Ungarisches Musikfestival verbietet spanische Hip-Hop-Gruppe wegen Verunstaltung der israelischen Flagge

Die Hip-Hop-Gruppe Tribade tritt am 4. März im Sala Mon in Madrid auf. (Aldara Zarraoa/Redferns for Tribade via JTA.org)

Von Cnaan Liphshiz

Ein ungarisches Musikfestival hat eine spanische Hip-Hop-Band von zukünftigen Auftritten ausgeschlossen, nachdem sie am Montag ein Video veröffentlicht hatten, in dem ihre Mitglieder eine israelische Flagge entstellten.

Die drei Mitglieder der Tribade hat ein Video von sich auf Twitter gepostetin dem sie „freies Palästina“ und „Israel existiert nicht“ auf eine israelische Flagge schreiben, zusammen mit einer Skizze eines Penis und den Worten „iss das“.

Holen Sie sich den Newsletter von Jewish Exponent per E-Mail und verpassen Sie nie unsere Top-Storys
Wir geben keine Daten an Drittanbieter weiter.

Kostenlose Anmeldung

Sie waren beim Sziget Music Festival aufgetreten, einem der größten seiner Art in Europa, das am Montag nach fünf Tagen voller Auftritte endete einige der weltbesten Pop-, Rock- und Elektronik-Künstler.

Mehrere jüdische Gruppen, darunter die European Union of Jewish Students, verurteilten die Ausstellung. Die Festivalorganisatoren veröffentlichten a Statement auf ihrem Instagram-Storys-Kanal Lesung: „Die Aktionen der Gruppe Tribade widersprechen unseren hochgeschätzten Werten von Willkommen und Respekt und wir verurteilen diese hasserfüllte Aktion zutiefst. Sie werden in Zukunft natürlich nicht mehr zu unseren Festivals eingeladen.“

Mitglieder der Hip-Hop-Gruppe Tribade entstellen in einem Video, das am 15. August während des Sziget-Musikfestivals in Ungarn veröffentlicht wurde, eine israelische Flagge. (Tribade/Twitter über JTA.org)

Barcelona, ​​wo die Band ihren Sitz hat, ist ein Zentrum antiisraelischer Aktivitäten in Europa. Im Juni wurde das Parlament von Katalonien, der spanischen Region, deren Hauptstadt Barcelona ist, gewählt der erste in Europa, der eine Resolution verabschiedete, die Israel als Apartheidstaat bezeichnet. Einige katalanische Anti-Israel-Aktivisten haben die israelische Kontrolle über das Westjordanland mit der Kontrolle der spanischen Regierung über Katalonien verglichen, wo die separatistische Stimmung stark ist.

Ungarn unter Ministerpräsident Viktor Orban, einem Rechtspopulisten, der hat zum Vorbild für US-Konservative werden, hat eine der pro-israelischsten Politiken aller Mitgliedstaaten der Europäischen Union, zusammen mit Polen, der Tschechischen Republik und der Slowakei — eine Gruppe von mitteleuropäischen Ländern kennt und den Visegrad-Block. Das Visegrad Fund, eine zwischenstaatliche Organisation, die von ihren Mitgliedsregierungen finanziert wirdgehört zusammen mit der Stadt Budapest und mehreren anderen ungarischen öffentlichen Einrichtungen zu den Sponsoren des Sziget-Festivals.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.