Twitter-Hack: Jugendliche aus den USA und Großbritannien wegen Verstoßes gegen Promi-Konten verhaftet | Technologie

Die Behörden haben drei Männer in einem Major angeklagt Twitter Verstoß gegen diesen Monat, der die Konten prominenter Politiker, Prominenter und Technologiemogule gehackt hat, um Menschen auf der ganzen Welt von mehr als 100.000 US-Dollar an Bitcoin zu betrügen.

Zu den Verdächtigen gehören ein 19-jähriger Brite aus Bognor Regis, ein 22-jähriger Mann aus Orlando, Florida, und ein Teenager aus Tampa, Florida.

Der 17-jährige Junge wurde am Freitag in Tampa festgenommen, teilten die Behörden mit, wo die Staatsanwaltschaft von Hillsborough den Fall verfolgen wird. Laut einer Pressemitteilung drohen ihm 30 Straftaten.

Zwei weitere Personen wurden am Freitag wegen des Hacks festgenommen. Ein anderer Komplize, die 22-jährige Nima Fazeli, wurde beschuldigt, den absichtlichen Zugriff auf einen geschützten Computer unterstützt zu haben.

Ein dritter Verdächtiger, ein 19-jähriger namens Mason Sheppard, der unter dem Spitznamen „Chaewon“ online ging, wurde im Vereinigten Königreich festgenommen und wegen Verschwörung zur Begehung von Kabelbetrug, Verschwörung zur Begehung von Geldwäsche und des absichtlichen Zugangs eines Geschützten angeklagt Computer.

Am 15. Juli Hacker übernahm die Kontrolle der Berichte von bedeutenden Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Unternehmen, darunter Joe Biden, Barack Obama, Elon Musk, Bill Gates, Jeff Bezos und Apple.

Die kompromittierten Konten, die zig Millionen Follower haben, haben eine Reihe von Tweets gesendet, in denen ein klassischer Bitcoin-Betrug vorgeschlagen wurde: Den Followern wurde gesagt, dass sie das Doppelte des Geldes erhalten würden, wenn sie Kryptowährung auf eine bestimmte Bitcoin-Geldbörse übertragen würden.

Der Hack hat sich über mehrere Stunden entwickelt, und während Twitter ihn gestoppt hat, hat Twitter verhindert, dass alle verifizierten Accounts überhaupt twittern – eine beispiellose Maßnahme.

Obwohl der Fall gegen den Teenager aus Florida auch vom FBI und dem US-Justizministerium untersucht wurde, erklärte der Staatsanwalt von Hillsborough, Andrew Warren, dass sein Büro den 17-Jährigen vor einem staatlichen Gericht verfolgt, weil das Gesetz von Florida es Minderjährigen erlaubt gegebenenfalls als Erwachsene in solchen Fällen von Finanzbetrug angeklagt. Er fügte hinzu, dass der Teenager der Anführer des Hacking-Betrugs war.

Sicherheitsexperten waren nicht überrascht, dass der mutmaßliche Mastermind des Hacks ein 17-jähriger ist, angesichts des relativen Amateurcharakters sowohl der Operation als auch der Bereitschaft der Hacker, den Hack anschließend mit Reportern online zu diskutieren. „Ich bin nicht sonderlich überrascht, dass mindestens einer der Verdächtigen minderjährig ist. Es gab nicht viel Entwicklung für diesen Angriff “, sagte Jake Williams, der Gründer der Cybersicherheitsfirma Rendition Infosec.

Williams sagte auch, dass die Hacker “extrem schlampig” waren, wie sie das Bitcoin bewegten.

Die Ermittler des Internal Revenue Service konnten zwei der Hacker identifizieren, indem sie Bitcoin-Transaktionen analysierten, einschließlich derer, die die Hacker anonym halten wollten, so die Bundesanwaltschaft.

Twitter sagte am Donnerstag Die Hacker nutzten einen Telefon-Spear-Phishing-Angriff, um Twitter-Mitarbeiter anzugreifen. Nach dem Diebstahl von Mitarbeiteranmeldeinformationen und dem Zugriff auf die Systeme von Twitter konnten die Hacker andere Mitarbeiter ansprechen, die Zugriff auf Tools zur Kontounterstützung hatten.

Spear-Phishing ist eine gezieltere Version von Phishing, einem Identitätswechsel-Betrug, bei dem E-Mails oder andere elektronische Kommunikationen verwendet werden, um Empfänger bei der Übergabe vertraulicher Informationen zu täuschen.

“Dieser Angriff beruhte auf einem bedeutenden und konzertierten Versuch, bestimmte Mitarbeiter irrezuführen und menschliche Schwachstellen auszunutzen, um Zugang zu unseren internen Systemen zu erhalten”, twitterte das Unternehmen.

Die Hacker zielten auf 130 Konten ab und schafften es, von 45 Konten aus zu twittern, auf die Posteingänge mit 36 ​​Direktnachrichten zuzugreifen und die Twitter-Daten von sieben herunterzuladen. Der niederländische Anti-Islam-Gesetzgeber Geert Wilders sagte, sein Posteingang sei unter denen, auf die zugegriffen wurde.

.

Similar Articles

Comments

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Covid 19 Coronavirus: “Wir brauchen alle Hände an Deck”: Pasifika-Gemeinden warnten, sich auf den Covid-Ausbruch vorzubereiten

Wichtige Punkte: Die Pasifika-Gemeinden wurden gewarnt, sich "dringend" auf einen Ausbruch des Coronavirus vorzubereiten, da die Übertragung des Virus durch die...

John Calipari möchte, dass die Knicks “um eine Meisterschaft kämpfen” und “eine Meisterschaft gewinnen”

KNOXVILLE, TN - 6. JANUAR: Cheftrainer John Calipari von den Kentucky Wildcats spricht mit Kevin Knox # 5 ......

Orlando Bloom freut sich, “Papas Mädchen” zu haben

Der zukünftige Vater Orlando Bloom hat gesagt, er könne es kaum erwarten, ein "Papas Mädchen" zu haben, mit dem er eine besondere Beziehung teilen...