Home Sport UFC auf ESPN 9 Play-by-Play und Live-Ergebnisse

UFC auf ESPN 9 Play-by-Play und Live-Ergebnisse

LAS VEGAS – MMA Junkie ist vor Ort und berichtet live von der UFC am Samstag auf ESPN 9, und Sie können sich uns anschließen, um Live-Play-by-Play und offizielle Ergebnisse zu erhalten.

Die Veranstaltung findet im UFC Apex in Las Vegas statt. Die Karte wird auf ESPN ausgestrahlt und auf ESPN + gestreamt.

Im Main Event tritt der ehemalige Weltmeister im Weltergewicht, Tyron Woodley (19-4-1 MMA, 9-3-1 UFC) gegen Gilbert Burns (18-3 MMA, 11-3 UFC) an. Im Schwergewichts-Co-Feature trifft Blagoy Ivanov (18-3 MMA, 2-2 UFC) auf Augusto Sakai (14-1-1 MMA, 3-0 UFC).

Folgen Sie unseren runden Updates und offiziellen Ergebnissen für die ESPN / ESPN + -Vorbereitungen und die Hauptkarte.

Um die Show zu diskutieren, lesen Sie unbedingt unseren UFC on ESPN 8-Diskussionsthread. Sie können auch eine Berichterstattung hinter die Kulissen und andere Ereignisnotizen vom Vor-Ort-Reporter John Morgan (@MMAjunkieJohn) auf Twitter erhalten.

Genieße die Kämpfe, alle zusammen.

* * * *

Aktueller Kampf

Runde 1 –

Ergebnis::
Rekapitulieren::
Aufzeichnungen: Katlyn Chookagian (13-3 MMA, 6-3 UFC), Antonina Shevchenko (8-1 MMA, 2-1 UFC)
Teilung: Frauenfliegengewicht
Übertragung: ESPN / ESPN +
Schiedsrichter: Chris Tognoni
Richten::

Ergebnisse

Runde 1 – Los geht’s. Gutierrez schlägt Morales auf Anhieb auf das Führungsbein. Es ist klar, dass Beintritte sein Spielplan hier früh sind, da er noch ein paar niedrige Tritte macht. Gutierrez verbindet in einer Kombination. Morales setzt sich zurück und blinzelt mit den Augen. Dieser traf sauber. Ein sich drehender High Kick landet für Gutierrez. Er sieht hier scharf aus. Morales hat noch nicht geworfen. Er hat Probleme, Gutierrez herauszufinden und sieht etwas überwältigt aus. Ein weiterer dumpfer Beintritt landet für Gutierrez, der die Haltung wechselt. Ein Body Kick kurbelt Morales an, worauf Gutierrez mit einem geschwungenen Beintritt folgt. Eine Drei-Schlag-Kombination landet für Gutierrez. Augenblicke später wiederholt Gutierrez den Low Kick erneut. Morales wechselt die Haltung. Die fühlen sich nicht gut. Gutierrez wusste klugerweise, dass Morales an niedrige Tritte dachte – also landete er hintereinander hohe Tritte. Ein weiterer Low Kick landet für Gutierrez. Morales humpelt. Die Reaktion auf diesen letzten Tritt war extrem. Immer wieder landet Gutierrez den Kick. Rushing in Gutierrez wird mit dem ersten bedeutenden Schlag von Morales getroffen. Nach einem kurzen Stolpern rückwärts bewegt sich Gutierrez wieder vorwärts. Morales ‘Gesicht schwillt an. Morales landet eine Doppelsiegkombination. Ein fliegendes Knie von Gutierrez ist blockiert. Gutierrez schlägt Morales mit – Sie haben es erraten – einem Beintritt nieder. Die Runde endet. Bisher gibt es nur Herrschaft. 10-8 Gutierrez.

