Typ-1.5-Diabetes-Kontroverse, das sind Fakten, die Sie kennen müssen

Liputan6.com, Jakarta Diabetes Wie wir wissen, fällt er im Allgemeinen in zwei Kategorien: Typ 1 und Typ 2. Bei Typ-1-Diabetes zerstören Antikörper Ihres eigenen Immunsystems insulinproduzierende Zellen.

Die Krankheit beginnt plötzlich und wird normalerweise bei Kindern diagnostiziert. Typ-2-Diabetes entwickelt sich bei Erwachsenen meistens als Folge einer Insulinresistenz (Ihre Zellen verwenden Insulin nicht richtig), nicht der Insulinproduktion.

Aber in Wirklichkeit ist Diabetes viel komplizierter und kann sich in mindestens einer anderen Form manifestieren, die oft als Typ 1.5 bezeichnet wird.

Gemeldet von Gesundheit.comPing H. Wang, MD, Vorsitzender der Abteilung für Diabetes, Endokrinologie und Stoffwechsel an der City of Hope in Duarte, Kalifornien, erwähnt, dass Typ-1,5-Diabetes Merkmale von Typ 1 und Typ 2 aufweist.

Typ 1,5 hat wie Typ-1-Diabetes eine Autoimmunkomponente, was bedeutet, dass Antikörper Ihres Immunsystems fälschlicherweise die insulinproduzierenden Betazellen der Bauchspeicheldrüse zerstören. Insulin ist ein Hormon, das benötigt wird, um Blutzucker aus dem Blutkreislauf und in die Zellen zu entfernen. Ohne sie sammelt sich Glukose im Blut an, was zu potenziell lebensbedrohlichen Komplikationen führen kann.

Im Gegensatz zu Typ 1 muss Typ 1,5 nicht sofort mit Insulin behandelt werden und wird im Allgemeinen bei jüngeren Erwachsenen diagnostiziert, nicht bei Kindern. Dies macht es eher zu Typ 2, ebenso wie die Tatsache, dass seine Entwicklung viel allmählicher ist als Typ 1, sagt John B. Buse, MD, PhD, Leiter der Endokrinologie an der University of North Carolina School of Medicine in Chapel Hill.

Während Typ-1-Diabetes in erster Linie ein Problem der Insulinproduktion und Typ-2-Diabetes ein Problem der Insulinresistenz ist, scheint Typ-1.5 beide Probleme abzudecken.

siehe auch  Personalmangel führt zur Schließung von Arbeits- und Entbindungseinheiten im Krankenhaus von Fort Saskatchewan

„Dies ist ein Begriff, der verwendet wird, um Patienten zu beschreiben, die aufgrund einer verminderten Funktion der Betazellen der Bauchspeicheldrüse zu einem gewissen Grad an Insulinproduktion leiden. Patienten mit Typ-1,5-Diabetes können etwas Insulin produzieren, aber nicht genug Insulin, und im Laufe der Zeit produzieren sie möglicherweise kein Insulin überhaupt”, erklärt Deena Adimoolam, MD, eine Endokrinologin und Spezialistin für Präventivmedizin in New Jersey.

Aber Sie sollten beachten, dass Typ 1.5 kein medizinischer Begriff ist und einige Experten immer noch Einwände gegen seine Verwendung erheben. Der Begriff kann Maturity Onset Diabetes of the Young (MODY) beschreiben, eine genetische Erkrankung, die eine weitere Grauzone zwischen Typ 1 und Typ 2 einnimmt.

* Tatsache oder Scherz? Um den Wahrheitsgehalt der im Umlauf befindlichen Informationen herauszufinden, wenden Sie sich bitte per WhatsApp an die Faktenchecknummer von Liputan6.com 0811 9787 670 indem Sie einfach das gewünschte Schlüsselwort eingeben.

Bei dieser Gelegenheit hat Dr. Wardhana, Sp.PD-KEMD, FINASIM vom Omni Hospital Alam Sutera wird eine Erläuterung zu Diabetes und koronarer Herzkrankheit geben.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.