UC Davis-Professor nach Vorwürfen sexueller Übergriffe beurlaubt

UC Davis-Professor beurlaubt, beschuldigt, Highschool-Schüler sexuell missbraucht zu haben


UC Davis-Professor beurlaubt, beschuldigt, Highschool-Schüler sexuell missbraucht zu haben

00:27

SACRAMENTO (CBS13) – Ein langjähriger UC Davis-Professor ist beurlaubt, nachdem ihm vorgeworfen wurde, er habe einen Highschool-Schüler sexuell angegriffen, der in seinem Labor gearbeitet hatte.

Ting Guo wurde 2021 beurlaubt, nachdem die Universität von einer Zivilklage im Zusammenhang mit einer Beschwerde aus dem Jahr 2018 erfahren hatte.
In der Klage wird Guo beschuldigt, den Studenten dreimal in Davis, aber nicht auf dem Campus der UC Davis, sexuell angegriffen zu haben.

Guo war bis 2019 Mentor im Young Scholars Program, einem Sommerprogramm, bei dem Gymnasien ein Forschungsprojekt in einem Campus-Labor durchführen. Der Student war nicht Teil des Programms.

Es wird auch untersucht, ob UC Davis die Berichte ordnungsgemäß behandelt hat. Bundeskanzler Gary S. May hat eine unabhängige, externe und umfassende Überprüfung aller Programme der UC Davis, an denen alle Minderjährigen von 2010 bis 2023 beteiligt waren, angefordert und ob jemand in einer Führungsposition von sexuellem Fehlverhalten gewusst hat.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.