Runde 2 – Der Arzt untersucht Morales ‘Auge zwischen den Runden, gibt aber seinen Segen. Gutierrez kommt heraus und setzt Morales unter Druck – genau dort, wo er in Runde 1 aufgehört hat. Beintritt. Die Lautstärke hat sich für Gutierrez verlangsamt, aber er hat immer noch die Kontrolle. Ein harter Beintritt schlägt Morales. Diesmal ist er wirklich sehr, sehr verletzt. Ein anderer landet. Morales hat Probleme. Gutierrez versucht einen Sprungschalterkick. Es fehlt, aber Morales ist größtenteils eine sitzende Ente. Ein Überhandrecht verbindet für Gutierrez. Ein weiterer Beintritt landet – und ein weiterer. Autsch. Das linke Kalb von Morales ist rot, geschwollen und böse. Ein weiterer Beintritt schlägt Morales auf die Matte. Gutierrez taucht ein, aber Morales schnappt sich ein Bein. Gutierrez landet etwas Boden und Pfund. Morales steht auf, isst aber noch zwei Tritte. Das ist brutal. Morales duckt sich, nachdem sein Bein wieder angeschlagen ist. Gutierrez macht erneut einen Beintritt und Morales ist am Boden. Schiedsrichter Jason Herzog hat genug gesehen. Tod durch tausend Papierschnitte. Beeindruckende Leistung von Gutierrez – wirklich eine Klinik.

Ergebnis: Chris Gutierrez def. Vince Morales über TKO (Beintritte) – Runde 2, 4:27
Rekapitulieren: Chris Gutierrez zerstört Vince Morales mit Beintritten
Aufzeichnungen: Chris Gutierrez (15-3-1 MMA, 3-1 UFC), Vince Morales (9-5 MMA, 1-3 UFC)
Teilung: Federgewicht
Übertragung: ESPN / ESPN +
Schiedsrichter: Jason Herzog

Runde 1 – Ein Hauch von Handschuhen und wir sind unterwegs. Beeindruckend. Ein Beintritt. Ich habe eine davon schon eine Weile nicht mehr gesehen. Kenney landet es. Smolka duckt sich sehr früh in den Börsen. Ich bin mir nicht sicher, ob er über einen Takedown nachdenkt oder versucht, Kenney zum Nachdenken zu bringen. Smolka schlägt auf den Körper ein. Kenney erwidert den Gefallen mit zwei Beintritten. Smolka erwischt einen Kenney High Kick, aber Kenney stolpert aus den Klauen des Hawaiianers. Kenney schlägt Smolka mit einem Beintritt nieder. Smolka steht wieder auf und wird von einem weiteren Strom von Beintritten getroffen. Beide Kämpfer zeigen ihr Boxen, aber Smolka verliert diesen Austausch früh. Ich werde Smolka jedoch Ehre machen. Sein Hauptangriff war der Körperschuss. Die könnten Kenney zermürben. Kenney verbindet sich auf der rechten Seite und Smolka ist verletzt. Aus Verzweiflung taucht Smolka zum Takedown ein. Kenney packt Smolkas Nacken. Smolka versucht zu fliehen, aber Kenney greift nach der Guillotine. Da ist der Wasserhahn von Smolka. Das war schnell. Casey Kenney, meine Damen und Herren.

Ergebnis: Casey Kenney def. Louis Smolka per Submission (Guillotine Choke) – Runde 1, 3:03
Rekapitulieren: Casey Kenney schnappt sich Louis Smolka eine Guillotine am Arm
Aufzeichnungen: Casey Kenney (14-2-1 MMA, 3-1 UFC), Louis Smolka (16-7 MMA, 7-7 UFC)
Teilung: Bantamgewicht
Übertragung: ESPN / ESPN +
Schiedsrichter: Chris Tognoni

