Twitter nimmt den Tweet des ehemaligen CBI-Chefs Nageswara Rao ab, der den Tod von Agnivesh feiert

| |

Twitter hat am Samstag einen Tweet von M Nageswara Rao, dem ehemaligen Direktor des Central Bureau of Investigation, gelöscht, der den Tod von feiert Sozialreformer Agnivesh, Die Nachrichtenminute berichtet.

„Du warst ein Anti-Hindu, der Safrankleider anzog“, hatte Rao getwittert. „Sie haben dem Hinduismus enormen Schaden zugefügt. Ich schäme mich, dass Sie als Telugu-Brahmane geboren wurden. “ Rao nannte Agnivesh einen “Löwen im Schafspelz”. „Meine Beschwerde gegen Yamaraj [the god of death] Deshalb hat er so lange gewartet! “ Sagte Rao.

Agnivesh starb in einem Krankenhaus in Delhi am Freitag wegen Lebererkrankung. Er war 80 Jahre alt.

Die Indian Police Foundation, eine Denkfabrik, die an der Polizeireform arbeitet, verurteilte Raos Äußerungen. “Solche Hassbotschaften von einem pensionierten Beamten, der sich als IPS-Beamter ausgibt, zu twittern – er hat die Polizeiuniform, die er trug, entweiht und die Regierung in Verlegenheit gebracht”, twitterte die Stiftung. “Er demoralisiert die gesamte Polizei des Landes, insbesondere die jungen Beamten.”

Twitter hat Raos Tweet nach einer Gegenreaktion gegen den Beamten auf der Social-Media-Website entfernt. Der frühere CBI-Chef weigerte sich jedoch, zurückzutreten, und verglich Agnivesh mit „Wilden“ und einer „Gesellschaft, die Schädlinge zerstört“.

Er versuchte auch Zuflucht zu suchen, indem er behauptete, seine Meinungsfreiheit und sein Widerspruchsrecht seien verletzt worden, und zitierte Voltaire:

Agnivesh, ein ehemaliger MLA aus Haryana, gründete eine politische Partei, Arya Sabha, die den Prinzipien des Arya Samaj folgte. Er war bekannt für seine Bemühungen gegen Schuldknechtschaft durch seine Stiftung Bandhua Mukti Morcha (Haftbefreiungsfront).

Agnivesh wurde 1977 in die Haryana-Versammlung gewählt und 1979 zum Bildungsminister ernannt. Er kündigte jedoch sein Amt aus Protest gegen die Untätigkeit der Landesregierung gegen Polizeibeamte, die das Feuer auf Arbeiter eröffnet hatten, die gegen Zwangsarbeit demonstrierten.

Er hatte sich im Januar 2019 auch gegen Premierminister Narendra Modi für seine Äußerungen gegen die Regierung von Kerala ausgesprochen Sabarimala Tempelreihe. Der Aktivist hatte Modis Kommentare als nicht mit seiner verfassungsmäßigen Position vereinbar beschrieben.

Im Juli 2018 war Agnivesh zusammengeschlagen angeblich von Arbeitern der Bharatiya Janata Yuva Morcha und der Akhil Bharatiya Vidyarthi Parishad in Jharkhand. Im Jahr 2011 griff der religiöse Führer Nityanand Das Agnivesh bei einer öffentlichen Versammlung wegen seiner Kommentare zum Amarnath Yatra an. Der Aktivist hatte die jährliche Pilgerreise als „pakhand“ oder Heuchelei bezeichnet, eine Aussage, für die er später vom Obersten Gerichtshof kritisiert wurde.

Hier sind einige andere Tweets, die Rao kritisieren

Mehrere Politiker und Mitglieder der Zivilgesellschaft kritisierten Rao auch für seinen widerlichen Tweet.

Kongresssprecher Pawan Khera rief Rao in seinem Tweet wegen des „dummen Hasses“ auf. “Swami Agnivesh stand wie ein Stein, um RSS daran zu hindern, sich den AryaSamaj anzueignen und ihn zu schlucken”, twitterte er. „Als Hindu bewundere ich den Raum, den mein Dharma selbst den Anhängern von Charvaka gab. Der Hinduismus ist zu groß, tief und sicher, um solch dummen Hass, der in Ihrem Tweet-Offizier zu sehen ist, überhaupt abzulehnen. “

Der Historiker S Irfan Habib bezeichnete Rao als „Schande“. “Können Sie sich vorstellen, was Sie als Polizist alles getan haben müssen?” er sagte. „Die Toten zu missbrauchen mag Hindutva sein, ist aber sicherlich kein Hinduismus. Besser spät als nie. Lass dich behandeln. “

Der Menschenrechtsaktivist Harsh Mander kritisierte Rao dafür, dass er seine Bigotterie „dreist“ zur Schau gestellt habe. “Es ist sehr traurig, diesen Tweet von einem dienenden Polizisten zu lesen, der eine solche Unhöflichkeit und Vorurteile gegenüber Swami Agnivesh zur Schau stellt, einem Mann, der viel größer und besser ist als er jemals sein wird, kurz nach seinem Tod”, sagte er in einem Tweet. “Dass er das Gefühl hat, seine Bigotterie so dreist zeigen zu können, spiegelt diejenigen wider, die die Nation führen.”

Der indische Polizeibeamte RK Vij kritisierte auch Raos Tweet. “Beleidigung des menschlichen Lebens”, sagte er. “Traurig.”

Laywer Navedeep Singh sagte, Raos Tweet habe die Menschlichkeit missachtet. “Der Tweet dieses pensionierten IPS-Offiziers widerspricht den Grundsätzen der Religion und der grundlegenden Menschlichkeit”, sagte er. “Zu denken, dass er in der Regierung gedient hat und sich vor ein paar Tagen mit solchen Gedanken im Hinterkopf befasst hat.”


.

Previous

Indien meldet über 94.000 neue Coronavirus-Fälle, über 1.000 weitere Todesfälle

LIVE | Mitarbeiter von HMC Westeinde Herzüberwachungstest positiv auf Korona | Inland

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.