Uncategorized

Die elisabethanische Glocke – die älteste in der Stadt – feiert am Sonntag ihr Jubiläum

Die elisabethanische Glocke – die älteste in der Stadt – feiert am Sonntag ihr Jubiläum

Die älteste bekannte Glocke in Chicago hat einen schönen Klang. Im Glockenturm der Church of Our Savioor im Lincoln Park hängt eine 90 Meter hohe Bronzeglocke, die an ihrer Mündung fast drei Meter misst und über 600 Pfund wiegt. Am Sonntag, den 10. Dezember 1976, begeht die Episkopalkirche den 40. Jahrestag der Installation der Glocke, indem sie 40 Mal ihre Cis-Note vorträgt. Die Kirche feierte in diesem Jahr ihr 150-jähriges Bestehen, aber die elisabethanische Glocke stammt aus dem späten 16. Jahrhundert, so Pfarrer Joan Flanagan, ein Mitglied des mehrjährigen Ausschusses der Kirche.
Die Glocke reiste von England nach Chicago, um den Pastor der Kirche zu ehren. Eine Werbung vom 15. August 1975 in “The Ringing World”, einer wöchentlichen Zeitschrift für Kirchenglöckner, listete sie als eine von vier zu verkaufen. Die Anzeige sagte, die Glocke sei zwischen 1579 und 1597 gegossen worden und habe “Johannes dien hanc campanam fecit” lateinisch beschriftet und den Glockenmacher beschrieben. Wenn es zu dieser Zeit nachgewiesen wurde, wäre es die älteste bekannte Glocke in Chicago, nach Kim Schafer, Gründer von Chicago Bell Advocates, einem Beratungsunternehmen für die Restaurierung und Wartung von Glocken. Viele Glocken aus dem 16. Jahrhundert oder früher wurden eingeschmolzen und in eine andere Glocke umgestaltet, wenn die Kirche entschied, dass sie einen neuen oder einen besseren Ton wollte oder die Glocke als unzureichend erachtete, sagte Schäfer. “Für einen von ihnen, um in die Vereinigten Staaten zu gelangen, ist es nicht üblich. Es ist wirklich eine Feder in deiner Kappe “, sagte Schäfer.

Während sie nach Glocken forscht, sagt sie, dass es in der Stadt keinen vollständigen Glockenbestand gibt. “Natürlich gibt es viele, viele Kirchen, die ich noch erkunden muss. Wir könnten etwas älteres finden “, sagte sie.

Die Erlöserkirche im Lincoln Park feiert den 10. Dezember 2017, den 40. Jahrestag der Installation der ältesten Glocke Chicagos. (Phil Velasquez / Chicago Tribüne)

Kirchenglocken werden manchmal vernachlässigt, wenn Gemeinden wegen eines Mitgliederabbaus weniger Geld haben, sagte sie. Es gibt jedoch Fälle, in denen Glocken wiederhergestellt oder neue installiert werden. So hat die Loyola University Chicago 2014 vier neue Glocken in der Kapelle Madonna della Strada installiert. Außerdem arbeitet sie als Beraterin für die Restaurierung der Glocken im Schiefen Turm von Niles, in der eine Glocke aus dem Jahr 1623 die zweitälteste Glocke der Gegend sein wird Die Kirche von Lincoln Park kaufte ihre Glocke für $ 500 von der Kirche St. Mary in Everton, einem kleinen Dorf in England, sagte Flanagan. Bevor er in Chicago ankam, wurde er in die Whitechapel Bell Foundry in London geschickt, bekannt als der Hersteller der Liberty Bell, der gestimmt werden sollte. Die Glocke wurde nach Cincinnati verschifft. Dort wurde Ausrüstung installiert, so dass die Glocke stationär bleibt und von einem sich bewegenden inneren Klöppel, der elektronisch durch einen Schalter in der Sakristei gesteuert wird, anruft, sagte Flanagan. In Erwartung seiner Ankunft musste der Glockenturm von 1888 mit Stahlträgern verstärkt werden, um die schwere Glocke zu tragen, sagte Flanagan, der heute 70 Jahre alt war und damals auf dem Kirchenvorstand stand. “Wir hatten absolut keine Ahnung, wie kompliziert das sein würde”, sagte sie. Das erste Mal, dass die Glocke läutete, sollte der Tod von Bürgermeister Richard J. Daley am 20. Dezember 1976 sein. Heutzutage können die Bewohner die Glocke um 18 Uhr hören. nächtlich als Erinnerung zum Beten; vor dem Sonntagsgottesdienst, um Leute in die Kirche zu rufen; wenn Wein und Kommunion während des Gottesdienstes am Altar erhoben werden; und nach Hochzeiten und Beerdigungen. Die Glocke läutete am Ostersonntag im April 150 Mal zum Gedenken an den Jahrestag der Kirche. Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1998/11/28.html Vor Glocken und Uhren signalisierten die Glocken, was Gemeinden im Alltag tun sollten, sagte Schafer. Sie läuteten, um die heiligen Stunden des Tages zu markieren, die Zeit, sich zu einem Treffen zu versammeln, den Beginn und das Ende der Arbeit oder um über ein Feuer zu alarmieren. “Die Bedeutung von Glocken liegt in Langlebigkeit und Geschichte. Glocken waren die längsten ununterbrochenen Audio-Signalgeber in der westlichen Hemisphäre, vom Menschen gemacht “, sagte Schafer. Flanagan wohnt drei Häuserblocks von der Kirche entfernt und kann seine Glocke in der Nachbarschaft widerhallen hören. Für sie hat die Glocke eine tiefere Bedeutung. “Ein Teil von dem, zu dem wir als Christen berufen sind, ist eine gute Nachricht von Frieden auf Erden und Wohlwollen an alle Menschen”, sagte Flanagan. “Wir hoffen, dass es das tut. Es ist einfach wunderschön. Es gibt nichts Vergleichbares. ” livanco@chicagotribune.com Twitter @lvivanco

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.