Runde 1 – Brandon Royval wird mit dem Spitznamen “Raw Dog” vorgestellt. Das ist interessant. Auf jeden Fall gibt es keine Berührung von Handschuhen. Royval wirft einen Tritt und Elliott schießt einen Takedown. Elliott bringt Royval auf die Matte. Royval versucht zu rollen, aber Elliott hat die Seitenkontrolle von hinten. Elliott hämmert auf Royval zu, der sich umdreht. Elliott hat immer noch die Kontrolle, aber dies ist eine unangenehme Stelle (Tim Elliott-esque, was?). Wie auch immer, die Beine der beiden Kämpfer sind verwirrt. Royval entwirrt seine Beine und steht auf. Elliott hält immer noch den Hals fest, verliert aber schließlich seinen Griff. Die Kämpfer stehen und Elliott drückt Royval gegen den Zaun. Royval benutzt eine Kimura, um Elliott zu rollen. Sie trennen sich und rappeln sich auf. Zurück in der Mitte schießt Elliott erneut. Mehr Käfigschieben von Elliott Im Gegensatz zur ersten Zaunsitzung bringt Elliott den Kampf zu Boden. Royval steht auf, wird aber immer noch vom Zaun gestoßen. Die Kämpfer trennen sich und Royval landet eine sich drehende Faust, als Elliott einen weiteren Takedown versucht. Elliott trifft die Matte mit einer niedrigen Single, aber Royval schleicht seinen Fuß heraus. Augenblicke später bekommt Elliott einen weiteren Takedown. Royval steht gleich wieder auf. Elliott ist an den Zaun gefesselt, schleicht sein Bein über Royvals Kopf und lässt Royval fallen. Elliott hat die Kontrolle über die Seite, aber Royval dreht sich auf den Bauch. Elliott rollt und Royval kehrt um. Royval ist an der Spitze. Elliott versucht ein einziges Bein zu bekommen, benutzt es aber, um auf die Füße zu kommen. Elliott rutscht bei einem Trittversuch auf die Matte. Royval nutzt ihn aus und greift nach einer Armstange. Wenn er Elliotts Hände trennen kann, ist dies vorbei. Das Horn ertönt jedoch. Das war eine rasante Runde! 10-9 Elliott.

Runde 2 – Jetzt geht es wieder los. Das Tempo geht in Runde 2 weiter. Elliott kommt direkt mit einem Tritt heraus. Augenblicke später schießt er auf einen Takedown. Royval bestreitet den Versuch und landet in Elliotts Wache. Schnell arbeitet Royval zur halben Wache und sucht nach Seitenkontrolle. Elliot legt seinen Arm um Royvals Kopf. Bedrohung einer Von Flue-Drossel (oder einer Von Preux-Drossel, je nach Ihren Vorlieben). Elliott zieht seinen Arm weg und dreht Royval um. Jetzt geht Elliott auf einen Von Flue, aber Royval entkommt. Sie stehen auf. Elliott schießt erneut nach einem schlechten, pfeifenden Fehlschuss von Royval. Innerhalb von Sekunden beginnt Royval mit der Montage. Elliott packt Royvals Nacken. Royval rollt Elliott, landet oben und streckt den Kopf heraus. Jetzt ist Royval auf dem Rücken. Sie rollen und rollen. Elliott greift nach einer Armdreieckdrossel. Das ist tief. Elliott ist anstrengend. Das ist es. Da ist der Wasserhahn. Was für ein Kampf. Was für ein Debüt von Brandon Royval. Elliott hat den größten Teil dieses Kampfes gewonnen, aber es ist ein Zollspiel. Ein Fehler wurde gemacht und Royval nutzte den Vorteil.

Ergebnis: Brandon Royval def. Tim Elliott per Submission (Armdreieck) – Runde 2, 3:18
Rekapitulieren: Brandon Royval ist mit seiner Leistung nicht zufrieden, aber sein UFC-Debüt könnte etwas anderes aussagen
Aufzeichnungen: Tim Elliott (15-11-1 MMA, 4-9 UFC), Brandon Royval (11-4 MMA, 1-0 UFC)
Teilung: Fliegengewicht
Übertragung: ESPN / ESPN +
Schiedsrichter: Mark Smith

Runde 1 – Bisher drei Platzierungen. Mal sehen, ob sie es vier gegen vier schaffen. Gerade als die Buchstaben aus diesem letzten Satz von meinem Finger kamen, rockt Hill Abreu. Das dauerte nicht lange. Der Amerikaner setzte den Brasilianer mit einer Kombination hin. Hill schwärmt. Abreu isst auf dem Weg nach oben eine Handvoll Schüsse, überlebt aber. Abreu beginnt seinen Rhythmus zu finden – aber er wird ihn nie ganz finden! Er wurde gerade von einem Hügelknie am Körper niedergeschlagen. Hill schwärmt. Das ist es. Noch ein Kampf. Noch ein Ziel. Hill von TKO.

