Unglaubliche Situation im Nordbahnhof: Ein Zug verließ den Bahnhof ohne Fahrgäste. Was ist mit den Passagieren passiert?

| |

Konkret war der Zug nach Buzau auf der Linie 5 angekündigt, aber tatsächlich auf der Linie 8 geparkt. Ohne die Fahrgäste zu informieren, fuhr der Zug zum vereinbarten Zeitpunkt ab, während die Fahrkartenkäufer auf dem angegebenen Bahnsteig blieben Tabellen anzeigen.

Die Fahrgäste erfuhren von dem Fehler erst, als sie die Auskunftsstelle um eine Erklärung baten. Als Ausgleich erhielten die Passagiere Freitickets für die folgenden Flüge zu diesem Zielort. Aber es war nicht der einzige Fehler. Ein ähnlicher Fehler ist beim Zug nach Sibiu aufgetreten. Es war für die Linie 14 angekündigt, wurde aber auf der Linie 10 geparkt. In diesem Fall wurden die Fahrgäste glücklicherweise rechtzeitig über den Fehler informiert.

Zu den außergewöhnlichen Situationen in Gara de Nord kommt es, nachdem am Mittwoch die Autobahn Bukarest – Constanţa gesperrt wurde, als fünf Waggons eines Güterzuges an der Einfahrt zum Bahnhof Feteşti entgleiste.

Nach Überquerung der Umleitungsstrecken setzten die Züge ihre Fahrt zu ihren Endzielen mit Verspätungen von ca. 3 Stunden fort.

Die Nationale Eisenbahngesellschaft CFR SA gab am Donnerstag bekannt, dass die Autobahn Bukarest – Constanţa wiedereröffnet wurde. Alle Personenzüge von und zur Küste verkehrten ab 2.30 Uhr auf direktem Weg. In Feteşti, wo die Waggons entgleiste, wurde der Verkehr auf einer einzigen Leitung umgeleitet.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, erwarten wir, dass Sie sich der Lesergemeinschaft auf unserer Facebook-Seite anschließen, mit einem Like unten:

.

Previous

OnePlus Nord 2 und OnePlus Buds Pro werden eingeführt! Hier sind die Funktionen und Preise

Der Präsident von Botafogo widerlegt den Schritt, indem er den Spieß umdreht: “Auf dem Feld werden wir zur Elite zurückkehren”

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.