Trump “wünscht Ghislaine Maxwell alles Gute” inmitten des Sexhandelsskandals

| |

US-Präsident Donald Trump hielt heute seit fast drei Monaten sein erstes Medienbriefing über das Coronavirus ab, das jedoch kurzzeitig von einer Frage aus dem linken Feld zu einem völlig unabhängigen Thema entgleist – dem beschuldigten Kinderhändler Ghislaine Maxwell.

Maxwell, der angeblich Jeffrey Epstein geholfen hat, minderjährige Mädchen zu beschaffen und sexuell zu missbrauchen, ist derzeit im Gefängnis in New York. Sie hat sich nicht schuldig bekannt, wegen Sexhandels angeklagt worden zu sein.

Gegen Ende von Herr Trumps Ein Reporter, der sich bis zu diesem Zeitpunkt ausschließlich auf die Pandemie konzentriert hatte, bat ihn, darüber zu spekulieren, ob Maxwell dies tun würde enthüllen die Namen der mächtigen Männer, die am Sexring beteiligt sind im Gegenzug für einen Deal von Staatsanwälten.

VERBUNDEN: Maxwell könnte sich auf “große Namen” einlassen, um sich selbst zu retten

„Ghislaine Maxwell ist im Gefängnis und viele Leute wollen wissen, ob sie mächtige Leute abgeben wird. Ich weiß, dass Sie in der Vergangenheit darüber gesprochen haben Prinz Andrewund Sie haben das Verhalten von Bill Clinton kritisiert. Ich frage mich, haben Sie das Gefühl, dass sie mächtige Männer abgeben wird? Wie sehen Sie das? ” fragte der Reporter.

„Ich weiß nicht, ich habe es nicht wirklich verfolgt. Ich wünsche ihr nur alles Gute, ehrlich gesagt “, antwortete Herr Trump.

„Ich habe sie im Laufe der Jahre viele Male getroffen, besonders seit ich in Palm Beach gelebt habe. Und ich denke, sie (Maxwell und Epstein) lebten in Palm Beach. Aber ich wünsche ihr alles Gute, was auch immer es ist.

„Ich kenne die Situation mit Prinz Andrew nicht. Ich bin mir dessen einfach nicht bewusst. “

Mehrere Zuschauer waren verblüfft über die Entscheidung des Präsidenten, einem beschuldigten Kinderhändler alles Gute zu wünschen.

VERBUNDEN: Ghislaine Maxwell bricht zusammen, nachdem ihr die Kaution verweigert wurde

VERBUNDEN: Maxwell war heimlich verheiratet, wird aber den Namen des Ehepartners nicht preisgeben

VERBUNDEN: Befürchtet, dass Maxwell im Gefängnis sterben wird, genau wie Jeffrey Epstein

Maxwell wurde verhaftet und angeklagt früher in diesem Monat.

Staatsanwälte beschuldigte sie von “Verschwörung mit Jeffrey Epstein, um Minderjährige sexuell zu missbrauchen”, und behauptete, sie habe seine Verbrechen “erleichtert” und “daran teilgenommen”.

“Maxwell lockte minderjährige Mädchen an, brachte sie dazu, ihr zu vertrauen, und brachte sie dann in die Falle, die sie und Jeffrey Epstein gestellt hatten”, sagte die amtierende US-Anwältin für den südlichen Bezirk von New York, Audrey Strauss.

„Sie gab vor, eine Frau zu sein, der sie vertrauen konnten. Die ganze Zeit hat sie sie so eingerichtet, dass sie von Epstein und in einigen Fällen von Maxwell selbst sexuell missbraucht werden. “

“Die abscheulichen Verbrechen, die diese Anschuldigungen vorwerfen, sind und bleiben für das anhaltende Trauma, das sie den Opfern zufügen, abscheulich”, fügte der New Yorker Polizeikommissar Dermot Shea hinzu.

VERBUNDEN: Wie Ghislaine Maxwell so lange der Verhaftung entging

VERBUNDEN: Maxwells angebliche Drohungen gegen Epstein-Opfer wurden aufgedeckt

Mehrere von Epsteins Opfern haben öffentlich die Rolle beschrieben, die Maxwell angeblich in seinem Sexring gespielt hat.

