Uhr 2024: Trump und Pence loben das Urteil des Obersten Gerichtshofs, aber Pence drängt auf einen weiteren Kampf gegen Abtreibung

NEUSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

In einer Partei, die in den letzten Jahren aggressiver auf die Einschränkung von Abtreibungen gedrängt hat, war es keine Überraschung, dass das Feld der potenziellen republikanischen Präsidentschaftsanwärter für 2024 das Urteil des Obersten Gerichtshofs, mit dem Roe v. Wade aufgehoben wurde, als historischen Sieg für die Konservativen feierte.

Während das Lob fast universell war, unterschieden sich die möglichen Konkurrenten über die nächsten Schritte, die die GOP unternehmen sollte, um das Verbot von Abtreibungen in Staaten von Küste zu Küste voranzutreiben.

„Das Gericht hat einen Sieg für die Verfassung, einen Sieg für die Rechtsstaatlichkeit und vor allem einen Sieg für das Leben verkündet“, sagte der frühere Präsident Donald Trump am Samstagabend bei einer Kundgebung in Illinois.

TRUMP LOBT ABTREIBUNGSURTEIL ZUM UMSTIEG VON ROE V. WADE

Trump würdigte das Urteil wenige Stunden nach Bekanntwerden der Nachricht am Freitag.

„Die heutige Entscheidung, die der größte GEWINN für das LEBEN seit einer Generation ist, wurde zusammen mit anderen Entscheidungen, die kürzlich bekannt gegeben wurden, nur möglich, weil ich alles wie versprochen geliefert habe, einschließlich der Nominierung und Bestätigung von drei hoch angesehenen und starken Verfassungsrechtlern für die Vereinigten Staaten Oberster Gerichtshof der Bundesstaaten”, propagierte der ehemalige Präsident.

Der frühere Präsident Donald Trump hält die Grundsatzrede auf der jährlichen „Road To Majority Policy Conference“ der Faith and Freedom Coalition am 17. Juni 2022 in Nashville, Tennessee.
(Foto von Seth Herald/Getty Images)

Doch in einem Interview mit Fox News Digital zeigte sich Trump deutlich zurückhaltender. Als er gefragt wurde, ob er eine Botschaft für einen seiner Unterstützer hätte, die Abtreibungsrechte unterstützen könnten, schlug er vor, dass “das am Ende etwas ist, das für alle funktionieren wird.”,

Und gem Die New York TimesTrump war im Vorfeld des monumentalen Urteils vom Freitag privat besorgt, dass es der GOP mit Vorstadtfrauen bei den Zwischenwahlen im November politisch schaden würde.

REGIERUNG VON VIRGINIA. GLENN YOUNGKINS 2022 CAMPAIGN TRAIL TRAVELS ENTSTEHEN MEHR SPEKULATIONEN FÜR 2024

Der frühere Vizepräsident Mike Pence, der sich seit langem für die Sozialkonservativen einsetzt, zeigte sich deutlich aggressiver, wenn es darum ging, die nächsten Schritte zu gehen.

“Nun das Roe v. Wade auf dem Aschehaufen der Geschichte gelandet ist, eine neue Arena für die Sache des Lebens aufgetaucht ist, und es obliegt allen, die die Heiligkeit des Lebens schätzen, zu beschließen, dass wir die Verteidigung des Ungeborenen und die Unterstützung der Frauen übernehmen werden Krisenschwangerschaftszentren in jedem Bundesstaat Amerikas”, argumentierte der ehemalige Vizepräsident.

Und Pence drängte darauf, dass „wir, nachdem wir diese zweite Chance für das Leben erhalten haben, nicht ruhen und nicht nachgeben dürfen, bis die Heiligkeit des Lebens im Zentrum des amerikanischen Rechts in jedem Staat des Landes wiederhergestellt ist“.

Der frühere Außenminister Mike Pompeo, ein weiteres hochrangiges Mitglied der Trump-Regierung, ging zu Twitter, um „die SCOTUS-Entscheidung zu begrüßen, Roe v. Wade zu stürzen“ und zu betonen, dass „dies nicht das Ende des Kampfes zur Rettung des Lebens von den Ungeborenen. Wir schulden es ihnen, dieses grundlegendste Recht – das Recht auf Leben – freudig zu verteidigen.“

Die frühere Gouverneurin von South Carolina, Nikki Haley, die während Trumps ersten zwei Jahren im Weißen Haus als Botschafterin bei den Vereinten Nationen fungierte, nannte die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs einen „historischen Sieg für die Pro-Life-Bewegung. Es ist ein noch größerer Sieg für den Amerikaner Personen.”

„Ich hoffe, dass es ein erneutes Engagement der gewählten Gesetzgeber gibt, Mütter und ihre Frühgeborenen zu unterstützen und zu schützen“, fügte Haley hinzu.

POTENZIELLES GOP 2024-FELD ALS „VERMIETUNG DES REICHTUMS“ BESCHRIEBEN

Ein weiterer Top-Republikaner und möglicher Hoffnungsträger des Weißen Hauses – Floridas Gouverneur Ron DeSantis – forderte ebenfalls eine Ausweitung des „Lebensschutzes“, behielt aber seinen Geltungsbereich fest auf dem Sunshine State.

DeSantis wies auf die neuen 15-wöchigen Abtreibungsbeschränkungen seines Bundesstaates hin, die der Gouverneur in diesem Frühjahr gesetzlich unterzeichnet hatte, und versprach, dass „Florida seine kürzlich verabschiedeten Reformen gegen das Leben gegen staatliche Gerichte weiterhin verteidigen und daran arbeiten wird, den Schutz gegen das Leben auszuweiten , und wird lebenslang bestehen, indem er Adoption, Pflegefamilien und Kindeswohl fördert”, sagte DeSantis in einer Erklärung.

Die Aussagen und Kommentare von Trump, Pence, Pompeo, Haley, DeSantis und anderen, die möglicherweise nationale Ambitionen im Jahr 2024 haben, sind alle eine Anspielung auf die Sozialkonservativen – die seit langem eine entscheidende Rolle in der GOP und bei der Auswahl der Präsidentschaftskandidaten der Partei spielen .

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

Ralph Reed, ein bekannter und erfahrener politischer Berater, der in den 1990er Jahren die Christian Coalition leitete und Gründer und Vorsitzender der Faith and Freedom Coalition ist, stellte fest, dass sozialkonservative und evangelikale Wähler derzeit etwa die Hälfte der republikanischen Primärstimmen ausmachen und dass sie einen übergroßen Einfluss in Iowa und South Carolina haben, zwei der ersten drei Staaten, die Wettbewerbe im Nominierungskalender des GOP-Präsidenten abhalten.

„Sie werden diese Nominierung im Jahr 2024 nicht gewinnen, ohne Ihren gerechten Anteil an diesen Wählern zu erhalten“, sagte Reed Anfang dieses Monats gegenüber Fox News. „Sie müssen keine Mehrheit gewinnen, aber Sie müssen wahrscheinlich eine Mehrheit gewinnen. Ich glaube nicht, dass es eine Möglichkeit gibt, die Nominierung zu gewinnen, ohne Ihren gerechten Anteil zu bekommen. Dies sind sehr wichtige Wähler.“

Brooke Singman von Fox News hat zu diesem Bericht beigetragen

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.