UN-Ehrung bei der Reduzierung des Katastrophenrisikos für die indische gemeinnützige SEEDS

Der UN Sasakawa Award 2022 wurde der Sustainable Ecological & Environmental Development Society (SEEDS), Südasiens führender gemeinnütziger Organisation, die im Bereich Katastrophenvorsorge und Klimawandel tätig ist, verliehen.

Die Auszeichnung, die herausragende Leistungen bei der Reduzierung des Katastrophenrisikos würdigt, wurde auf der 7. Sitzung der Vereinten Nationen der Globalen Plattform zur Reduzierung des Katastrophenrisikos (GPDRR) in Bali, Indonesien, bekannt gegeben. Zwei weitere Institutionen und drei Einzelpersonen erhielten ebenfalls die Auszeichnungen, zusammen mit SEEDS, das den dritten Preis in der Kategorie Organisation erhielt.

Der Sasakawa-Preis der Vereinten Nationen für die Reduzierung des Katastrophenrisikos ist eine globale Auszeichnung, die 1986 vom Gründungsvorsitzenden der Nippon Foundation, Ryoichi Sasakawa, ins Leben gerufen wurde. Es wurde am Mittwochabend gegeben, heißt es in einer Erklärung der Vereinten Nationen zur Verringerung des Katastrophenrisikos (UNDRR) am Donnerstag.

SEEDS arbeitet seit fast drei Jahrzehnten mit Gemeinden in ganz Südasien zusammen. Durch die Kombination lokaler Weisheit mit moderner Wissenschaft und Technologie hat SEEDS die Widerstandsfähigkeit von Gemeinden aufgebaut, die von der Klimakrise und Katastrophen bedroht sind. Diese Auszeichnung würdigt die Bemühungen von SEEDS bei der Einführung eines Multi-Hazard-Ansatzes und sein Engagement für Rechenschaftspflicht und Transparenz bei der Reaktion auf Klimanotfälle.

Masato Seko, Senior Program Director of Global Issues Department, The Nippon Foundation, würdigte die Bemühungen der Preisträger und sagte: „Der UN Sasakawa Award wurde 1986 ins Leben gerufen, lange vor der Zeit der Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs), als das Bewusstsein für Die Reduzierung des Katastrophenrisikos (DRR) war im Vergleich zu heute begrenzt. Es reicht nicht aus, wirklich inklusive und widerstandsfähige Gesellschaften aufzubauen. Wir müssen handeln, um die negativen Auswirkungen von Naturkatastrophen abzumildern.“

„Wir müssen die Notwendigkeit betonen, Menschen im Zentrum für Katastrophenmanagement einem hohen Risiko auszusetzen. Sogar in Friedenszeiten“, fügte Seko hinzu.

siehe auch  Daddyland Festival Dallas 2022 Tickets Dallas, TX, USA

„Wir freuen uns über diese Auszeichnung und fühlen uns geehrt. Es ist 28 Jahre her, seit wir uns der Mission angenommen haben, zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit gefährdeter Gemeinschaften beizutragen. Während wir uns mit der globalen Klimakrise auseinandersetzen, ist es für uns alle unerlässlich, über innovative Wege nachzudenken und Technologie als Hebel zu nutzen; und Menschen befähigen, trotz wiederkehrender Katastrophen zu gedeihen. Mit dem Horizont 2030 für das Sendai-Rahmenwerk wird SEEDS weiterhin belastbare Gemeinschaften durch einen ganzheitlichen, integrativen und Multi-Hazard-Ansatz aufbauen“, sagten Manu Gupta und Anshu Sharma, Mitbegründer von SEEDS.

Auf dieser fast drei Jahrzehnte langen Reise hat SEEDS mehr als 62.000 Häuser, 650 Schulen und Gesundheitseinrichtungen wieder aufgebaut, Schulsicherheitsprogramme für mehr als eine Viertelmillion Kinder durchgeführt, Katastrophenmanagementpläne für mehr als 500 Gemeinden entwickelt und Nothilfe geleistet mehr als 8.30.000 Menschen und wirkte sich positiv auf das Leben von mehr als sechs Millionen Menschen aus, heißt es in der Erklärung.

Die anderen Preisträger sind: The Pacific Disaster Center und Save the Children, Philippinen (Organisationen) und Myriam Urzua Venegas, Rajib Shaw und Glenn Suerte Felipe Banaguas. Venegas ist der Sekretär des Sekretariats für integriertes Risikomanagement und Katastrophenschutz von Mexiko-Stadt, Mexiko; Shaw ist Professor an der Graduate School of Media and Governance, Keio University, Japan; Banaguas ist Gründer und Präsident des Environmental and Climate Change Research Institute auf den Philippinen.

20220527-002802

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.