Umbildung, Reform, Wahlen … Womit spielt Wladimir Putin?

0
11

Dmitri Medwedew kündigte am Mittwoch nach einer Rede des Präsidenten seine Abreise an. Der starke Mann des Kremls startete einen Plan, um an der Macht zu bleiben.

Wladimir Putin brauchte einen halben Tag, um den größten politischen Umbruch in Russland seit dem Fall der UdSSR in Gang zu setzen. An diesem Mittwoch, dem 15. Januar, um 13.00 Uhr, kündigt der russische Präsident in seiner jährlichen Rede vor dem Parlament seine Absicht an, die Verfassung des Landes zu ändern. Drei Stunden später ist Dmitri Medwedew, Premierminister und treuer Handlanger des Staatsoberhauptes, an der Reihe, seinen Rücktritt zu verkünden. “In diesem Kontext großer Veränderungen ist es offensichtlich, dass wir als Regierung der Russischen Föderation dem Präsidenten die Möglichkeit geben müssen, alle notwendigen Entscheidungen zu treffen”, sagte er nüchtern gegenüber Reportern. Dabei enthüllt der Pressedienst des Kremls (bereits) den Namen seines Ersatzes für das Amt des Premierministers: Michail Michoustine, der Direktor des Steuerdienstes. Ein Technokrat, der dem Bataillon für einen großen Teil der Bevölkerung unbekannt ist.

“Er hat keinen politischen oder wirtschaftlichen Einfluss im Land. Er ist ein effizienter Beamter, der das Steuersystem reformiert hat und ihn nicht strategisch belasten wird”, beschreibt Dmitri Orechine, Politikwissenschaftler und Geograf Russisch. Was Medwedew betrifft, der nach der letzten Rentenreform zu unbeliebt geworden war, würde er den Posten des Vizepräsidenten des Sicherheitsrates einnehmen, einer Institution ohne direkte Macht.

L’Express behält sich diesen Artikel für seine Abonnenten vor.
Um weiterzulesen, abonnieren.

1st kostenloser Probemonat

dann 9,90 € / monat unverbindlich

Ich melde mich an

Im Digital & Audio-Abonnement enthalten:

  • Audiomagazin und erweitertes digitales Magazin
  • Unbegrenzter Zugriff auf Artikel ohne Werbung
  • “Es bleibt zwischen uns”
  • “Express Awakening” & “Diese Woche in Express”
  • L’Express Masterclass
  • Archiv aussehen

Schon abonniert? einloggen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here