Ergebnis: Jamahal Hill def. Klidson Abreu über TKO (Streiks) – Runde 1, 1:51
Rekapitulieren: Jamahal Hill zerquetscht Klidson Abreu – und erregt dabei die Aufmerksamkeit von Halle Berry
Aufzeichnungen: Klidson Abreu (15-5 MMA, 1-3 UFC), Jamahal Hill (8-0 MMA, 2-0 UFC)
Teilung: Leichtes Schwergewicht
Übertragung: ESPN / ESPN +
Schiedsrichter: Herb Dean

Runde 1 – Ein Hauch von Handschuhen und los geht’s. Green, der den Kampf mit einer Frist von vier Tagen aufgenommen hat, kommt heraus und pumpt eine Kombination. Nichts landet, aber er bewegt sich vorwärts. Rodriguez kreist weg. Grün landet einen Beintritt. Rodriguez versteift Green einen Stich ins Gesicht. Es war schnell, aber Rodriguez hat die Bewegung des Kampfes bereits verschoben. Die Kämpfer tauschen sich aus und Green reißt einen Körpertritt. Rodriguez landet eine Kombination. Grün hat definitiv einen gemeißelten Körperbau, aber Rodriguez hat definitiv einen Größenvorteil. Beide Kämpfer schwingen wild im Austausch. Beide Männer öffnen sich ziemlich. Green mischt gerne seine Tritte ein, also hat er wohl mehr Waffen als Rodriguez. Der Qualitätsvorteil von Rodriguez zeigt sich jedoch. Technisch gesehen ist er viel enger. Rodriguez verfehlt einen Schlag, landet aber einen Beintritt. Die Runde endet. 10-9 Rodriguez.

Runde 2 – Rodriguez kommt mit einer knackigen Zwei-Schlag-Kombination heraus. Rodriguez landet einen Körpertritt. Grün wirft einen hohen Tritt, der blockiert zu sein scheint. Grün bewegt sich mit einer Kombination. Rodriguez weicht aus und kontert mit einer raffinierten Kombination. Green wirft einen Tritt, den Rodriguez fängt. Grün kreist um den Umfang des Käfigs. Rodriguez landet seine größte Kombination des Kampfes und öffnet sich. Green erwischt Rodriguez bei einem Austausch, aber Rodriguez wirft weiter. Nachdem Rodriguez Green’s besten Schlag des Kampfes gegessen hat, kehrt er zum Erfolg zurück. Grün versucht ein fliegendes Knie, aber es ist blockiert. Die beiden Kämpfer fesseln sich kurz und trennen sich dann. Green hat in diesem Kampf viele High Kicks versucht, aber nicht viel Glück gefunden. Sie klammern sich wieder, aber wie beim ersten Mal trennen sie sich einen Moment später. Green kommt herein und landet einen Tritt in den Bauch. Sie binden und trennen sich. Stöße verbinden sich gleichzeitig. Rodriguez knackt Green mit einer Doppelsieg-Kombination. Das war laut Grün hängt hart, kommt nach vorne und wirft eine enorme Lautstärke. Rodriguez kontert mit Power Punches, die fehlen. 20-18 Rodriguez.

Runde 3 – Grün kommt wieder mit viel Druck heraus. Was er an Größe aufgegeben hat, macht er an Geschwindigkeit wieder wett. Er kommt direkt zu Rodriguez – läuft im Wesentlichen auf ihn zu. Grün landet eine große Überhand links. Ein Körpertritt von Green zerreißt Rodriguez. Die Rate der Tritte von Green war während des gesamten Kampfes hoch, aber sie steigt. Green landet einen harten Schlag, der Rodriguez den Kopf zurückschnappt. Dies ist eine viel bessere Runde von Green. Er gewinnt diese Runde und kämpft mit einem echten Gefühl der Dringlichkeit. Er nimmt zu geben. Ein großer Doppelsieg landet für Rodriguez. Green wirft ein weiteres fliegendes Knie. Wieder einmal ist sein Versuch blockiert. In der Runde bleibt noch eine Minute. Green, der blutet, versucht einen Takedown, aber Rodriguez entkommt. Augenblicke später wird Rodriguez abgeschaltet. In Nord-Süd bleibt Rodriguez bis zum Ende der Runde. Gute Leistung von Green, besonders unter den gegebenen Umständen. MMA Junkie erzielt 30-27 Rodriguez.

