suspendiert werden soll.

VERBUNDEN: Facebooks Aufsichtsbehörde entscheidet am Mittwoch über Trumps Kontoverbot

Das Board akzeptierte im Januar eine Überweisung von Facebook, um das Verbot zu prüfen und politische Empfehlungen zu Suspendierungen abzugeben, wenn der Benutzer ein politischer Führer ist.

Facebook hat Trump nach dem Aufstand vom 6. Januar im US-Kapitol mit CEO Mark Zuckerberg “auf unbestimmte Zeit” blockiert Sprichwort dass sie “glauben, dass das Risiko, dass der Präsident unseren Dienst in dieser Zeit weiterhin nutzen kann, einfach zu groß ist.”

Unabhängig von der Entscheidung von Facebook am Mittwoch sagte ein Twitter-Sprecher gegenüber Fox News, dass Trump dauerhaft vom Tweeten ausgeschlossen ist.

Lesen Sie Updates auf FOXNews.com.

Previous

RBI verstärkt Kreditentlastung, Liquidität für Indiens Viruskampf

Culpeper Keys Bemühungen bringen Musik in die Innenstadt Neuesten Nachrichten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.