Im Jahr 2017 wurde ein Rechtsstreit von Sarah Ransome eingereicht beschrieben Maxwell Als seine „ranghöchste Angestellte“, die sagte, sie habe sein Sexualleben verwaltet, junge Mädchen rekrutiert und dabei geholfen, die Aktivitäten vor den Strafverfolgungsbehörden zu verbergen.

Frau Ransome behauptete, Maxwell und Epstein hätten gedroht, sie zu verletzen und ihre Karriere zu ruinieren, wenn sie sich weigerte, Sex mit ihren Mitarbeitern zu haben.

In einer Hinterlegung von 2015 behauptete Virginia Guiffre, Maxwell sei im Jahr 2000 an ihrem Arbeitsplatz – dem Mar-a-Lago-Spa – auf sie zugekommen und habe sie als „Masseuse“ rekrutiert. Frau Guiffre war damals 16 Jahre alt.

„Wir können dich trainieren. Wir können Sie erziehen. Sie wissen, wir können Ihnen auf dem Weg helfen, wenn Sie das Interview bestehen. Wenn der Typ dich mag, dann weißt du, wird es für dich funktionieren. Du wirst reisen. Du wirst gutes Geld verdienen. Sie werden ausgebildet und eines Tages endlich akkreditiert “, versprach Maxwell ihr.

In ihrer eigenen Absetzung räumte Maxwell ein, dass sie „alle möglichen Leute“ für die Arbeit in Epsteins sechs Häusern eingestellt hatte, lehnte jedoch jeden Hinweis auf Fehlverhalten ab.

„Ein sehr kleiner Teil meiner Arbeit bestand von Zeit zu Zeit darin, erwachsene professionelle Massagetherapeuten für Jeffrey zu finden. Für mich war jeder, der zu ihm nach Hause kam, eine erwachsene professionelle Person “, sagte sie.

Frau Guiffre erzählte eine viel düsterere Geschichte.

In Gerichtsdokumenten behauptete sie, Maxwell habe sie beim ersten Treffen mit Epstein angewiesen, ihm „meine Kleider auszuziehen und Oralsex zu geben“.

Sie wurde später gezwungen, sich mit einer Reihe von Männern auf sexuelle Handlungen einzulassen. Sie behauptet Prinz Andrew war einer von ihnen.

“Mein ganzes Leben drehte sich darum, diesen Männern nur zu gefallen und Ghislaine und Jeffrey bei Laune zu halten”, sagte sie.

VERBUNDEN: Prinz Andrew könnte ein “verdecktes Ziel” der Untersuchung sein

VERBUNDEN: Queen drängte darauf, Andrew zur Zusammenarbeit mit Staatsanwälten zu zwingen

Die erste Frau, die Epstein und Maxwell den Strafverfolgungsbehörden meldete, war Maria Farmer.

Frau Farmer, eine Künstlerin, lernte das Paar 1995 kennen. Epstein beauftragte sie, Kunst für sein riesiges Stadthaus in New York zu beschaffen.

Sprechen mit 60 Minuten Nach Maxwells Verhaftung sagte Frau Farmer Sie hatte gesehen, wie Maxwell junge Mädchen gezeichnet hatte in Epsteins Umlaufbahn.

„Ich war mehrmals mit ihr im Auto und sie hat den Fahrer gebeten, das Auto anzuhalten. Und sie rannte zur Schule oder in den Park oder wohin sie auch ging, und sie schrieb ihre Telefonnummer für ein Kind, ein junges Mädchen, auf “, sagte sie.

„Und dann würde ich das Kind im Haus sehen. Und sie würde sagen: ‘Sie spricht vor.’ “

Die Geschichte, die Maxwell Frau Farmer erzählte, war, dass die Mädchen Models waren. Zu dieser Zeit behauptete Epstein, Victoria’s Secret zu verwalten, und Maxwell war angeblich sein Talentscout.

„Ich fand es wirklich seltsam, weil ich ein paar Mädchen in Zahnspangen gesehen habe. Und ich habe noch nie ein Modell in Zahnspange gesehen “, sagte Frau Farmer.

VERBUNDEN: Epstein-Opfer äußern sich nach der Verhaftung von Ghislaine Maxwell

Jede Illusion, die Epstein erfolgreich geschaffen hatte, fiel eines Nachts weg, als Frau Farmer behauptet, er und Maxwell hätten sie sexuell missbraucht.