Ergebnis: Daniel Rodriguez def. Gabe Green durch einstimmige Entscheidung (30-27, 30-27, 30-27)
Aufzeichnungen: Gabe Green (9-3 MMA, 0-1 UFC), Daniel Rodriguez (12-1 MMA, 2-0 UFC)
Teilung: Weltergewicht
Übertragung: ESPN / ESPN +
Schiedsrichter: Mark Smith
Richten::

Runde 1 –

Ergebnis::
Rekapitulieren::
Aufzeichnungen: Hannah Cifers (10-4 MMA, 2-2 UFC), Mackenzie Dern (7-1 MMA, 2-1 UFC)
Teilung: Frauenstrohgewicht
Übertragung: ESPN / ESPN +
Schiedsrichter: Jason Herzog
Richten::

Runde 1 –

Ergebnis::
Rekapitulieren::
Aufzeichnungen: Roosevelt Roberts (9-1 MMA, 3-1 UFC), Brok Weaver (15-4 MMA, 1-0 UFC)
Teilung: Leicht
Übertragung: ESPN / ESPN +
Schiedsrichter: Herb Dean
Richten::

Runde 1 –

Ergebnis::
Rekapitulieren::
Aufzeichnungen: Spike Carlyle (9-1 MMA, 1-0 UFC), Billy Quarantillo (13-2 MMA, 1-0 UFC)
Teilung: 150-Pfund-Fanggewicht
Übertragung: ESPN / ESPN +
Schiedsrichter: Mark Smith
Richten::

Runde 1 –

Ergebnis::
Rekapitulieren::
Aufzeichnungen: Blagoy Ivanov (18-3 MMA, 2-2 UFC), Augusto Sakai (14-1-1 MMA, 3-0 UFC)
Teilung: Schwergewicht
Übertragung: ESPN / ESPN +
Schiedsrichter: Jason Herzog
Richten::

Runde 1 –

Ergebnis::
Rekapitulieren::
Aufzeichnungen: Tyron Woodley (19-4-1 MMA, 9-3-1 UFC), Gilbert Burns (18-3 MMA, 11-3 UFC)
Teilung: Weltergewicht
Übertragung: ESPN / ESPN +
Schiedsrichter: Herb Dean
Richten::

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Live-Nachrichten zu Coronavirus: Neueste Aktualisierungen, da die Richtlinien der britischen Schulen die Lehrer auffordern, sich sozial zu distanzieren

Oman sieht in Fällen einen „beängstigenden“ AnstiegEin "beängstigender" Anstieg in Covid-19-Fällen hat Oman dazu veranlasst, die Krankenhauskapazität zu...

Wettervorhersage für Großbritannien: ‘Super Saturday’ Auswaschung mit einem Monat Regen in 24 Stunden

Ein Monat Regen wird am Samstag Teile der Nation treffen, während die Trinker in wiedereröffnete Pubs strömen. Es wird erwartet, dass zwischen...

Versteckte $ 450 Detail in Karl Stefanovic, Jasmine Baby Foto

Karl Stefanovic und seine Frau Jasmine Yarbrough haben das herrliche Wetter in Byron Bay genutzt, nachdem sie mit ihrem neuen Baby Harper ausgestiegen waren,...

Sixers-Trainer Brett Brown sagt: “Es gibt eine Art Team Al und ein Team Joel.”

„Rückblickend JJ und auch Belinelli von vor ein paar Jahren, nur ihre Spielweise und offensichtlich sucht jedes Team...

Recent Comments