Türkei: Sofortige Erhöhung statt Änderung des Zinskorridors Schnappen

| |

In einem überraschenden Schritt beim MPC im September erhöhte der CBT den Leitzins (1-Wochen-Repo-Satz) um 200 Basispunkte auf 10,25%. Dementsprechend hat sich der gesamte Korridoraufbau nach oben verschoben, wobei der Tagesgeldsatz bei 8,25%, der Tagesgeldsatz bei 11,75% und der Zinssatz für verspätete Liquidität bei 13,25% liegt. Angesichts der herausfordernden Inflationsaussichten, der zunehmenden Dollarisierung und der anhaltenden Verschlechterung des externen Defizits, die eine Normalisierung der seit dem Ausbruch der Pandemie angewandten Politik erfordern, zeigte die CBT eine entscheidende Reaktion und kam mit einer formellen Erhöhung heraus.

Zusätzlich mit:

  • neu eingeführte 1-Monats-Repo-Auktionen (Zinssatz wird durch die Liquiditätsbedingungen bestimmt und liegt in den letzten zwei Tagen über 11,5%),
  • das obere Band des Zinskorridors (bei 9,75%) und
  • das späte Liquiditätsfenster (bei 11,25%) zur Bereitstellung von Liquidität für das Bankensystem seit Ende Juli …

Das CBT erhöhte die effektiven Finanzierungskosten um mehr als 300 Basispunkte auf derzeit 10,65% und ließ relativ wenig Raum für eine weitere Straffung durch Liquiditätsmaßnahmen. In dieser Hinsicht bietet die jüngste MPC-Entscheidung zusätzliche Flexibilität, um die Liquidität weiter zu verringern und bei Bedarf die effektive Finanzierungsrate zu erhöhen.

Außerdem würde jede Anpassung des oberen Bandes des Zinskorridors (Tagesgeldsatz) und des späten Liquiditätsfenstersatzes eine Abweichung von der Mitte 2018 festgelegten symmetrischen und bescheiden breiten Korridorkonfiguration bedeuten. Die CBT hat seitdem nur das einwöchige Repo angekündigt, um Unorthodoxie und Unsicherheit zu reduzieren. Der jüngste Schritt zeigt, dass die CBT keinen breiten und asymmetrischen Korridor bevorzugt und mit dem aktuellen Korridorrahmen fortfahren wird.

In der Erklärung räumt die CBT ein, dass die Inflation trotz früherer Erwartungen eines nachlassenden pandemiebedingten Preisdrucks nach der Wiedereröffnung der Wirtschaft und der unterstützenden Auswirkungen schwacher Nachfrageaussichten aufgrund der sich rasch verbessernden Wirtschaftstätigkeit angesichts großer Kreditanreize und gestiegen ist Wechselkursentwicklungen. Dieser Hintergrund, der die Verstärkung der seit Anfang August bestehenden Verschärfungsschritte erfordert, ist laut Bank der Haupttreiber für die Leitzinserhöhung.

Es gibt auch einige andere geringfügige Änderungen in der MPC-Anweisung:

  • Der CBT teilte seine Ansicht über die Wirtschaftstätigkeit im dritten Quartal und erholte sich dank Normalisierung und starker Kreditausweitung „deutlich“.
  • Für den Kreditanreiz bekräftigt die Bank einen Impulsverlust bei Unternehmenskrediten, während sie auch bei Konsumentenkrediten den gleichen Normalisierungstrend sieht.
Previous

Die vietnamesische Polizei beschlagnahmt 345.000 gebrauchte Kondome, die als Neuware verkauft wurden

Mississippi wird Teil der CR Bard-Siedlung mit mehreren Staaten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.