UFC Vegas 8-Ergebnisse: Neil Magny dominiert Robbie Lawler und gewinnt eine einseitige Entscheidung im Co-Main Event

Neil Magny besiegte seinen dritten ehemaligen UFC-Weltmeister im Weltergewicht am Samstagabend mit einer einseitigen Entscheidung Robbie Lawler seine vierte Niederlage in Folge in Folge.

Runde für Runde zeigte Magny überlegenes Schlagen und Auseinandersetzen, was Lawler auf Schritt und Tritt erraten ließ. Am Ende der dritten Runde blutete Magny Lawler an den Füßen, nachdem er beinahe mehrere Unterwerfungsversuche am Boden gesucht hatte. Die Richter waren sich alle einig, dass Magny auf der ganzen Linie 30 bis 27 Punkte erzielte.

“Ich mache die richtigen Dinge und gehe in die richtige Richtung”, sagte Magny nach dem Sieg. „Ich bin genau dort für die Top 10.

„Jeder von denen, die bereit sind zu gehen. Lassen Sie mich dieses Jahr einen weiteren Kampf führen und den Titel holen. “

In einer seltsamen Wendung nach einem ersten Austausch war es Lawler, der die Auseinandersetzung initiierte, indem er versuchte, Magny mit einem Takedown zu Boden zu bringen. Magny war in der Lage, Lawlers Wrestling abzuwehren, und dann suchte er nach mehreren Drosseln, während er die Kontrolle über die Aktion auf der Matte behielt.

Zu Beginn der zweiten Runde schlug Magny Lawler mit einer soliden Kombination, die mit einem harten Tritt endete, bevor er nach vorne eilte, um nach einem eigenen Takedown zu suchen.

Am Boden nahm Magny schnell den Rücken und versuchte, die Vorlage zu sichern, da Lawler in der Verteidigung stecken blieb. Nachdem Magny möglicherweise einen Twister eingerichtet hatte, pfefferte er Lawler weiter an, während er Lawler nur mit seinen Auseinandersetzungen zermürbte.

Lawler wusste, dass er auf den Scorekarten war und kam in der letzten Runde schwingend heraus, als er nach dem Ziel suchte. Lawler schaffte es mit ein paar soliden Schüssen nach Magny, aber es war nicht genug, um den ehemaligen Ultimate Fighter-Konkurrenten davon abzuhalten, sich mit ihm zu beschäftigen.

siehe auch  "Es ist hart, wenn man selbst anmacht, anfängt, abfällige Bemerkungen zu werfen, Ausgrabungen"

Magny hatte keine Angst davor, mit einem bekannten Knockout-Künstler zu tauschen. Er stieß Lawler aus der Ferne an und schlug den ehemaligen Champion mit einem Kniestreich, der ihm die Nase brach. Als es vorbei war, lächelte Magny, während Lawler von seiner Leistung eindeutig frustriert war.

Nach seinem dritten Sieg in Folge im Jahr 2020 will Magny noch vor Jahresende wieder kämpfen, und es scheint, als würde er sich nach einer Legende wie Lawler bei der Rangliste hocharbeiten UFC Vegas 8.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.