UK-Studie: Ungeborene ekeln sich vor dem Geschmack von Grünkohl

| |

Die Forschung wurde an der Durham University in England durchgeführt und die Ergebnisse wurden in der wissenschaftlichen Zeitschrift veröffentlicht Psychologische Wissenschaft.

Gesichtsausdrücke

Frühere Studien haben gezeigt, dass Babys ihren Geschmack bereits vor der Geburt entwickeln können, schreibt Der Wächterje nachdem, was ihre Mutter isst und trinkt. Aber nie zuvor wurde untersucht, welche Reaktion bestimmte Lebensmittel direkt bei einem Fötus hervorrufen. „Die Gesichtsausdrücke zu sehen, ist völlig neu“, sagt Nadja Reissland, eine der Forscherinnen.

Die Wissenschaftler sahen, dass im Fruchtwasser Aromen aus der Ernährung der Mutter vorhanden sind. Der Geschmack kann ab der 14. Schwangerschaftswoche teilweise wahrgenommen werden, der Geruch ab der 24.

Um festzustellen, ob die Föten zwischen verschiedenen Geschmäckern unterscheiden können, wurden 100 Frauen untersucht, die zwischen der 32. und 36. Woche schwanger waren. Sie wurden in zwei Gruppen eingeteilt: Eine Gruppe erhielt Pulverkapseln mit Grünkohlgeschmack, die andere Pulver mit Karottengeschmack.

schmutziges Gesicht

Zwanzig Minuten nachdem die Frauen die Kapseln eingenommen hatten, führten die Wissenschaftler einen Ultraschall durch. Die gesammelten Daten zeigten, dass die Föten auf den Ultraschallbildern doppelt so häufig Grimassen schnitten, wenn die Mutter Grünkohl bekommen hatte. Umgekehrt war ein Ausdruck, der einem Lächeln ähnelte, doppelt so wahrscheinlich, wenn die Mutter Karotten gegessen hatte.

Laut Reissland war bereits bekannt, dass Babys weniger wählerisch sind, wenn sich ihre Mütter gut ernähren. Die Forscher untersuchen derzeit die Reaktionen der Babys nach der Geburt. „Hoffentlich sehen wir weniger negative Reaktionen, wenn sie vor der Geburt Grünkohl ausgesetzt waren.“

Previous

Conmebols schlechter Deal im südamerikanischen Finale – Prisma

Eine weitere schwere Strafe für den ehemaligen chinesischen Minister für Korruption

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.