Uber-News: Uber setzt seine globale Expansion mit dem Start in Israel fort

Uber Technologies Inc sagte, dass es seine Ride-Hailing-Plattform in Israel einführt, indem es sich mit einem landesweiten Netzwerk lizenzierter Taxis verbindet, während es weltweit weiter expandiert.

Tausende von Taxifahrern – sowohl unabhängige als auch für Unternehmen tätige – haben sich bereits angeschlossen, wobei der Service, der auch Mitfahrgelegenheiten umfasst, hauptsächlich Passagieren in den beiden größten Städten Israels, Jerusalem und Tel Aviv, zur Verfügung steht, hieß es.

Uber, das in mehr als 70 Ländern und 10.000 Städten weltweit tätig ist, wird lokal mit Diensten wie Gett und Yango konkurrieren.

Ein früherer Versuch von Uber, in Israel tätig zu werden, wurde 2017 von einem Gericht gestoppt. Das israelische Verkehrsministerium, die Taxi Driver Union und ein konkurrierendes Fahrdienstunternehmen hatten die einstweilige Verfügung gewonnen, nachdem sie sich darüber beschwert hatten, dass das US-Unternehmen Fahrer einsetzte, denen die entsprechenden Geschäftslizenzen fehlten und Versicherung.

„Wir wollen Technologie nutzen, um Taxidienste, die mit anderen öffentlichen Verkehrsdiensten zusammenarbeiten, zu einer Alternative zum Privatauto zu machen, das sie sein können“, sagte Gony Noy, General Manager von Uber Israel.

Die Partnerschaft in Israel folgt ähnlichen Vereinbarungen in Italien, Spanien, Deutschland, Österreich, der Türkei, Südkorea, Hongkong sowie New York und San Francisco. Das Unternehmen hat angekündigt, bis 2025 jedes Taxi in seiner App verfügbar zu haben.

Entdecken Sie die Geschichten Ihres Interesses

Bleiben Sie auf dem Laufenden Technologie und Startup-News das zählt. Abonnieren zu unserem täglichen Newsletter für die neuesten und unbedingt zu lesenden Tech-News, die direkt in Ihren Posteingang geliefert werden.
siehe auch  The Grey Man von Netflix sorgt in Decentraland für Aufsehen: Alles, was Sie wissen müssen

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.