Übertragung von Kreditpunkten für die Abschlüsse MCRP, MCRS, MPAP und MPP

| |


Anrechnungen für an anderen Institutionen absolvierte Graduiertenkurse können erst angerechnet werden, wenn 12 Credits von Graduiertenkursen mit der Note B oder besser an der Edward J. Bloustein School of Planning and Public Policy als immatrikulierter Student absolviert wurden. Die Anrechnung von bis zu 12 Leistungspunkten ist nur für formale Studienleistungen auf Graduiertenebene zulässig, die sich speziell auf das Studienprogramm des Studierenden beziehen und für die Noten von B oder besser erhalten wurden. Für wissenschaftliche Arbeiten, Studienleistungen im Selbststudium oder Arbeiten in nicht benoteten Lehrveranstaltungen können keine Anrechnungspunkte angerechnet werden. P- oder S-Noten können übertragen werden, wenn sie einer Note von B oder besser entsprechen und von einem Gleichwertigkeitsschreiben des Kursleiters begleitet werden. Für Kurse, die mehr als sechs Jahre vor der Beantragung der Anrechnung absolviert wurden, ist für die Anrechnung eine besondere Genehmigung erforderlich. Viertel-Credits werden in Semester-Credits umgewandelt, indem die Summe um ein Drittel gekürzt wird. Für die Übertragung von Graduiertenkursen, die als Bachelor-Student oder auf einen anderen Graduiertenabschluss belegt wurden, ist ein Schreiben des Registrars der betreffenden Institution erforderlich, aus dem hervorgeht, dass der/die Kurs(e) nicht für einen anderen Bachelor- oder Graduiertenabschluss verwendet wurden. Anrechnungsanträge sind bei der Bloustein School erhältlich
Büro für Studierenden- und Studienservice.

Previous

Marcos probiert Pinoy Food Trucks in New York

Vom Client wurde ein potenziell gefährlicher Request.Path-Wert erkannt (?).

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.