Uncategorized

Ringo Starr wird in den Neujahrsehren geadelt

Ringo Starr wird in den Neujahrsehren geadelt

Beatles Legende Ringo Starr wird in den Neujahrsehren geadelt.
Der Schlagzeuger, 77, ist für Dienstleistungen für Musik und Wohltätigkeit anerkannt.
Ringo, der 1965 eine MBE erhielt, soll “erfunden” sein. Ein Freund fügte hinzu: “Es ist reich verdient, wenn auch ein wenig überfällig.”
Er wird 52 Jahre nach seiner MBE zum Buckingham Palace zurückkehren.
Bandkollege Sir Paul McCartney drängte die Königin: “Schau, Liebe, es ist Zeit.”
Macca wurde 1997 zum Ritter geschlagen, aber Ringo, 77, hatte alle Hoffnung aufgegeben, bevor ein Brief aus dem Palast vor ein paar Wochen kam.
Ein enger Freund der Familie sagte: “Es kam wie ein Blitz aus heiterem Himmel.”
“Ringo wurde total zur Seite geschleudert, ist aber in Stücke gejagt.”
Der Star, richtiger Name Richard Starkey, bekam sein erstes Schlagzeug als Weihnachtsgeschenk im Alter von 17 Jahren.
Innerhalb von fünf Jahren war er Teil der größten Band der Welt.
Sein letzter Besuch im Palast war 1965, als alle Fab Four mit dem MBE ausgezeichnet wurden.
Eine Quelle fügte hinzu: “Er fühlt sich zehn Fuß hoch, wenn er zurückgeht.”
“Traurigerweise, zwei der Beatles, John Lennon und George Harrison, sind nicht mehr hier, um auf ähnliche Weise geehrt zu werden. ”
“Aber Ringo einen Ritterschlag zu geben, wird den enormen Beitrag, den die Beatles zur populären Musik geleistet haben, ein wenig erkennen.”
“Er ist ein Leuchtfeuer der Beatlemania.”
Paul McCartney und Ringo Starr Getty Images Sir Paul, 75, hatte in einem Interview von seiner Frustration über seinen Kumpel erzählt.
Als es vorgeschlagen wurde, dass er die Königin zum Ritter Ringo bitten könnte, antwortete Macca: “Als ich das letzte Mal vorbeikam, war sie weg.”
“Sonst wäre ich reingekommen und hätte gesagt:” Schau, Liebling, Sir Richard Starkey. ‘Weil ich denke, dass es an der Zeit ist. ”
Ringo, von dem man sagt, dass er 300 Millionen Pfund wert ist, wurde in einem zweistöckigen, zweigeteilten Reihenhaus in der Madryn Street in Liverpool geboren und wuchs dort zu einem Hafenarbeiter-Vater und einer Bäckermama auf.
Seine Eltern ließen sich scheiden, als er drei war und seine Kindheit wurde von Krankheit verfolgt.
Er vermisste so viel Schule, dass er mit 15 kaum lesen oder schreiben konnte. Aber er hatte eine Begabung für Holzarbeiten, Mechanik und Musik.
Auf den Mersey-Fähren nahm er früh Arbeit als Lieferjunge, Trainee-Schreiner und Barmann an.
Sein Traum wurde wahr, als sein Stiefvater ihm 1957 ein Schlagzeug für Drums kaufte und er versprach, “der beste Schlagzeuger aller Zeiten” zu sein.
Als die Beatles gegründet wurden, war Ringo bereits mit der erfolgreichen Band Rory Storm und den Hurricanes auf Tournee.
Der Manager der Fab Four, Brian Epstein, pochierte ihn 1962, um Pete Best als Schlagzeuger zu ersetzen, und vollendete die magische Formel, die die Gruppe zu internationalem Ruhm katapultierte.
Die Beatles feiern 1967 die Fertigstellung ihres neuen Albums “Sgt Pepper’s Lonely Hearts Club Band”. Getty Images Pop-Historiker glauben, dass Ringos Komödianten- und Schauspieltalent ebenso wichtig war wie seine Musikalität und die Schlüsselzutat für Humor und Stabilität waren, die die Gruppe zusammenhielten.
Während das meiste des Songwritings das Genie von Lennon und McCartney war, hatte Ringo mehr als seinen fairen Anteil an Input.
Ihm wurde zugeschrieben, den Ausdruck “A Hard Day’s Night” erfunden zu haben, der eine Hit-Single, ein Album und ein Film wurde.
Es folgte ein langer Tag im Studio, als Ringo auf einem Stuhl zusammenbrach und keuchte: “Ich bin verdammt fertig, Mann.”
“Es war ein harter Tag …” – dann bemerkte er, wie spät es war, er fügte hinzu: “… Nacht.”
Lennon schrieb das Lied dann.
Ringo erhielt mindestens ein Lied, um auf jedem Album zu singen, seine beliebtesten Nummern waren “Mit ein bisschen Hilfe von meinen Freunden” und “Yellow Submarine”.
Nachdem sich die Band 1970 aufgelöst hatte, veröffentlichte er mehrere erfolgreiche Singles, darunter “It Do not Come Easy”, “Du bist Sechzehn”, “Back Boogaloo” und “Photograph”.
Er machte auch eine neue Karriere in TV und Film und wurde von einer Generation von Kindern für die Erzählung Cartoon “Thomas der Tank Engine and Friends” geliebt.
Ringo heiratete die langjährige Geliebte Maureen Cox im Jahre 1965, mit der er drei Kinder Zak, Jason und Lee hatte.
Paul McCartney und Ringo Starr AP Zak trat in die Fußstapfen seines Vaters, um Schlagzeuger zu werden und mit The Who und Oasis zu spielen.
Das Paar trennte sich 1975 und heiratete die Schauspielerin Barbara Bach, die 1977 ein Bond-Girl “The Spy Who Loved Me” spielte.
Ringo verkaufte sein 200 Morgen großes Anwesen in Cranleigh, Surrey, für geschätzte £ 20 Millionen im Jahr 2014.
Er teilt seine Zeit zwischen der Schweiz und Kalifornien auf.
Ringo hat gesagt, Großbritannien sollte mit dem Brexit weitermachen und nannte es einen “Great Move”.
Er sagte kürzlich: “Die Leute haben abgestimmt und sie müssen weitermachen.”
“Plötzlich ist es wie ‘Oh, nun, wir mögen diese Abstimmung nicht.’ Du hattest die Stimme, das hat gewonnen, lass uns weitermachen.”

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.