Sport "Um zurückzutreten, müsste ich einen Fehler begangen haben", betont...

“Um zurückzutreten, müsste ich einen Fehler begangen haben”, betont Didier Gailhaguet

-

Veröffentlicht am: 02/05/2020 – 15:31Geändert am: 02/05/2020 – 15:33

Der Chef des französischen Eislaufens, Didier Gailhaguet, hat nicht die Absicht, seine Funktionen aufzugeben. Vom Sportminister im Hinblick auf den Skandal der sexuellen Übergriffe auf den französischen Eissportverband zum Rücktritt gedrängt, versicherte er am Mittwoch, kein Verschulden begangen zu haben, das seine Abreise rechtfertigen würde.

Das Tuch brennt zwischen Didier Gailhaguet, Präsident des französischen Eissportverbands (FFSG) und dem Sportministerium. Nach dem Rücktrittsaufruf von Ministerin Roxana Maracineanu, dessen Thema er war, hielt der Leiter des Gremiums nach Aufdeckung sexueller Übergriffe im Eiskunstlauf eine Flusspressekonferenz ab , Mittwoch, 5. Februar.

Eine Intervention, bei der er seine Gefühle über die Situation äußerte, seine Unkenntnis der damaligen Tatsachen zunichte machte und jede Möglichkeit des sofortigen Rücktritts ausschloss. Gailhaguet, 66, sagte, er sei “sehr betroffen” von der “Schockwelle, die die Welt des Eissports, aber auch die Welt des Sports als Ganzes traf”.

“Diese Kinder, die heute Frauen sind, sind Menschen, die ich trainiert, geführt habe und die ich kenne. Ich kenne sie gut, ich mag sie und ich bin bestürzt”, fügte er hinzu. und geißelte die “Bastarde”, die die Täter dieser Angriffe waren.

Maracineanu, ein “moralisierender Minister”

Der Präsident der FFSG umriss dann die verschiedenen Fälle, die die Welt des Eiskunstlaufs betrafen. “Während meiner Präsidentschaft gab es keinen einzigen Fall, der nicht behandelt wurde”, sagte er und kratzte regelmäßig an der Verwaltung mehrerer Akten durch aufeinanderfolgende Sportministerien.

Eine Vormundschaft, mit der er zugab, viele Meinungsverschiedenheiten gehabt zu haben. Er kehrte nicht überraschend zu den Äußerungen der gegenwärtigen Ministerin Roxana Maracineanu zurück, die am Vortag, Dienstag, dem 4. Februar, nach ihrem angespannten Treffen seinen Rücktritt forderte. Er bedauerte die Haltung eines “moralisierenden Ministers”, der dies, “in Gewissheit gehüllt”, nicht tat [l’a] nicht gehört “.

“Um zurückgetreten zu sein, müsste ich ein Verschulden begangen haben. Allerdings habe ich keines begangen”, wiederholte er ebenfalls mehrmals und erklärte, dass er die Schlussfolgerungen des Generalinspektion durch den Minister, bevor eine Entscheidung getroffen wird.

“Keine Gruppe von sexuellen Perversen”

In Bezug auf den konkreten Fall von Sarah Abitbol, ​​der in einem Buch enthüllt wurde, dass er das Opfer seines Trainers Gilles Beyer war, behauptete er auch seine Unschuld. “Ich habe Gilles Beyer absolut nicht beschützt, ich bin derjenige, der die Ermittlungen mit dem Minister eingeleitet hat”, versicherte er sogar.

Gailhaguet hatte auch ein paar Worte über die FFSG-Freiwilligen, nicht ohne die Vorwürfe, denen er in den letzten Tagen ausgesetzt war, erneut verteidigt zu haben. “Wen scherzen wir? Ein Präsident eines Bundes zu stigmatisieren, der zwar unvollkommen, aber fleißig ist, ist widerlich. Last but not least ist der Bund schmutzig. […] Ich möchte den Rekord klarstellen, weil wir großartige Leute haben, die einen bemerkenswerten Job auf dem Feld machen, für Kinder und nur für Kinder. “

“Die Föderation […] Es ist absolut nicht eine Gruppe von sexuellen Perversen, die die Kultur der Vergewaltigung haben “, betonte er und erinnerte sich daran, dass es keine perfekte Föderation gibt, weil es die Gesellschaft und die Männer sind, die diese Föderation ausmachen sind nicht. “

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Latest news

Oprah Winfrey spendet 10 Millionen US-Dollar für die Linderung von Coronaviren

LOS ANGELES (Reuters) - Oprah Winfrey sagte am Donnerstag, sie spende 10 Millionen US-Dollar für Hilfsmaßnahmen gegen Coronaviren, einschließlich...

Mann beschuldigt, zwei indigene Jäger getötet zu haben

Der RCMP hat einen Mann aus einer kleinen Stadt in Alberta wegen zweier Mordfälle angeklagt, nachdem letzte Woche...

Die Lieferung russischer Coronavirus-Hilfsgüter an die USA führt zu Verwirrung und Gegenreaktionen

Ein russisches Flugzeug mit der Ausrüstung landete am Mittwoch in New York City. Ein Fluglotse dankte dem Piloten "für...

Bericht: Neue wichtige Daten, überarbeiteter Zeitplan kurz vor der Veröffentlichung

Könnte ein überarbeiteter professioneller Golfplan auf dem Weg sein? Nach a Golfwoche In dem Bericht, in dem drei anonyme Quellen...

5 Rückfallfotos der Schwestern

Während Fans von Mit den Kardashianern Schritt halten (KUWTK) schwanken immer...

Must read

You might also likeRELATED
Recommended to you