Universitätskliniken zur Untersuchung des ambulanten COVID-19-Arzneimittels

| |

CLEVELAND – Universitätskliniken werden einer der ersten Standorte in den USA sein, an denen ein Medikament untersucht wird, bei dem in frühen Studien eine verringerte Viruslast von COVID-19 und verkümmerte Mutationen nachgewiesen wurden.

Das Medikament Upamostat ist in Pillenform erhältlich, die es Patienten mit COVID-19 ermöglicht, es ambulant einzunehmen, und es erfordert keine Patienten, die ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen, um es zu erhalten.

„Laborstudien haben gezeigt, dass Upamostat die Anlagerung und den Eintritt von SARS-CoV-2-Viruspartikeln, die üblicherweise als COVID-19-Partikel bezeichnet werden, an Zellen verhindern kann. Daher wird untersucht, ob es Menschen mit Coronavirus-Infektionen frühzeitig hilft, bevor sie schwerwiegend werden und ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen “, sagte Dr. Grace McComsey, die Hauptforscherin der Studie. „Das brauchen wir derzeit. Wir brauchen frühe COVID-19-Studien, um Menschen zu Hause und außerhalb des Krankenhauses zu halten und COVID-19 als leichte Krankheit zu erhalten, die nicht fortschreitet. “

Es würde Personen gegeben, die anfangen, Symptome zu zeigen. Die Teilnehmer an der Studie werden über das Krankenhaussystem rekrutiert und nach dem Zufallsprinzip entweder dem Studienmedikament oder dem Placebo zugeordnet. Sie müssen das Medikament oder das Placebo 14 Tage lang einmal täglich oral einnehmen.

Die Forscher planen, 310 Teilnehmer zu rekrutieren, die mindestens 18 Jahre alt sein müssen, innerhalb von drei Tagen nach dem geplanten Beginn der Studie Symptome zeigten oder einen positiven COVID-19-Test hatten. Ein Krankenhausaufenthalt ist nicht erforderlich und die Teilnehmer müssen in der Lage sein, ein Smartphone zu verwenden. Sie werden für die Dauer der Studie überwacht, die voraussichtlich 57 Tage dauern wird.

Die andere Behandlung, die von der Federal Drug Administration genehmigt wurde, ist Remdesivir, für die Patienten ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen. Es wurde gezeigt, dass das Medikament die Erholungszeit um 31% verkürzt. Remdesivir wird über eine IV verabreicht und blockiert ein Enzym, mit dem sich das Virus selbst repliziert.

READ  Tägliches Update des Wyoming Coronavirus: 159 neue Fälle, 352 neue Wiederherstellungen | Wyoming Nachrichten

Weitere Informationen zur Teilnahme an der Studie: uhhospitals.org/upamostatRufen Sie 1-833-788-7425 an. Sie können auch besuchen ClinicalTrials.gov, Studien-ID: NCT04723537.

.

Previous

Die Zukunft der Hypothekeninnovation

Australiens älteste identifizierte Rock Art – und weitere Kunstnachrichten – ARTnews.com

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.