„Ghislaine kam eines Abends herein, um mich zu holen. Im Grunde genommen begleitet mich Ghislaine in Jeffreys Zimmer “, erzählte sie.

Epstein sagte ihr, sie solle sich neben ihn setzen. Maxwell schloss sich ihnen an. Dann, behauptet Frau Farmer, haben sie sie angegriffen.

„Die ganze Zeit denke ich:‚ Meine Schwester war bei diesen Leuten. Meine Schwester ist 16 Jahre alt. Sie war allein bei ihnen “, sagte sie.

Die Befürchtungen von Frau Farmer waren berechtigt. Ihre jüngere Schwester Annie war tatsächlich ein weiteres Opfer gewesen.

Sie ging zum FBI, das zu diesem Zeitpunkt nichts unternahm. Maxwell antwortete mit einer Kampagne von Drohungen und Einschüchterungen.

“Ursprünglich begann es mit Dingen wie” Ich werde Ihre Kunst verbrennen “”, sagte Frau Farmer.

“Dann ‘werde ich deine Karriere verbrennen.’ Und dann: “Ich werde dich und das Haus, in dem du lebst, verbrennen. Und dann war es:” Oh, sei vorsichtig, wenn du eine Straße überquerst, weißt du, du kannst in den Hinterkopf geschossen werden. “

„Sie waren Drohungen gegen mein Leben. Und das habe ich dem FBI gesagt. “

Frau Giuffre erzählte 60 Minuten Sie war „begeistert“ zu wissen, dass Maxwell „dort ist, wo sie hingehört“, im Gefängnis.

„Sie hat so viele Leben ruiniert. Sie gehört ins Gefängnis. Du willst Kinder verletzen? Dorthin gehst du “, sagte sie.

„Sie ist die narzisstischste, böse, eitle Frau, die ich je gekannt habe. Und sie wurde endlich von ihrem Podest gestoßen. “

Frau Guiffre äußerte die Hoffnung, dass Maxwell nun andere Personen, die an Epsteins Verbrechen beteiligt waren, angreifen und den Behörden ihre Namen mitteilen würde.

„Ich hoffe wirklich, dass sie sich meldet und sagt:‚ A, b, c, d, e war beteiligt; So lief es. ‘ Weißt du, hilf uns Opfern einfach, Rechenschaft abzulegen “, sagte sie.

Jetzt, wo sie verhaftet wurde, könnte Maxwell ihr Risiko vor Gericht eingehen oder versuchen, ein eigenes Plädoyer zu erzielen.

Der Sexring, den sie angeblich mit Epstein geführt hatte, war angeblich für eine Reihe reicher und mächtiger Männer bestimmt. Sie konnte den Ermittlern ihre Namen offenbaren und gegen sie aussagen, um sich eine leichtere Strafe zu verschaffen.

„Ich bin sicher, dass Ghislaines Anwälte alles versuchen werden. Sie werden versuchen, einen Deal zu machen, bei dem sie vielleicht über einen größeren Namen spricht, um reduzierte Gebühren für sich selbst zu erhalten “, sagte Lisa Bloom, die Anwältin, die eines von Epsteins Opfern vertritt, am Tag ihrer Verhaftung.

„Aber sie selbst ist ein großer Name. Mit Jeffrey Epsteins Tod vor einem Jahr ist sie einer der größten Namen von Menschen, die an diesem Programm beteiligt waren. “

Spencer Kuvin, der sechs der Opfer vertritt, sagte, seine Klienten hätten gehofft, Maxwells Verhaftung sei “nur der Anfang”.

„Im Namen der Opfer freuen wir uns sehr, dass die US-Staatsanwaltschaft beschlossen hat, diese Verhaftung voranzutreiben, die hoffentlich erst der Anfang ist. Wir hoffen, dass es weiterhin weitere Verhaftungen in Bezug auf andere Mitverschwörer geben wird “, sagte Kuvin.

“Die Opfer sind sehr skeptisch, weil es in der Vergangenheit Verhaftungen gegeben hat und die US-Regierung dies nicht getan hat.”

.

Previous

Live-Nachrichten zu britischen Coronaviren: Neueste Updates, da Whitty den Impfstoff vor Weihnachten warnt “unwahrscheinlich”

NBI meldet Mord an und pflanzt Beweismittel gegen Polizisten, die vier Soldaten getötet haben

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.