Trump war erfolgreich. Der Senat genehmigte seinen neuen Richter kurz vor der Wahl

| |

Trumps Kandidat wird die konservative Mehrheit im neunköpfigen Tribunal um 6: 3 stärken. Die Senatoren stimmten am späten Montagabend fast ausschließlich durch Parteizugehörigkeit ab. 52 von ihnen stimmten für Coney Barrett, während 48 Mitglieder des Oberhauses des US-Kongresses gegen ihre Nominierung waren.

Die einzige republikanische Abgeordnete, Maine Sen. Susan Collins, stimmte dagegen und sagte, sie habe nichts gegen die Nominierung des Kandidaten, hielt es jedoch nicht für angebracht, vor der Wahl über ihre Zustimmung abzustimmen.

Der 48-jährige Coney Barrett ist seit 2017 Richter am Bundesberufungsgericht in Chicago. Er wird die verstorbene liberale Richterin Ruth Bader Ginsburg ersetzen. Seit seiner Wahl hat Trump zwei Richter des Obersten Gerichtshofs ernannt – Neil Gorsuch im Jahr 2017 und Brett Kavanaugh ein Jahr später. Richter des Obersten Gerichtshofs der USA haben ein lebenslanges Amt inne.

Zu Ehren von Amy Coney Barrett gründete der Präsident eine Partei im Weißen Haus. Ein neuer Richter am Obersten Gerichtshof legte in Gegenwart von Trump, der gerade aus Pennsylvania zurückgekehrt war, wo er kampierte, einen Eid auf sie ab.

“Es ist ein historischer Tag für Amerika”, sagte der Chef des Weißen Hauses. In Bezug auf den neuen Richter am Obersten Gerichtshof, der eine leidenschaftliche Katholikin ist, gegen Abtreibung ist und sieben Kinder hat, sagte er, sie habe hervorragende Qualifikationen und lobte in seinen Worten ihren reinen Charakter und ihre Großzügigkeit im Glauben. Coney Barrett sagte der Versammlung, dass sie glaubte, die Aufgabe des Richters sei es, ihre politischen Vorlieben zu missachten.

Der demokratische Führer des Senats, Chuck Schumer, nannte heute “einen der dunkelsten Tage in der amerikanischen Geschichte”. Er fügte hinzu, dass Barrett seiner Meinung nach nicht aufgrund ihrer Qualifikationen ausgewählt wurde, sondern aufgrund ihrer rechtsradikalen Ansichten zu Abtreibung, Bürgerrechten und Umwelt.

Reuters berichtete, dass der US-Senat noch so kurz vor den Präsidentschaftswahlen keinen Richter am Obersten Gerichtshof zugelassen habe. Wahltag ist bereits der 3. November. Demokraten wollten die Abstimmung über einen neuen Richter vor der Wahl verhindern. Sie behaupteten, dass nur der Gewinner der Abstimmung ihn auswählen sollte.

Previous

Laut Experten ist es die Zukunft der Medizin, sich auf Gesundheit und nicht auf Krankheit zu konzentrieren

Die New Yorker Börse schließt mit schweren Verlusten, da die Wahrscheinlichkeit eines neuen Hilfspakets für die Pandemie zurückgeht Univision Health News

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.