Überweisungen sind heikel, aber mein Leben spielt sich in Dublin ab

Galway-Star Shane Walsh räumt ein, dass Transfers ein umstrittenes Thema sind, aber er glaubt, dass die Kontroverse um seinen geplanten Wechsel zu Kilmacud Crokes „wahrscheinlich zu viel Aufmerksamkeit bekommen hat“.

Walsh hat seinen Sitz jetzt in Dublin und will den Verein wechseln um die Zeit zu verkürzen, die er damit verbringt, nach Westen zu reisen.

Der Vorsitzende von Kilkerrin/Clonberne, Ian Hynes, hatte sich geschworen, gegen den Antrag anzukämpfen, sagte aber auch, dass es bei seiner Opposition mehr darum gehe, dass ländliche Vereine Spieler verlieren, und dass er Walsh alles Gute wünschen würde, wenn der Transfer zustande kommt.

Der 29-Jährige, der heute den Namen trägt PwC GAA/GPA Spieler des Monats Juli sagte, es gebe keine Aktualisierung des vorgeschlagenen Wechsels und er habe sich jeglicher lokaler Gegenreaktionen „nicht bewusst“ gewesen.

„Dies ist nicht die erste Transferanfrage und es wird nicht die letzte sein“, sagte er gegenüber RTÉ Sport. „Da gibt es einen Prozess. Er läuft im Moment und ich muss nur abwarten, was das Ergebnis ist.

“Ich war nicht zu Hause, um irgendetwas durchzumachen. In der Woche nach dem Spiel war ich bei der Mannschaft. In der Woche danach bin ich nach Spanien gegangen. Ich bin gerade zur Hochzeit meines besten Freundes zurückgekommen und jetzt bin ich hier.” Dublin, also war ich seit dem Spiel nicht wirklich down. Erst jetzt fange ich an, ein bisschen zur Normalität zurückzukehren. Ich war ein bisschen blind gegenüber allem.

„Es gibt wahrscheinlich viel Lärm. Als ich nach Hause kam, hätte ich mit ein oder zwei engen Freunden gesprochen, Familie und so. Sie sagten zu mir: ‚Sicher gibt es Leute, die über Dinge reden, um zu reden Über Sachen’.

„Du musst dein Leben leben. Für mich war es einfach, davon abzuweichen. Es hat wahrscheinlich zu viel Aufmerksamkeit bekommen. Ich glaube nicht, dass sich jemand so sehr um mich kümmert, um sich zu fragen, was ich jeden Tag mache , abgesehen von meiner Mutter und meinem Vater und meiner Familie.”

“Hätte es besser gehandhabt werden können? Möglicherweise, ja. Aber es ist kein einfaches Thema, um darüber zu diskutieren.”

Walsh sagte, er habe mit Hynes kein Gespräch über einen Umzug geführt und verstehe, dass Transfers ein umstrittenes Thema seien.

siehe auch  STY gibt Jokowi Feedback, um Indonesiens Erfolge zu verbessern

„Ich hatte noch nie eine Diskussion oder ein Gespräch mit unserem Vorsitzenden oder irgendjemandem in dieser Art von Kapazität. Der einzige, mit dem ich gesprochen habe, war die Sekretärin. Das war nur die Formalität und wie genau das Ganze aussieht Fairerweise ist er damit sehr professionell umgegangen.

„Abgesehen davon hätte ich ein paar nette SMS von Leuten bekommen, die mir alles Gute für alles, was passiert, gewünscht haben. Das war schön, denn wenn sie so von zu Hause kommen, bedeutet dir das am meisten.

“Es ist ein heikles Thema. Niemand kann die Handlungen von irgendjemandem kontrollieren. Am Ende des Tages bist du eine eigene Person. Hätte es besser gehandhabt werden können? Möglicherweise, ja. Aber es ist kein einfaches Thema, um darüber zu diskutieren. So ist es.” es ist leider.

„Mein Leben spielt sich in Dublin ab, und so ist es auf absehbare Zeit. Wenn du spielst, kannst du dich verbessern, wenn du nicht spielst, kannst du dich nicht verbessern. Ich weiß nicht, was die Zukunft bringt Sofortige Amtszeit zu diesem Zeitpunkt, weil es einen laufenden Prozess gibt, aber überall, wo ich hingehe, suche ich nach einer Herausforderung, wo auch immer sie ist.

“Für mich ändert es nichts an meiner Liebe zum Verein. Letztendlich habe ich dort mein Handwerk gelernt. Dort habe ich meine ganze Arbeit investiert, um die Note für Galway zu erreichen und mich auf Vereinsebene zu übertreffen. Ich Dafür werde ich meinem Klub immer dankbar sein.”

Shane Walsh mit seiner Auszeichnung zum Spieler des Monats

Walsh trat 0-09, vier aus dem Spiel, rein eine überragende Darstellung gegen das Königreich damit ist er im Rennen um den Fußballer des Jahres. Verständlicherweise ist das wenig Trost bei einer Niederlage, aber er glaubt, dass Galway die Erfahrung eines Erstentscheiders in 20 Jahren zugute kommen wird.

siehe auch  Der Rücktritt von Serena Williams und Roger Federer hinterlässt ein Loch im Tennis: NPR

“All-Ireland am Finaltag geht es um den Sieg”, sagte er. “Nichts geht über Gewinnen und leider sind wir nicht auf der richtigen Seite des Ergebnisses herausgekommen. Ihre persönliche Leistung wird in einigen Punkten irrelevant. Sie müssen als Team auftreten.

„Um fair zu sein, ich dachte, wir haben sehr gut gespielt. Wahrscheinlich hat uns unsere Hinrichtung in den letzten 10 Minuten im Stich gelassen, um das Spiel zu sehen. Nur um in dieser kritischen Phase, in der Kerry in Führung ging, in Führung zu gehen.

“Es hat definitiv den Appetit der Gruppe geweckt, wieder dorthin zu gelangen und die Arbeit zu beenden. Aber es gibt Arbeit zu tun. Das ist uns klar, und wir müssen die Pause einlegen, die wir brauchen, und dann wieder an die Sache herangehen. Die Jungs sind eifrig.” um wieder loszulegen, wann immer wir loslegen.

„Wir wollten dieses Jahr das All-Ireland gewinnen und haben es nicht geschafft, aber das Jahr selbst war sehr unterhaltsam. Alles, was fehlte, war das Sahnehäubchen am Finaltag von All-Ireland. Aber bitte, Gott, wir werden es tun Unterstütze es nächstes Jahr wieder und komm wieder stark.”

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.